19.04.2020 - 10:44 Uhr
WenzenbachDeutschland & Welt

Zwei Autos in Wenzenbach ausgebrannt

Ein BMW und ein Renault fangen in der Nacht auf Sonntag in Wenzenbach Feuer. Die Polizei untersucht die Brandursache und sucht Zeugen.

Die Feuerwehr löscht zwei brennende Autos in Wenzenbach. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
von Alexander AuerProfil

Rund 25.000 Euro Sachschaden sind beim Brand von zwei Autos entstanden. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen, eine vorsätzliche Brandstiftung kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden, heißt es im Polizeibericht.

Zeugen bemerkten am Sonntag um 1.25 Uhr zwei brennende Pkw - einen BMW und Renault - im Föhrenweg und verständigten Polizei und Feuerwehr. Die Feuerwehrleute löschten beide Fahrzeuge, die Wagen wurden aber erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 25.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Kripo Regensburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat heute Nacht zwischen 1.00 Uhr und 2.00 Uhr im Bereich des Föhrenwegs etwas Verdächtiges beobachtet? Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, Tel. 0941/506-2888.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.