16.06.2017 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Hegele-Kreuzung wird zum Kreisel: Am Dienstag beginnen in Kemnath die Arbeiten

Damit es rund gehen kann, geht ab Dienstag erst mal gar nichts mehr: Am 20. Juni beginnen die Arbeiten für den Kreisverkehr an der Hegele-Kreuzung: Das Staatliche Bauamt teilt dazu mit, dass die Einmündungen der Staatsstraße 2168 von Eschenbach sowie die Einmündung der Hammergrabenstraße total gesperrt werden.

Bild: jzk
von Externer BeitragProfil

Die Sperrungen sollen bis September dauern. Die Umleitung der Staatsstraße 2168 erfolgt über die Kreisstraße nach Löschwitz, die Hammergrabenstraße wird innerörtlich umgeleitet. Die Staatsstraße 2665 wird halbseitig gesperrt, eine Ampel leitet die Autos an der Baustelle vorbei. Das Bauamt rät Ortskundigen, die Strecke während der Bauzeit zu meiden. Der Kreisverkehr soll die Unfallproblematik an der Kreuzung entschärfen. Der Kreisverkehr kostet 500.000 Euro.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.