18.04.2021 - 11:54 Uhr
AlfeldOberpfalz

Kleiner Laster hat schwer zu schleppen: Fast 80 Prozent Überladung

Einen Treffer bringt eine nächtliche Polizeikontrolle auf dem Autohof in Alfeld.

Gleich mehrere Verstöße kamen bei der Kontrolle eines Klein-Lkw auf dem Autohof in Alfeld ans Licht.
von Günther Wedel Kontakt Profil

Beamte der Polizeiinspektion Hersbruck hielten in der Nacht zum Samstag, 17. April, gegen 1 Uhr zu einer Kontrolle auf dem Autohof an der Autobahn A6 in Alfeld an. Allzu üppig beladen erschien ihnen ein Klein-Lkw, dessen 36-jähriger Fahrer dort eine Pause eingelegt hatte. Die Ordnungshüter ließen das Fahrzeug wiegen - mit dem gerichtsverwertbaren Ergebnis einer Überladung von beinahe 80 Prozent. Zudem hatte sich der Fahrer nicht die Mühe gemacht, Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten zu führen, obwohl er gewerblich Waren transportierte. Dem Polizeibericht zufolge läuft gegen ihn eine Anzeige, und es wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Noch bis Mitte Juni Autobahn-Baustelle bei Amberg

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.