26.07.2020 - 07:02 Uhr
Deutschland & Welt

Bilder des Tages

Unter dunklen Regenwolken leuchten die Sonnenblumen auf einem Feld in Brandenburg umso heller. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
von Agentur DPAProfil

© dpa-infocom, dpa:200726-99-924328/12

Polizisten zeigen auf dem Frankfurter Opernplatz Präsenz - um eine Wiederholung der Ausschreitungen eine Woche zuvor zu verhindern. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Auf einem großen landwirtschaftlichen Betrieb in Mamming in Niederbayern hat es einen Corona-Ausbruch unter Erntehelfern gegeben. Nun stehen fast 500 Menschen unter Quarantäne. Foto: Armin Weigel/dpa
Greenpeace-Aktivisten versenken vor der Insel Rügen große Granitblöcke in der Ostsee. Damit wollen die Umweltschützer verhindern, dass der Boden von Fischern mit Schleppnetzen „durchpflügt“ wird. Foto: Stefan Sauer/dpa
Nach vergeblichen Versuchen, Schwein Bobby zum Schlachter zu bringen, darf das Tier am Leben bleiben - es hat sogar seinen eigenen Instagram-Account bekommen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Frisch gepflückte Kirschen der Sorte „Regina“ liegen in einem Obstbaubetrieb in Kisten. Im Alten Land geht die Hochsaison der Kirschernte allmählich dem Ende zu. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
Sahid Ramirez breitet seine Arme aus, während vor ihm eine Welle bricht. Der erste Hurrikan der diesjährigen Saison ist im US-Bundesstaats Texas auf Land gestoßen. Foto: Stuart Villanueva/The Galveston County Daily News/AP/dpa
Besucher betrachten die Illumination in den Herrenhäuser Gärten in Hannover. Während der Sommermonate bis in den Herbst erstrahlen nach Einbruch der Dunkelheit die herrlichen Brunnen, sprudelnden Fontänen und imposanten Figuren im Großen Garten. Foto: Peter Steffen/dpa
Sportler tun angeblich alles für die Fitness. Wirklich? Der spanische Golfprofi Miguel Angel Jimenez scheint bei den British Masters etwas andere Prioritäten zu setzen. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa
Schon seit Tagen gehen Tausende gegen die Arbeitslosigkeit, Korruption und den Umgang von Regierungschef Benjamin Netanjahu mit der Corona-Pandemie auf die Straße. Bei dem Protest vor Netanjahus Residenz in Jerusalem gab es nun Festnahmen. Foto: Ariel Schalit/AP/dpa
US-Präsident Donald Trump hat gegen den erklärten Willen der Stadt Portland Bundespolizisten entsendet. Auch andere Städte sollen ungewollt „Unterstützung“ erhalten. Chicagos Bürgermeisterin Lori Lightfoot nannte Trumps Ankündigung einen „politischen Stunt“. Foto: Daniel Kim/ZUMA Wire/dpa
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.