Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Kreis Neustadt/WN > Kleine Künstler ganz groß
Von (rgr)  |  23.12.2011  | Netzcode: 3084100  |  1697 Mal gelesen.
Grafenwöhr

Kleine Künstler ganz groß

Kinder gestalten Grafenwöhrer Familenkalender 2012

Grafenwöhr. (rgr) Von den Erwachsenen Künstlern ist man es gewohnt, dass sie schöne Bilder malen. Aber auch die kleinen Künstler kommen mit ihrem Familienkalender für das Jahr 2012 ganz groß heraus.

ek21rgrSparkasseKalender_1.jpg
Kleine Künstler waren am Werk, um den Familienkalender 2012 zu gestalten. Bild: rgr
Dafür sorgte die Sparkasse Grafenwöhr in Co-Produktion mit der Druckerei Hutzler."Die Idee entstand, nachdem der Kunstkalender der Stadt mit Malern aus Grafenwöhr und Umgebung auf das 650-jährige Stadtjubiläum aufmerksam machte", erklärte Sparkassendirektorin Michaela Keck-Neidull bei der Vorstellung des neuen Kalenders.

Nachdem "Berge von Bildern", unter anderem vom Fasching, Weihnachten und sogar mit dem schwierigen Thema Gewaltprävention eingereicht wurden, hatte die Jury die Qual der Wahl.

Ausgewählt wurden schließlich die Bilder von Franziska Ott, Angelika Abramov, Jonas Hoheisel, Anna Thurn, Lea Klünk, Annabell Colyer, Jakob Kummer, Lisa Schönl, Sina Kleber, Maria Gardian, Sophie Ließmann, Julia Kaleta, Joachim Bernauer und Karolina Justus.

Beteiligt haben sich die evangelische Kindertagesstätte Kunterbunt, der katholische Kindergarten St. Josef in Hütten sowie die Grundschule Grafenwöhr.

Keck-Neidull bedankte sich bei allen Mitwirkenden sowie bei Hannes Hutzler. Als Dankeschön für ihre Arbeit konnten die Kinder ein Geschenk und einen Gutschein von Schreib- und Spielwaren Gradl in Empfang nehmen.

Anschließend signierten die jungen Künstler ganze Stapel von Kalendern. Diese können kostenlos bei der Sparkasse abgeholt werden.


Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!