23.07.2021 - 09:58 Uhr
AmbergOberpfalz

"Connected": Künstlerpaar erklärt neue Gailoher Kreisel-Skulptur

Kunst im Kreisel: „connected“ heißt der fünf Meter hohe und acht Meter breite Blickfang am Haager Weg, den das Künstlerpaar Hanna Regina Uber und Robert Diem im Auftrag der Stadt Amberg mitten im neuen Verkehrsrondell installiert hat.

So sieht das Kunstwerk im neuen Kreisverkehr am Haager Weg aus,
von Anke SchäferProfil

Die aus fünf blauschwarzen, individuell ausgestalteten Edelstahl-Kuben geformte Skulptur namens "connected" ist nicht nur reizvoll anzusehen, sie regt zum Nachdenken an und liefert gleichzeitig eine stimmige Antwort auf die Aufgabenstellung „deutsch-amerikanische Freundschaft“ – passend zum ehemals von der US-Armee geprägten Standort rund um die einstige Möhlkaserne.

Als Hanna Regina Uber und Robert Diem, beheimatet in Aschach, den Zuschlag erhielten, lag Donald Trumps Präsidentschaft in den letzten Zügen. Das Gefühl der Instabilität beeinflusste Hanna Regina Ubers Ideen ebenso wie das Bewusstsein für die Ära, die die Stadt Amberg nicht nur rund um das ehemalige Armee-Gelände prägte.

Aber Freundschaft, so wie es Thema sein sollte, existiert nicht auf administrativer Ebene, erläutert die Bildhauerin vor Ort. Da gebe es nur Verträge, Machtinteressen und Sicherheitsfragen. Wahre Freundschaft dagegen ent- und besteht aus ihrer Sicht nur von Mensch zu Mensch, in persönlichen Begegnungen, aus denen sich wiederum auch länderübergreifende Beziehungen oder Familien entwickeln – wie in Amberg erlebt und nun von einem zarten Drahtnetz zwischen Kuben und den vier äußeren Stahlmasten symbolisiert.

Ihre in etwa zehn Monaten konzipierte und gewachsene Skulptur „connected“ möchten die Künstler als Zeichen für das Verbunden-, das Verknüpftsein, aber auch für die Fragilität der Freundschaft verstanden wissen. Eine gewichtige, hochaktuelle Botschaft in ästhetisch-elegantem Gewand.

Neuer Kreisverkehr in Amberg: Freie Fahrt bis nach Gailoh

Amberg
Hanna Regina Uber (rechts) und Robert Diem (links) mit ihrer neuen Skulptur "Connected" im Haager Weg.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.