09.07.2020 - 12:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Betrunkene 16-Jährige randalieren mit Baseballschläger

Mit einem Baseballschläger richten zwei Jugendliche einen Schaden von mindestens 2000 Euro an. Die Polizei muss einen der jungen Männer sogar mehrere Hundert Meter verfolgen, bevor sie ihn zur Rede stellen können.

Zwei 16-Jährige randalierten am Mittwochabend in Amberg.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Völlig außer Rand und Band zogen am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr zwei 16-Jährige mit einem Baseballschläger bewaffnet durch die Kettelerstraße, wie es in einem Polizeibericht heißt. Die Jugendlichen schlugen gegen Straßenschilder, Bäume und auch mehrere Löcher in eine Hausfassade. In der Nordgaustraße stellte sie eine Polizeistreife und einer der beiden flüchtete zu Fuß, wurde aber nach mehreren Hundert Metern Sprint vom Polizeibeamten eingeholt und festgenommen. Die 16-Jährigen (0,9 und 1,3 Promille) waren gegenüber den Polizeibeamten so aggressiv, dass ihnen Handschellen angelegt werden mussten.

Pferd im Stall bei Freudenberg aufgeschlitzt

Hötzelsdorf bei Freudenberg

Ob noch weitere Beschädigungen vorhanden sind, werden die laufenden Ermittlungen wegen Sachbeschädigung zeigen. Momentan beläuft sich der Schaden auf etwa 2000 Euro. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Amberg zu melden. Der Baseballschläger wurde sichergestellt. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.

Mit diesem Baseballschläger zogen zwei Jugendliche durch die Stadt Amberg.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.