Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Kreis Amberg-Sulzbach > Beschenkt von "überirdischer Musik"
  • Seite 1
  • Seite 2
Von (aks)  |  16.08.2010  | Netzcode: 2454942  |  414 Mal gelesen.
Sulzbach-Rosenberg

Beschenkt von "überirdischer Musik"

Organisatoren des Musikfestivals ziehen Bilanz - Annäherung an andere Veranstaltungen geplant

Sulzbach-Rosenberg. (aks) Das Sulzbach-Rosenberg International Music Festival (SRIMF) gleicht in vielerlei Hinsicht einem Geschenk: Mühe- und liebevoll verpackt, bereitete es nach dem Öffnen zwei Wochen lang nicht nur Musikfans große Freude und hinterlässt am Ende bei allen Beteiligten ein warmes Glücksgefühl, das noch lange anhalten wird.

Hatten alle große Freude am SRIMF-Geschenk:
Hatten alle große Freude am SRIMF-Geschenk: Festival-Leiter Misha Quint, "Festival-Mutter" Christl Pelikan-Geismann und Bürgermeister Gerd Geismann (von links). Bild: aks
Zu jenen, die mit viel Engagement und enormem Einsatz das perfekte Festivalpaket geschnürt haben, zählt neben Misha Quint als musikalischem Leiter und seinem Mitarbeiterstab natürlich vor allem "SRIMF-Mutter" Christl Pelikan-Geismann, die in scheinbar nimmermüdem Einsatz vor, während und auch noch nach den Festivaltagen stets zur Stelle war, wenn es um Hilfestellung, Unterstützung oder den berühmten Wohlfühlfaktor ging. Beim "Auspacken" im Sinne der Ablaufregie vor Ort ging der Leiter der Städtischen Sing- und Musikschule (SMS), Steffen Weber, als Festival-Manager ebenso tatkräftig zu Werke wie Festival-Assistentin Verena Miegel, der SMS-Förderverein (wir berichteten) oder die ungezählten Sulzbach-Rosenberger, die den Gästen einen angenehmen Aufenthalt bescherten.

Besucher restlos begeistert



Bleiben die "Beschenkten", allen voran natürlich die restlos begeisterte Schar der Konzertbesucher, die das hohe Niveau der gebotenen Kunst, die dem Angebot großer Metropolen oder renommierter Musiktempel durchaus Paroli bieten konnte, sehr zu schätzen wusste.

  • Seite 1
  • Seite 2

Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!
Zum Artikel: Ab Samstag rein ins Wasser
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Sulzbach-Rosenberg

Ab Samstag rein ins Wasser

Rosenberger Waldbad öffnet Ostern seine Tore
Überall ist die Natur heuer früher dran, da will die Technik auch nicht zurückstehen: Das Waldbad öffnet am Oster-Samstag, 19. April, seine Pforten. Reinigungstrupps arbeiteten tagelang im Hochbetrieb, damit sich die Freizeitoase zum Saisonstart von ihrer besten Seite zeigt. Die Becken sind gefüllt, die Technik ist aus dem Winterschlaf erwacht, Erholungs-, Liege- und Freizeitflächen sind gesäubert, und das Personal steht bereit. mehr...
Zum Artikel: Vielfältig und bunt wie das Leben
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Sulzbach-Rosenberg

Vielfältig und bunt wie das Leben

Klezmergruppe Mesinke begeistert Zuhörer in der Synagoge - Auch an Leiden der Juden erinnert
Erstmals ging in der frisch restaurierten Synagoge ein Konzert über die Bühne, und es war gleich ein voller Erfolg. Schon Tage zuvor war es ausverkauft, obwohl die Mitarbeiterinnen der Kulturwerkstatt noch zusätzliche Stühle besorgten. Es war die Klezmergruppe Mesinke, die das Publikum anlockte, also ideale Musikrichtung für die musikalische Einweihung der Synagoge. mehr...
Zum Artikel: Friedens-Reise
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Sulzbach-Rosenberg

