05.07.2017 - 11:59 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Von der Vogelsuppe bis zur Nachkirchweih: Kirchenreinbacher Kirwapaare gerüstet für das große Fest

Kirchenreinbach. Um St. Ulrich feiert die Kirchengemeinde Kirchenreinbach Kirchweih. Acht Paare haben sich in Gesang und Tanz geübt und organisatorische Vorbereitungen geleistet. Zum Start in die heiße Phase kommt an diesem Donnerstag ab 19 Uhr im Gasthaus Goldener Stern (Glöckner) die Vogelsuppe auf den Tisch. Dazu spielt die Zoigl-Musi. Am Samstag, 8. Juli, wird gegen 13.30 Uhr der Kirwabaum ins Dorf gebracht und aufgestellt. Musikalisch unterstützen das die Kirchenreinbacher Spitzboum. Ab 18.30 Uhr spielen am Gasthaus Goldene Krone (Dorn) die Allerscheynst'n. Am Sonntag, 9. Juli, besuchen die Kirwapaare den Gottesdienst um 9 Uhr in der Ulrichskirche. Gegen 15.30 Uhr wird der Baum nach den Klängen der Kirchenreinbacher Spitzboum ausgetanzt. Ab 16 Uhr unterhält am Gasthaus Goldene Krone die Blaskapelle Flossenbürg, und am Gasthaus Goldener Stern spielt die Bergwald-Musi. Am Montag, 10. Juli, lädt die Familie Glöckner zum traditionellen Frühschoppen ab 10 Uhr in ihr Gasthaus. Ab 18 Uhr erklingt die Musik von Saigatn beim Gasthaus Goldene Krone, während ab 19 Uhr am Gasthaus Goldener Stern die Boarischn Boum für Stimmung sorgen. Bild: ds

von Leonhard EhrasProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.