01.08.2021 - 11:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Nach Kneipenbesuch setzt es Schläge

Die Hintergründe dieser Tag liegen noch im Dunkel der Samstagnacht. Fest steht aber, dass es vor einem Lokal am Amberger Roßmarkt zu einer Schlägerei gekommen ist.

Symbolbild.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Beim Verlassen eines Lokals am Rossmarkt wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht drei Männer im Alter von 24 bis 30 Jahren von einer mehrköpfigen Gruppe angegriffen. Laut Polizeibericht wurden sie geschlagen und zu Boden gestoßen. Ein 30-Jähriger erlitt bei der Auseinandersetzung eine Platzwunde, welche im Klinikum versorgt werden musste. Seine beiden Begleiter wurden leicht verletzt. Die Angreifer flüchteten im Anschluss. Nachdem die Polizei alarmiert wroden war, kontrollierten Streifen kurze Zeit später eine größere Personengruppe im Innenstadtbereich. Ein 18- und ein 17-Jähriger aus dieser Gruppe konnten schließlich als Täter der zuvor stattgefundenen Körperverletzung identifiziert werden. Nachdem diese aber widersprüchliche Angaben zum Tatablauf machten, muss der Sachverhalt durch Vernehmungen der Beteiligten geklärt werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Mehr aus dem Amberger Polizeibericht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.