06.11.2017 - 20:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Hahnbacher CSU und Frauen-Union unternehmen Tagesausflug nach München: Auf Visite in der Parteizentrale

Um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit der Parteioberen zu machen, unternahm die CSU zusammen mit der Frauen-Union einen Tagesausflug nach München zur CSU-Landesleitung. Mit FU-Vorsitzender Evi Höllerer und FU-Landesgeschäftsführerin Daniela Steiner (von links) sowie CSU-Vorsitzendem Georg Götz (Zweiter von rechts) besuchte man die neue CSU-Zentrale. Nach dem Empfang im Foyer des vierstöckigen Gebäudekomplexes durch Steiner sahen die Teilnehmer einen Kurzfilm über die Geschichte der CSU, über die Zusammensetzung des Parteivorstands und die Arbeit in den verschiedenen Gremien und Ausschüssen. Die Parteizentrale verstehe sich als Service-Stelle für Bürger, Mitglieder, Abgeordnete und Parteispitze, sagte Steiner. Rund 80 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. In einer Diskussion wurde hauptsächlich das Ergebnis der Bundestagswahl thematisiert und wie verloren gegangene Wähler wieder zurückgewonnen werden können. Nach dem Mittagessen in der Parteikantine ging es, bepackt mit viel Werbematerial, zum Besuch des Stimmkreisabgeordneten Harald Schwartz in das Maximilianeum. Der stellte seine Arbeit vor. Das Gespräch handelte von der Flüchtlingspolitik und der Personaldebatte in der Parteiführung. Eine Führung durch das Parlament beschloss den Besuch. Auf der Heimfahrt machte man einen Stopp in Adlersberg. Bild: ibj

von Josef IbererProfil

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.