30.03.2004 - 00:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Der Obst- und Gartenbauverein Hahnbach zieht Bilanz: Schöne Erfolge

von Autor MMAProfil

Ein Vortrag über das Thema "Der Weinstock am Haus bis hin zur Weinbereitung" stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Hahnbach. Dem Verein gehören derzeit 120 Mitglieder an.

Vorsitzender Josef Luber verwies in seinem Rechenschaftsbericht auf viele Veranstaltungen, wie den Blumenabend, den Baumschneidekurs, die Fünf-Tages-Fahrt und die Arbeit der Bewertungskommissionen. Der "Tag der offenen Gartentür" bei der Familie Rauch sei ein großartiger Erfolg auch für den Verein gewesen, die Teilnahme am Ferienprogramm habe viel Anerkennung gefunden. Die Gestaltung des Erntealtars und des Blumenschmucks in der Kirche anlässlich des Erntedankfestes sei ebenso gelungen gewesen, versicherten alle.

In seiner Vorschau gab Josef Luber bekannt, dass am 18. April wieder ein Blumenabend stattfindet, Edi Eckl einen Baumschneidekurs anbietet, man fünf Tage in die Schweiz fahren wird und auch ansonsten Bewährtes beibehalten werden soll. Mit Lichtbildern lockerte er seinen Vortrag auf.

"Der Weinstock am Haus und im Garten, von der Pflanzung bis zur Weinbereitung" war dann Thema von Lubers Vortrag. Unterlegt mit Dias zeigte er alle wichtigen Details auf und lebhaft und sehr interessiert diskutierten die Anwesend mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.