26.06.2020 - 13:35 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Ludwig Beutler feiert 80. Geburtstag

Als Leiter des Bauhofs und als Fußballer hat Ludwig Beutler in 80 Jahren Spuren in Altenstadt hinterlassen. Mit Freunden und Familie feiert er den „Runden“. Auch Bürgermeister Ernst Schicketanz gratulierte und wünschte viele gesunde Jahre.

Im Kreise seiner Familie feiert Ludwig Beutler seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Ernst Schicketanz (links) überbringt die Glückwünsche der Gemeinde.
von Johann AdamProfil

In der Hauptstraße 20 erblickte das Altenstädter Urgestein mit seinem Zwillingsbruder Felix am 26. Juni 1940 das Licht der Welt. Mit Felix erlernte er das Schreinerhandwerk im elterlichen Betrieb. Lieber wäre er Kfz-Mechaniker geworden erzählte der Jubilar. Dies wollte aber sein Vater nicht. Nach der Lehre arbeitete er im Familienbetrieb. Beim Baugeschäft Kutscher sammelte er weitere Berufserfahrung. 1973 wurde er Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde. Unter Bürgermeister Manfred Greiner übernahm er die Leitung. Nach 31 Jahren im Dienste der Gemeinde und 49 Berufsjahren ging Beutler in den Ruhestand.

In Sachen Familie war meist alles in Ordnung. Bei der Wahl der Ehefrau hat sich der Jubilar gegen den Willen seines Vater durchgesetzt und 1966 seine Olga (geb. Schwarz) aus Perschen geheiratet. Diese hatte eine Tochter und einen Sohn. 2012 musste er seine geliebte Frau zu Grabe tragen. Seine Kinder und die vier Enkel bereiten ihm viel Freude. Sein Hobby, der Fußball, machte Beutler weit über Altenstadt hinaus bekannt. Der Bezirksligaaufstieg mit dem SV Altenstadt in den 60ern war sein größter Erfolg. Auch als SV-Jugendtrainer und Coach der Senioren der DJK Letzau. Nach einem Unfall beim Benefizspiel hing er seine Fußballschuhe 1994 an den Nagel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.