15.04.2020 - 15:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Kripo ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt

Was genau vorgefallen ist, das wissen wohl nur die Beteiligten. Es ging auf jeden Fall heftig her, sonst wäre nicht die Polizei um 2 Uhr in der Früh gerufen worden.

Die Amberger Kripo ermittelt wegen des Vorwurfs eines Sexualdeliktes.
von Erich Lobenhofer Kontakt Profil

Zu einem Polizeieinsatz kam es in den ersten Morgenstunden des Mittwoch in einem Ort in der Mitte des Landkreises. Beamte aus Sulzbach-Rosenberg waren gerufen worden, weil sich ein Paar gegen 2 Uhr früh wohl in die Haare geraten war.

Nach ersten Informationen soll es auch zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Eine Darstellung, die Kommissarin Franziska Meinl, Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberpfalz in Regensburg, so auf Nachfrage nicht stehen lassen wollte.

Sie sagte: Ob sich der anfängliche Tatverdacht erhärtet oder nicht, ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Diese hat am Mittwoch die Kriminalpolizei in Amberg übernommen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.