07.05.2021 - 14:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg: Werke junger Künstler bereichern als Wimpel-Ketten Altstadt

Wer derzeit durch die Amberger Altstadt schlendert, wird seinen Blick zwangsläufig nach oben richten. Das liegt an unzähligen kleinen Werken junger Künstler.

So schön ist es zurzeit in der Amberger Georgenstraße, Zahlreiche Wimpel-Ketten sorgen für bunte Abwechslung.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Wie schön die Innenstadt auch in Corona-Zeiten ist, das wissen die Amberger längst. Zurzeit ist sie noch etwas schöner. Das liegt am 6. Bayerischen Jugendkunstschultag, der im April unter dem Motto "Frei-Raum Kunst" stattfand. Eine Zielsetzung lautete unter anderem: In Amberger Ausstellungsräumen wie der Stadtgalerie und dem Luftmuseum sowie im öffentlichen Raum der Altstadt werden Werke von Kindern und Jugendlichen zu entdecken sein. Das ist jetzt der Fall, wie Wimpel-Ketten in der Georgenstraße beweisen. Laut Altstadt-Kümmerin Verena Fitzgerald trägt sich das Stadtmarketing aktuell mit dem Gedanken, die Wimpel-Reihe noch zu verlängern.

So schön war es in der Amberger Georgenstraße im Sommer 2020

Amberg

Amberger Taskforce für Aktionen nach dem Lockdown

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.