28.05.2021 - 14:58 Uhr
AmbergOberpfalz

Neue Standardschrift für Microsoft: Ambergs Oberbürgermeister ist für „Bierstadt“

„Ganz klar: Ich bin für Bierstadt!“ Damit hat Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny auf die Ankündigung von Microsoft reagiert, seine bisherige Standardschriftart Calibri durch einen neuen Font zu ersetzen.

Michael Cerny, der Oberbürgermeister der Bierstadt Amberg, setzt sich für "Bierstadt" als neue Standardschriftart bei Microsoft ein.
von Externer BeitragProfil

Microsoft will seine bisherige Standardschriftart Calibri durch einen neuen Font ersetzen und dazu auch die Meinung seiner Nutzer einholen. Die Schriftart „Bierstadt“ steht dabei ganz oben auf der Liste. Auch Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny favorisiert diese Variante – und zwar nicht nur wegen der Qualität und Lesbarkeit der neuen Schrift: „Amberg ist Bierstadt und eine Namensgleichheit der neuen Standardschriftart wäre ein willkommener Werbeträger für die Tradition unserer Stadt.“

Eine Presseinfo der Stadt verweist darauf, dass schon im frühen Mittelalter die Amberger Bürger das Recht hatten, Bier zu brauen und auszuschenken: "Diese Tradition setzte sich über die Jahrhunderte fort und führte dazu, dass die rund 43.000-Einwohner-Stadt bis ins letzte Drittel des 20. Jahrhunderts zehn Brauereien beherbergte." Auch heute seien in Amberg noch fünf Braustätten aktiv. "Grund genug, die Brautradition auch weiterhin hochzuhalten und sich Einheimischen wie Gästen als Bierstadt zu präsentieren", zitiert die Pressemitteilung den OB. Der fände es schön, wenn sich Microsoft, das fünf serifenlose Schriftarten in die engere Wahl genommen hat, nun für „Bierstadt“ als neue Standardschrift entscheiden würde.

„Nachdem das Unternehmen dazu von seinen Anwendern ein Feedback einsammelt, stimme ich für Bierstadt“, verriet der Amberger Oberbürgermeister, der dieses Votum auch fachlich für richtig hält. Mit seiner Stimmabgabe verknüpft Cerny eine Einladung an das weltweit tätige Unternehmen: „Wir alle freuen uns schon jetzt darauf, zur Einführung von Bierstadt als neuer Standardschriftart dann auch das Microsoft-Management zu einem Bierfest in die Stadt Amberg einzuladen.“

Amberg feiert 400 Jahre Weißbierprivileg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.