07.05.2021 - 14:28 Uhr
Deutschland & Welt

Anja Kling: Kaum Rollen für Schauspielerinnen ab 55

Darüber klagen Schauspielerinnen von Hollywood bis Babelsberg seit vielen Jahren: Es gibt einfach zu wenig gute Rollen für Ältere.

Schauspielerin Anja Kling bei der Verleihung des Deutschen Schauspielpreis 2020. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
von Agentur DPAProfil

Augsburg (dpa) - Die Schauspielerin Anja Kling (51) wünscht sich mehr Rollen für ältere Frauen in Film und Fernsehen. „Sagen Sie mir zehn erfolgreiche Schauspielerinnen in Deutschland über 55. Sie werden merken, nach drei Schauspielerinnen wird es schon eng. Vielleicht kommt man auf zehn, aber wo sind die anderen 90, die mit 30 gut zu tun hatten?“, sagte sie im Interview der „Augsburger Allgemeinen“.

Sie selbst sei noch gut im Geschäft und müsse sich „nicht grämen“. Aber: „Die Heldinnen beim Film sind zwischen 20 und 40 Jahre alt. Dann wird man die Mutter der Heldin oder die Anwältin oder die gute Freundin. Manchmal hat man gar keinen Namen mehr und ist nur mehr die Nachbarin.“

© dpa-infocom, dpa:210507-99-503458/2

Infos zu Anja Kling

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.