06.12.2017 - 16:18 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt: Schauen, staunen und kaufen

Ein ganz besonderes Ambiente und ein großes Angebot zeichnen ihn seit Jahren aus: An den kommenden beiden Sonntagen, 10. und 17. Dezember, findet in Neualbenreuth wieder der "Weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt" statt.

Ein Blickfang sind zahlreiche lebensgroße Krippen- und Märchendarstellungen, die in der ganzen Ortsmitte verteilt sind. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

"Der Ort präsentiert sich liebevoll geschmückt um den Marktplatz und lässt die Vorfreude auf Weihnachten steigen", versprechen die Veranstalter. Am historischen Marktplatz, in der Scheune der Alten Posthalterei über die Turmstraße mit dem alten Schusterhaus und die Tirschenreuther Straße bis hin zum Tillensaal und dem Sengerhof laden über 80 Aussteller mit einem hochwertigen und vielfältigen Angebot zum Schauen, Staunen und Kaufen ein. Es gibt unter anderem Krippen, Holz- und Krippenfiguren, Bienenprodukte, handgefertigte Tonwaren, Bastelarbeiten und Schmuck, verschiedenste Dekorationsstücke, Puppenkleidung, Filzprodukte und florale Arbeiten sowie auch Brotaufstriche und Liköre.

Einigen Ausstellern wie einem Drechsler, einem Besenbinder und einem Glasbläser kann man über die Schulter schauen. "Entdecken Sie alte Bräuche und selbstgestaltete Märchen rund um die Advents- und Weihnachtszeit", heißt es weiter in einer Pressemitteilung. Kinder dürfen selbst Kerzen ziehen, Filzsterne ausschneiden oder andere Dekoartikel basteln. Jeweils gegen 16 Uhr beschert der Nikolaus die kleinen Besucher des Marktes. In der "Wunschzettel-Stube" können Wunschzettel ans Christkind geschrieben und abgegeben werden.

Zum umfangreichen kulinarischen Angebot zählen unter anderem Weihnachtsgebäck, Glühwein, Holunderpunsch, Bratwürste, Hirtenpfanne, Flammkuchen, Kartoffelspiralen, selbst gebackene Kuchen bei weihnachtlicher Musik mit Franz Becker und viele andere Köstlichkeiten.

Markttreiben herrscht am 10. und 17. Dezember von 13 bis 19 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es am Festplatz und im gesamten Ortsbereich. Der Marktplatz und die Turmstraße bis zum Sengerhof werden für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auskünfte erteilt die Gäste-Info Neualbenreuth/Sibyllenbad (Tel. 09638/933 250, Fax 09638/911 33, E-Mail: neualbenreuth[at]sibyllenbad[dot]de).

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.