Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Nachrichten > Autoträume kennen kein Alter
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
19.04.2012  | Netzcode: 3214399  |  522 Mal gelesen.

Autoträume kennen kein Alter

Die "Generation 60 plus" stellt aber besondere Ansprüche an ihre Mobilität auf Rädern

Autohersteller kennen ihre Zielgruppen. Behaupten sie zumindest. Seit Generation beten Marketingleute die wichtigsten Merkmale herunter, egal ob es sich um einen japanischen Kleinwagen, die deutsche Mittelklasse oder italienische Sport-Exoten handelt.

Die eigenen Mobilität steht bei der "Generation
Die eigenen Mobilität steht bei der "Generation 60 plus" besonders hoch im Kurs. Die Anforderungen an ein Fahrzeug unterscheiden sich von denen jüngerer Autofahrer. Bild:DVR
Danach ist der künftige Kunde nicht älter als 25, akademisch ausgebildet und promoviert. Er verfügt über ein Haushaltseinkommen ab 6000 Euro netto, sein Lebensstil ist freizeitorientiert, multikulturell und urban zivilisiert.

Eine Studie der Universität Duisburg-Essen dagegen hat 2010 das Durchschnittsalter deutscher Neuwagen-Käufer mit 50,8 Jahren ermittelt. Mercedes-Käufer waren danach 56,1 Jahre alt, BMW-Kunden 53,1 und Besitzer neuer Audis zählten immerhin noch 50,8 Lenze.

Bereits 2020 wird Studien zufolge jeder zweite Bundesbürger 60 Jahre oder älter sein. Gerade diese Generation legt besonderen Wert auf die Qualität ihrer persönlichen Mobilität. Denn sie verfügt nicht nur über die Mittel, sondern auch über die notwendige Zeit, diese Mobilität zu nutzen. Bis heute zeigt aber kein Fahrzeughersteller soviel Mumm und Selbstvertrauen, dass er besondere Aspekte seiner Modelle als "seniorengerecht" vermarktet. Frisches Design, hohe Funktionalität und ein gutes Image fürs persönliche Prestige stehen ganz oben auf der Wunschliste. Ältere Menschen neigen trotz eines kleinen eigenen Haushalts dazu, beim Fahrzeugkauf den Transportbedarf für Kinder und Enkel eng in die Kalkulation einzubeziehen.

  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3

Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!