08.03.2004 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Rollenspiel, Ballett und flotte Tänze

von Siegfried BockProfil

Im Zeichen der Solidarität mit den Frauen in Panama stand der Weltgebetstag am Freitag. Erfreulich viele aus beiden Konfessionen nahmen am eindrucksvoll gestalteten Wortgottesdienst in der evangelischen Martinskirche teil. "Lass uns am Beispiel der fünf Schwestern des Zelofhad lernen, wie wir mutig gegen Ungerechtigkeit angehen können", hieß es im Rollenspiel. "Nicht jammern und klagen, sondern zu Gott gehen, direkt zu ihm unsere Bitten bringen, denn Gott gehe es nicht um Einhaltung der Gesetze, sondern um Beziehung", bemerkte Maria Naujoks. Hermann Prölß warf Texte und Bilder aus Panama per Beamer an die Wand. Zum Tee gab es panamaische Spezialitäten. Für den Farbtupfer sorgten vier Mädchen aus Vilseck von Elaine Mayerhofers Ballettschule mit lateinamerikanischen Tänzen. Bild: bk

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.