02.10.2017 - 20:00 Uhr
BärnauOberpfalz

Ausflug der Altenstube ins Heimatmuseum Weiden: Trachten und Perlmuttknöpfe

Über die Mittelmeerhäfen Pula und Triest gelangte Perlmutt auch nach Tachau. Eine Sonderausstellung des Heimatmuseums in Weiden informiert über diesen Teil der Industriegeschichte im Nachbarland.

Das Heimatmuseum in Weiden war Ziel der jüngsten Fahrt der BRK-Altenstube. Im Bild die Teilnehmer mit Altenstuben-Leiterin Christa Wegener und BRK-Bereitschaftsmitglied Helmut Wegener. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Ins Heimatmuseums des Heimatkreises Tachau in Weiden führte die jüngste Reise der BRK-Altenstube. Ehrenamtsbereitschaftsleiter und Begründer der Altenstube, Michael Heldwein, begleitete die beiden Busse, die von Mitgliedern der BRK-Bereitschaft gefahren wurden zu ihrem Ziel.

Heldwein übergab die Gruppe an Museumsleiter Dr. Sebastian Schott, der durch die Räume führte. Schott begann zunächst bei der Sonderausstellung "Perlmutt-Herstellung in Tachau mit Produkten der Firma "Teutsch und Co.". Er ging ein auf die Entstehung der Perlmuttindustrie in Tachau, die auf die damals bestehende Holzverarbeitungsindustrie (Schuhleisten, Holzperlen, Holzknöpfe) aufbaute. Perlmutt kam damals nach Tachau über die Mittelmeerhäfen Pula und Triest. Für die Bärnauer war diese Ausstellung interessant. Des weiteren gab es noch viele Informationen zu Trachten und Werkzeugen sowie eine Dokumentation über den Heimatkreis Tachau. In dem Museum findet sich zudem die Ausstellung über den bekannten Sohn der Stadt Weiden, Max Reger. Mit einem Besuch in einem Weidener Cafe ging der Nachmittag zu Ende.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.