10.12.2017 - 20:00 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

BRK würdigt Leistungen von Andrea Winkler mit Ehrenzeichen in Silber: Der "Motor" in der Bereitschaft

Über eine vorgezogene Weihnachtsüberraschung freut sich das BRK in Friedenfels. Vertreter des Kreisverbands Tirschenreuth zeichneten die langjährige Bereitschaftsleiterin des Friedenfelser Roten Kreuzes, Andrea Winkler, aus.

Christian Stahl (links) und Sven Lehner (rechts) würdigten die Leistungen von Andrea Winkler (Mitte). Bild: roh
von Autor ROHProfil

Stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Christian Stahl und stellvertretender BRK-Kreisgeschäftsführer Sven Lehner würdigten die Leistungen von Andrea Winkler. Als äußeres Zeichen der großen Wertschätzung überreichten die Funktionäre des Kreisverbandes vor beifallspendendem Publikum das Ehrenzeichen der BRK-Bereitschaften in Bayern in Silber. "In dankbarer Anerkennung", heißt es in der Verleihungsurkunde - unterzeichnet von Landesbereitschaftsleiter Michael Raut. "Sie ist der unersetzliche Motor. Sie kümmert sich um alles." Mit diesen Worten umschreibt die langjährige Mitarbeiterin Erika Stock für die BRK-Bereitschaft die Bedeutung von Andrea Winkler als Führungskraft.

Andrea Winkler ist seit Februar 2001 Leiter für soziale Aufgaben mit Willi Wick - als Nachfolger von Lotte Irmer und Alois Schlicht. Die stets positive Kommunikation mit den Führungskräften sowie der Geschäftsstelle des BRK-Kreisverbandes Tirschenreuth finde mit der Auszeichnung Anerkennung, hieß es in der Laudatio. Winkler decke ein breites Betätigungsfeld ab: soziale Arbeit, Seniorenarbeit, Behindertenarbeit, Altenstube, Ferienprogramm und Krankenhausbesuche. Sie organisiere den aufwendigen Sanitätsdienst für kleinere, aber auch große mehrtägige Festveranstaltungen und sei selbst nächtelang im Einsatz, hoben die Redner hervor. Die 2002 gegründete und bis heute bemerkenswert aktive Jugendgruppe, die Winkler noch immer maßgeblich leitet, gehe vorwiegend auf sie zurück. Nebenbei müsse sie die nicht unerhebliche alltägliche Büroarbeit zur Organisation der Friedenfelser BRK-Bereitschaft bewältigen. Bei den Kreisversammlungen und sonstigen überörtlichen Veranstaltungen sei sie ein gerngesehener Gast und Mitgestalter.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.