Friedens-Reise

Tschechische Delegation erinnert an böhmischen König
Sie kamen in Friedensmission und hatten sogar zwei Harley-Davidson-Motorräder dabei: Tschechische Fachschul-Studenten machten auf ihrem Weg nach "Europa" auch in der Herzogstadt Station. mehr...
Zum Artikel: 580 Arbeitsstunden in der Natur
Lehendorf

580 Arbeitsstunden in der Natur

Lehentaler Heimatverein legt stolze Bilanz für 2013 vor - Schwerpunkt sind Wanderwege
Wanderer aus der Oberpfalz und der fränkischen Nachbarschaft wissen die gut gepflegten Wanderwege und das übersichtliche Leitsystem in der Gemeinde Etzelwang zu schätzen. Viel Anerkennung gab es deshalb für die ehrenamtliche Arbeit des Lehentaler Heimatvereins in seiner Jahreshauptversammlung. mehr...
Zum Artikel: "Besondere Qualität"
Einer der meistgelesenen Artikel von heute! Sulzbach-Rosenberg

"Besondere Qualität"

Neueröffnung des italienischen Restaurants "Mona Lisa"
"Wir wollen etwas Besonderes sein, aber in der Qualität und für jeden Geldbeutel", betonte Enzo Cordasco, Geschäftsführer des Restaurants "Mona Lisa", das neben dem Rathaus seine Neueröffnung feierte. Um das Thema des mehr...
Zum Artikel: Der Leiden der Welt gedacht
Sulzbach-Rosenberg

Der Leiden der Welt gedacht

Kreuzweg der Pfarrei St. Marien auf den Annaberg
Die Pfarrei St. Marien Sulzbach lud traditionell am Palmsonntag zum feierlichen Kreuzweg auf den Annaberg ein. Als Kreuzweg bezeichnet man ursprünglich die Nachahmung der Via Dolorosa ("schmerzensreiche Straße") in Jerusalem, mehr...
Zum Artikel: Die Nummer eins in ganz Bayern
Hirschau

Die Nummer eins in ganz Bayern

SC Monte Kaolino auf Clubebene sehr erfolgreich - Langlaufzentrum hat daran großen Anteil
Auf Clubebene nordisch ist der SC Monte Kaolino der erfolgreichste Verein in ganz Bayern. Sportwart Johannes Heckmann konnte wieder auf zahlreiche sportliche Erfolge im abgelaufenen Jahr verweisen. "Ohne unser Langlaufzentrum am mehr...
Fürnried

Fürnried an Wochenenden zugeparkt

Ein Beschwerdegrund bei der Bürgerversammlung - Lösung nicht ohne den Landkreis möglich
Zum Abschied aus dem Amt erlebte Birgland-Bürgermeister Herbert Steinmetz noch einmal eine lebhafte Bürgerversammlung. Die Besucher hatten etliche Anfragen und Anregungen mitgebracht. Antworten darauf gab es, soweit möglich, an Ort und Stelle. Der Rest wird später dem Gemeinderat vorgelegt. mehr...
Zum Artikel: Gemeinderat verliert "grüne Seele"
Hirschbach

Gemeinderat verliert "grüne Seele"

Monika Haller ist mit 24 Jahren die Rekordhalterin unter den fünf ausscheidenden Mitgliedern
Der Gesellschaftervertrag für die Nahwärmeversorgung in Eschenfelden ist unter Dach und Fach. Einstimmig gab der Gemeinderat in der letzten Sitzung vor Beginn der neuen Wahlperiode grünes Licht für den Bau. Jetzt gilt es, den Zeitplan einzuhalten, um die höhere Einspeisevergütung zu sichern. mehr...
Zum Artikel: "Herbert, ziach aufe!"
Rieden

"Herbert, ziach aufe!"

