02.05.2021 - 14:29 Uhr
Altenstadt bei VohenstraußOberpfalz

Vohenstraußer Bürgermeister empört: Gute Lebensmittel in den Wald gekippt

Jede Menge Lebensmittel lagen bei Altenstadt bei Vohenstrauß im Wald. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer ist entsetzt. Es scheint, als hätte jemand Lebensmittel von der Tafel geholt und dann entsorgt.

Ein ganzer Einkauf landete im Wald. Jetzt ermittelt die Polizei.
von Elisabeth DobmayerProfil

Dieser Tage hat ein noch Unbekannter seine Lebensmittelpakete, die er vermutlich von der Tafel-Ausgabestelle geholt hatte, im Waldstück in der Nähe von Altenstadt in Richtung Fahrenberg entsorgt. "Es ist einfach nur mehr erschreckend, dass es Menschen in Kauf nehmen, gesunde Lebensmittel auf diese Art zu entsorgen", ist Bürgermeister Andreas Wutzlhofer entsetzt und grantig über dieses Verhalten. "Da wird die ehrenamtliche Arbeit unserer Tafel-Mitarbeiter, die sich Woche für Woche für andere abrackern, mit Füßen getreten." Er findet es unverschämt, was sich Leute da geleistet haben. Lebensmittel in den Wald zu werfen sei nicht nur illegal, sondern schlichtweg widerwärtig. Deswegen ermittelt jetzt auch die Polizei und will den oder die Täter überführen.

Mehr Infos zum Thema Lebensmittel-Retter

Amberg

Vohenstraußer Realschüler mit einer Klasse Aktion

Vohenstrauß
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.