04.02.2020 - 11:23 Uhr
AmbergOberpfalz

Haute Cuisine aus der Region Amberg-Sulzbach

Geliebäugelt wurde viel – meist mit den essbaren kreativen Kreationen. Sashimi vom Saibling, Wachtel auf Blumenkohl oder Spareribs vom Lamm. Welches Schweinderl hätten S' denn gern? Das war die Frage bei der Nacht der Gastronomie.

von Dagmar WilliamsonProfil

Etwa 400 hungrige Genießer fanden sich am Montag im ACC ein, um in glänzenden Gewändern regionale Gerichte zu bewundern, zu testen und zu feiern.

Viel Ausgefallenes

Die Gourmets erlebten geschmacklich die hohe ästhetische Kochkunst von sieben Gastronomen. Darunter weniger Urbayerisches, dafür umso mehr Ausgefallenes: Lachs-Avocado-Türmchen mit Wachtelei auf Toast und Seealgensalat vom Strohschwein-Metzger am Marktplatz. Und zum Dessert eine feine Mousse vom Taleggio-Käse mit Feigensenf, Birnenchips und Weißbrot aus der Küche des Kongresszentrums.

Perlhuhn und Waller

Von der Meerbarbe bis zur "Roulade vom bayrischen Rindvieh mit Karotten, Sellerie, Speck und cremigen Kartoffelragout" - satt wurde jeder. An der Vielfalt fehlte es nicht. Sogar ein paar wenige, bewusst oder unbewusst, Speisen für Veganer zierten das Büfett. Kirschtomaten mit Kichererbsen, Avocado und Petersilie vom Riedener Bärenwirt zum Beispiel. Hubmann glänzte mit einem Perlhuhnbrüstchen und Imperatore servierte Red Snapper. Wallerfilet gab es vom Club der Amberger Köche und das Weiße Roß präsentierte Wachtel auf Blumenkohl mit schwarzer Nuss.

"Kulinarisch sollen keine Wünsche offen bleiben", versprach der Kreisvorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes Hans-Jürgen Nägerl und hielt sein Wort. Die Organisation lief wie warme Butter zwischen Tischeverteilung und Koordination. Mit einem Walzer, gefolgt von einem Cha-Cha-Cha, eröffnete das Party Symphonie Orchester "One and Six Symphonik Strings" das langersehnte Büfett und animierte die Gäste, graziös über die Tanzfläche zu gleiten. Ein schillernder Abend für die Haute Cuisine aus der Region.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.