06.07.2020 - 16:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Polizei erwischt 36-Jährigen mit reichlich Drogen in der Tasche

Kriminalpolizisten aus Amberg haben am Freitagabend bei einem 36-Jährigen mehr als 100 Gramm Amphetamin und Marihuana gefunden. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

Symbolbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Zwei Polizisten kontrollierten am Freitag gegen 22 Uhr in Amberg einen 36-Jährigen. Sie wurden auf ihn in der Regensburger Straße aufmerksam, weil es nach Marihuana roch.

Der 36-Jährige gab zu, dass er in seiner Tasche Betäubungsmittel dabei hat. Und so war es auch: Die Beamten fanden mehrere 100 Gramm bei ihm. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten die Polizisten weitere Drogen.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg wurde der Mann wieder entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

25-Jähriger sucht Heil in der Flucht

Hirschau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.