20.10.2020 - 11:27 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

E-Scooter ohne Zulassung

Sein Gefährt gilt als umweltfreundlich. Doch damit kann er bei der Polizei nicht punkten. Es fehlt der nötige Versicherungsschutz.

Bei einer Verkehrskontrolle fällt der Polizei der Fahrer eines E-Scooters auf.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Am späten Montagnachmittag wurde ein 32-jähriger Altenstädter im Stadtgebiet Neustadt als Führer eines E-Scooters einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass für das Kraftrad keine gültige Versicherung besteht, berichtet die Neustädter Polizei. Zudem gab der junge Mann nicht ohne Stolz an, dass sein Gefährt bis zu 30 "Sachen" schnell fährt. Die Weiterfahrt wurde natürlich unterbunden. Anzeigen wegen Verstößen nach dem Pflichtversicherungsgesetz und die Zulassungsverordnung sind die Folgen.

Am Samstagmittag parkte ein 19-jähriger Altenstädter seinen Mitsubishi in der Karl-Hofbauer-Straße. Als er am Montagmorgen zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass die komplette Beifahrerseite einen tiefen Kratzer aufwies. Der Sachschaden wurde auf 2000 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Neustadt unter Telefon 09602/9402-0.

Eine weitere Polizeimeldung aus der Region Weiden

Weiherhammer
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.