Vilstalschnupfer ermitteln Meister - Promis mit beachtlichen Ergebnissen
Auf das Kommando "Schnupfer fertig machen. Dose öffnen. Achtung - fertig - los!" galt es, innerhalb einer Minute die größtmögliche Menge "Schmai" aus einer mit fünf Gramm des edlen Tabaks gefüllten "Dusn" in die Nasenlöcher zu befördern: Zum Wettstreit um Punkte und Pokale traten die Vilstalschnupfer bei ihrer Vereinsmeisterschaft beim Bärenwirt an. mehr...
Sulzbach-Rosenberg

Jugend siegreich

Nachwuchsfußballer des SV Loderhof/Sulzbach aktiv
Nur die F1 pausierte, die übrigen Jugendmannschaften des SV Loderhof/Sulzbach absolvierten ihre Punktespiele mit guten Ergebnissen. Im ersten Spiel nach der Winterpause gewann dieE1 gegen 1. FC Schlicht mit 9:0. mehr...
Auerbach

Keine Überraschung beim SV 08

Uwe Ditz als Vorsitzender bestätigt - Mit Fußgruppe und Wagen im Jubiläums-Festzug dabei
Aktuell zählt der SV 08 Auerbach 1127 Mitglieder. "Das ist der wirklich guten Arbeit in den Jugendabteilungen der Sparten Fußball, Handball, Schwimmen und Kinderturnen zu verdanken", erklärte Vorsitzender Uwe Ditz bei der Hauptversammlung am Sonntagabend. Die Sparte Gymnastik gewinnt mit ihren Angeboten immer wieder neue erwachsene Mitglieder für den Vereinssport. mehr...
Anzeige
Profis vor Ort
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Reifen Plus
  • Nt-Ticket Lokal
  • Brautstodl Weiden
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Reifen Plus
  • Nt-Ticket Lokal
  • Brautstodl Weiden
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Reifen Plus
  • Nt-Ticket Lokal
  • Brautstodl Weiden
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Reifen Plus
  • Nt-Ticket Lokal
  • Brautstodl Weiden
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Reifen Plus
  • Nt-Ticket Lokal
  • Brautstodl Weiden
Kümmersbruck

53 Teams lassen die Kugeln rollen

212 Teilnehmer beim Gemeinde-Kegelturnier - Jubiläums-Münze für Mitorganisator Siegfried Schneider
In drei Klassen waren 53 Mannschaften - 32 Herren-, elf Damen- und zehn Jugendteams am Start: 212 Teilnehmer machten das 22. Gemeinde-Kegelturnier zu einem großen Erfolg. Seinen Anteil daran hatte auch das Veranstalter-Team: mehr...
Michelfeld

Ausgezeichneter Nachwuchs

Sieben Anwärter der Feuerwehr Michelfeld holen sich Jugendleistungsabzeichen
Die Jugendfeuerwehr, die sich im vergangenen Jahr zusammengefunden hat, ging mit vollem Eifer an ihre erste Leistungsprüfung heran. Beim Kommersabend (wir berichteten) gehörte deshalb auch der Nachwuchs zu den Ausgezeichneten. mehr...
Zum Artikel: Geistliche Musik schafft Raum zum Sinnieren
Hirschau

Geistliche Musik schafft Raum zum Sinnieren

Oberpfälzer Volksmusikfreunde gestalten Passions-Gottesdienst in evangelischer Gustav-Adolf-Kirche in Hirschau
Zur guten Tradition ist es geworden, dass die evangelische Pfarrgemeinde Hirschau zusammen mit den Oberpfälzer Volksmusikfreunden einen Passions-Gottesdienst gestaltet. In der gut besuchten Gustav-Adolf-Kirche erinnerte mehr...
Zum Artikel: Konstruktive Arbeit im Gemeinderat
Edelsfeld

Konstruktive Arbeit im Gemeinderat

Wählergemeinschaft "Unsere Gemeinde" zufrieden
"Nach der Wahl ist wieder vor der Wahl", stellte der Vorsitzende Hans Klann in der Jahreshauptversammlung der Wählergemeinschaft "Unsere Gemeinde" fest. Eine starke Mannschaft habe guten Zusammenhalt gezeigt. Die Wähler hätten mehr...
Zum Artikel: Osterfreude gesät
Illschwang/Pesensricht

Osterfreude gesät

Gartler sorgen für bunte Brunnen in der Gemeinde
Große Mühe gaben sich die Mitglieder der Gartenbauvereine, um die beiden Brunnen in Illschwang und Pesensricht wieder in ein österliches Gewand zu kleiden. In Pesensricht gibt es darüber hinaus noch eine geschmückte Osterglocke mehr...