Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Kreis Amberg-Sulzbach > Leichen nicht nur im Keller
Von (do)  |  02.11.2011  | Netzcode: 3024345  |  58 Mal gelesen.
Eschenbach/Netzaberg

Leichen nicht nur im Keller

Zu Halloween finden sich am Netzaberg Grabstellen auch in den Vorgärten

Eschenbach/Netzaberg. (do) Der gruseligste Tag des Jahres: Halloween. Schaurige Gestalten zieren die Hauseingänge. Ausgehöhlte Kürbisse mit eingeschnitzten Fratzen schimmern im Kerzenlicht und Särge in den Gärten verbreiten Angst und Schrecken.

In zum Teil furchterregender Maskierung zogen am Montag Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus und fordern mit dem Spruch "Süßes sonst gibt's Saures" Leckereien. Mittlerweile ist für die Süßwarenbranche das Gruselfest ein weiterer Umsatzschlager. Auch die Event-Gastronomie meldet volle Häuser.

Während hierzulande viele den Gruselspaß mit Kopfschütteln begleiten, sehnen sich die amerikanischen Freunde nach Geisterverkleidung und schauriger Feststimmung. So auch auf dem Netzaberg. In einem der größten Wohnquartiere der US Army wird der Brauch zelebriert. Gruselmasken und Geisterverkleidung an den Wohngebäuden, schwarze Särge mit weißen Kreuzen, reihenweise aufgebaute Grabstellen in den Vorgärten, dazu geschnitzte Kürbisgesichter und Gemüselaternen: Das Spukfest kannte am Montag auf dem Netzaberg keine Grenzen.


Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!
Zum Artikel: Der Leiden der Welt gedacht
Sulzbach-Rosenberg

Der Leiden der Welt gedacht

Kreuzweg der Pfarrei St. Marien auf den Annaberg
Die Pfarrei St. Marien Sulzbach lud traditionell am Palmsonntag zum feierlichen Kreuzweg auf den Annaberg ein. Als Kreuzweg bezeichnet man ursprünglich die Nachahmung der Via Dolorosa ("schmerzensreiche Straße") in Jerusalem, mehr...
Zum Artikel: Die Nummer eins in ganz Bayern
Hirschau

Die Nummer eins in ganz Bayern

SC Monte Kaolino auf Clubebene sehr erfolgreich - Langlaufzentrum hat daran großen Anteil
Auf Clubebene nordisch ist der SC Monte Kaolino der erfolgreichste Verein in ganz Bayern. Sportwart Johannes Heckmann konnte wieder auf zahlreiche sportliche Erfolge im abgelaufenen Jahr verweisen. "Ohne unser Langlaufzentrum am mehr...
Zum Artikel: Friedens-Reise
Sulzbach-Rosenberg

Friedens-Reise

Tschechische Delegation erinnert an böhmischen König
Sie kamen in Friedensmission und hatten sogar zwei Harley-Davidson-Motorräder dabei: Tschechische Fachschul-Studenten machten auf ihrem Weg nach "Europa" auch in der Herzogstadt Station. 2. Bürgermeister Günter Koller empfing mehr...
Fürnried

Fürnried an Wochenenden zugeparkt

Ein Beschwerdegrund bei der Bürgerversammlung - Lösung nicht ohne den Landkreis möglich
Zum Abschied aus dem Amt erlebte Birgland-Bürgermeister Herbert Steinmetz noch einmal eine lebhafte Bürgerversammlung. Die Besucher hatten etliche Anfragen und Anregungen mitgebracht. Antworten darauf gab es, soweit möglich, an Ort und Stelle. Der Rest wird später dem Gemeinderat vorgelegt. mehr...
Zum Artikel: Gemeinderat verliert "grüne Seele"
Hirschbach

Gemeinderat verliert "grüne Seele"

Monika Haller ist mit 24 Jahren die Rekordhalterin unter den fünf ausscheidenden Mitgliedern
Der Gesellschaftervertrag für die Nahwärmeversorgung in Eschenfelden ist unter Dach und Fach. Einstimmig gab der Gemeinderat in der letzten Sitzung vor Beginn der neuen Wahlperiode grünes Licht für den Bau. Jetzt gilt es, den Zeitplan einzuhalten, um die höhere Einspeisevergütung zu sichern. mehr...
Zum Artikel: "Herbert, ziach aufe!"
Rieden

"Herbert, ziach aufe!"

Vilstalschnupfer ermitteln Meister - Promis mit beachtlichen Ergebnissen
Auf das Kommando "Schnupfer fertig machen. Dose öffnen. Achtung - fertig - los!" galt es, innerhalb einer Minute die größtmögliche Menge "Schmai" aus einer mit fünf Gramm des edlen Tabaks gefüllten "Dusn" in die Nasenlöcher zu befördern: Zum Wettstreit um Punkte und Pokale traten die Vilstalschnupfer bei ihrer Vereinsmeisterschaft beim Bärenwirt an. mehr...
Sulzbach-Rosenberg

Jugend siegreich

Nachwuchsfußballer des SV Loderhof/Sulzbach aktiv
Nur die F1 pausierte, die übrigen Jugendmannschaften des SV Loderhof/Sulzbach absolvierten ihre Punktespiele mit guten Ergebnissen. Im ersten Spiel nach der Winterpause gewann dieE1 gegen 1. FC Schlicht mit 9:0. mehr...
Auerbach

