29.09.2020 - 15:57 Uhr
AmbergOberpfalz

Drei neue Coronafälle in Amberg und Amberg-Sulzbach

Von einem größeren Corona-Ausbruch ist die Stadt Amberg und der Landkreis Amberg-Sulzbach bisher verschont geblieben. Laut Landesamt für Gesundheit (LGL) sind am Dienstag (Stand: 8 Uhr) in der Region aber drei weitere Fälle dazugekommen.

In Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach gibt es weitere Coronafälle.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Zwei neue Covid-19-Infektionen verzeichnet das LGL für die Stadt Amberg (Gesamtzahl 124) und eine weitere für den Landkreis Amberg-Sulzbach (544).

Im Fokus steht in der Statistik immer die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle binnen einer Woche pro 100 000 Einwohner), weil mit ihr die Dynamik des Infektionsgeschehens regional verglichen werden kann. Der Wert 35 gilt als Frühindikator, der Wert 50 als kritische Marke, aber der dann Einschränkungen des öffentlichen Lebens – zum Beispiel an Schulen oder in der Gastronomie – greifen. Die Inzidenz für Amberg ist von 21,44 am Montag auf nunmehr 23,83 gestiegen, für den Landkreis von 5,82 auf 6,79.

Zur Übersicht des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Coronafälle in Amberg und die Auswirkungen

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.