12.08.2020 - 16:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Reis auf dem Herd vergessen: Feuerwehr kommt

Ein auf dem Herd kochender Reis hat am Mittwochvormittag im D-Programm in Amberg einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. Eine 26-Jährige hatte den Topf vergessen und wollte ins Fitnessstudio fahren. Ein Rauchmelder verhinderte Schlimmeres.

Die Rettungskräfte waren am Mittwochvormittag ins D-Programm ausgerückt. In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Don-Bosco-Straße hatte eine Frau einen Topf Reis auf dem Herd vergessen und war ins Fitnessstudio gefahren.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Eine 26-Jährige, die in einem Mehrparteienhaus an der Don-Bosco-Straße im D-Programm wohnt, hatte nach Angaben der Amberger Polizei am Mittwochvormittag einen Topf Reis auf den Herd gestellt und die Platte angeschaltet. Dann fuhr sie ins Fitnessstudio. Auf dem Weg dorthin fiel ihr siedend heiß der Reis auf dem Herd wieder ein. Sie eilte zurück. Zwischenzeitlich aber hatte der Rauchmelder in der Wohnung angeschlagen. Nachbarn verständigten um 10.15 Uhr die Feuerwehr. Diese brach die Wohnungstür auf, entsorgte das verbrannte Essen und lüftete. Schaden entstand nicht, verletzt wurde niemand.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.