Keine Überraschung beim SV 08

Uwe Ditz als Vorsitzender bestätigt - Mit Fußgruppe und Wagen im Jubiläums-Festzug dabei
Aktuell zählt der SV 08 Auerbach 1127 Mitglieder. "Das ist der wirklich guten Arbeit in den Jugendabteilungen der Sparten Fußball, Handball, Schwimmen und Kinderturnen zu verdanken", erklärte Vorsitzender Uwe Ditz bei der Hauptversammlung am Sonntagabend. Die Sparte Gymnastik gewinnt mit ihren Angeboten immer wieder neue erwachsene Mitglieder für den Vereinssport. mehr...
Etzelwang

Klasse gehalten

Etzelwanger Kegler gewinnen Entscheidungsspiel
Großer Jubel herrschte beim Anhang der Etzelwanger Sportkegler nach dem erfolgreichen Entscheidungsspiel der 2. Mannschaft gegen den SKK Hahnbach 1. Mit einem sehr guten Gesamtergebnis von 2127:2089 Leistungspunkten (LP) sicherte sie den Verbleib in der Kreisklasse Amberg. mehr...
Zum Artikel: Leid wird sich in Freude wandeln
Schlicht

Leid wird sich in Freude wandeln

Passionssingen in der Pfarrei Schlicht eine beeindruckende Stunde der Begegnung mit Jesus
Eine beeindruckende Stunde der Besinnung in der Fastenzeit und der Begegnung mit Jesus und seinem Leiden war das Passionssingen in die Pfarrkirche St. Martin in Schlicht. Bereits zum 16. Mal veranstaltete der Kirchenchor mehr...
Sulzbach-Rosenberg

Sanierung störte Schulbetrieb fast nicht

Energetische Sanierung am Herzog-Christian-August-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg abgeschlossen
Theoretisch müssten für eine kontrollierte Raumlüftung am Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg die Fenster nicht einmal mehr geöffnet werden. Möglich macht dies die Fertigstellung des dritten und letzten mehr...
Zum Artikel: Vielfältig und bunt wie das Leben
Sulzbach-Rosenberg

Vielfältig und bunt wie das Leben

Klezmergruppe "Mesinke" begeistert Zuhörer in Synagoge - Auch an Leiden der Juden erinnert
Erstmals ging in der frisch restaurierten Synagoge ein Konzert über die Bühne - gleich ein voller Erfolg. Schon Tage zuvor war es ausverkauft, obwohl die Mitarbeiterinnen der Kulturwerkstatt noch zusätzliche Stühle besorgten. Die Klezmergruppe "Mesinke" lockte das Publikum an, also die ideale Musikrichtung für die musikalische Einweihung der Synagoge. mehr...
Anzeige
Profis vor Ort
Zum Artikel: Fröhlichkeit und Frühlingsduft
Sulzbach-Rosenberg

Fröhlichkeit und Frühlingsduft

Frauen-Union bewahrt Tradition des Feierns in St. Barbara - Lieder und Gedichte
Bunt und österlich geschmückt sind die Räume des Altenheims Sankt Barbara - der ideale Rahmen für das "Frühlingsfest", das Mitglieder der Frauen-Union für die Heimbewohner veranstalteten. Mit Liedern, Gedichten und einem Korb mit Blumen brachten sie den Frühling ins Haus, mit selbst gebackenen Kuchen luden sie zur Kaffeetafel ein. mehr...
Zum Artikel: "Macht auf euch aufmerksam!"
Königstein

"Macht auf euch aufmerksam!"

Königsteiner SPD mit Personalsorgen
"Ein letztes Mal" stehe er für den Vorsitz zur Verfügung, betonte Bernd Deichmann bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Königstein. "Danach müssen jüngere Parteimitglieder das Amt übernehmen." mehr...
Speinshart/Lenau

Multifunktionales Schaf

Nachwuchs-Gartler lernen bei Ursula Wolf die Vielseitigkeit des Vierbeiners kennen
Eine Reise in die Vergangenheit verbanden die jungen Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins mit Aspekten der Gegenwart. Auf dem Hof von Ursula Wolf lernten sie alles rund um das Schaf kennen. Zu guter Letzt setzten sie die Theorie praktisch um. mehr...
Kirchenthumbach/Immenreuth

Startschuss für sportliche Tauben

Am 3. Mai beginnt bei der Reisevereinigung die neue Saison - Tiere derzeit noch im Training
"Wir alle sind voller Vorfreude, dass die neue Saison endlich wieder beginnt", erzählt Johann Kleber aus Kirchenthumbach. Der begeisterte Brieftaubenzüchter bereitet wie auch seine Vereinskollegen der Reisevereinigung Pegnitz und Umgebung seine Sporttauben derzeit auf das bevorstehende Flugjahr 2014 vor. mehr...
Auerbach

Kein Schnee - keine Einnahmen

Skiclub Auerbach zehrt 2013/2014 von Rücklagen - Vorstand bleibt unverändert
"Der nächste Winter kommt bestimmt" - für den alten und neuen Vorsitzenden des Skiclubs Auerbach, Konrad Pöpel, hat die alte Weisheit einen ermutigenden Klang. 2013/14 kam der Lift am Skihang "Haselleite" in Ortlesbrunn über mehr...