SVE Kastl besucht Reitstall in Hahnenmühle Den Pferden auf der Spur

von Holger Stiegler (STG)Profil

Einmal im Monat brechen die 13 Kinder der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) Kastl zur Hahnenmühle von Katja Herzog und Thorsten Reinl bei Kirchendemenreuth auf: Die Kinder machen dort vielfältige Erfahrung im Umgang mit Pferden wie zum Beispiel Füttern, Striegeln, Putzen, Hufe auskratzen, Balancieren, Reiten und noch ganz viel mehr.

Die Aktion, die jeweils einen Vormittag dauert, findet in der Reithalle und im Freien statt, besondere Höhepunkte sind Ausritte in den nahe gelegenen Wald.Themen, die die Kinder gerade beschäftigen, werden in Stationen eingebaut. So durften beispielsweise die Kinder vor Weihnachten vom Rücken eines Pferdes Lebkuchen schnappen oder einen kleinen Weihnachtsbaum schmücken, beim letzten Besuch zog das Pony Pepper die Kinder auf zwei Schlitten durch den verschneiten Wald.

Bei jedem Besuch können Fortschritte beobachtet werden, die Kinder werden mutiger, nehmen zunehmend auch die Bedürfnisse der Tiere wahr. Diese Ausflüge "strahlen" positiv in den Gruppenalltag. So beobachten die Verantwortlichen der SVE, wie sehr ruhige Kinder begeistert erzählen, sich die Körperkoordination verbessert, wie das Selbstwertgefühl und die Selbständigkeit der Mädchen und Buben wachsen. Der nächste Besuch findet kurz vor Ostern statt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.