23.11.2020 - 14:17 Uhr
AmbergOberpfalz

Dubioser Anruf: 71-Jähriger vermutet Betrug

Dieser Anruf kam einem 71-Jährigen spanisch vor: Ein Solarinstitut kündigte ihm den Besuch von Mitarbeitern zum Ausmessen an. Doch der Angerufene steht in keinerlei Geschäftsbeziehung zur vermeintlichen Firma.

Einen Betrugsversuch vermutet ein 71-Jähriger, der am Wochenende einen dubiosen Anruf erhielt.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Am Samstagnachmittag klingelte bei einem 71-Jährigen das Telefon. Ein Mann, der nach Angaben der Amberger Polizei einen osteuropäischen Akzent hatte, stellte sich dem Senior als Angestellter des "Solarinstituts" vor und kündigte an, demnächst kämen Mitarbeiter zum Ausmessen. Das Dubiose daran: Der 71-Jährige hat keinerlei Geschäftsbeziehung zu diesem "Solarinstitut". Da er einen Betrugsversuch vermutete, informierte der Mann die Amberger Polizei über den Anruf.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.