Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Verschiedenes > Die Goldene Straße > Karls Wenzelsschloss
Zum Artikel: Metropolregion Goldener Tourismus

Metropolregion Goldener Tourismus

Schirmherr Dr. Ulrich Maly über die Wanderausstellung "Goldene Straße"
Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hat die Goldene Straße als Verkehrs- und Kulturachse von Nürnberg nach Prag enorm an mehr...
Mitmachen und gewinnen

Goldene Gewinne

Das können Sie mit der Goldenen Straße gewinnen:
mehr...
Zum Artikel: Zwischen Bellen und Böhmakln

Zwischen Bellen und Böhmakln

Ein bayerisch-böhmischer Sprachführer: Das ist mírnix-tírnix kein Svindl nicht
Bevor Sie sich mit dem kleinen Einmaleins der slawischen Sprache beschäftigen, die alle mehr...
Zum Artikel: Quicklebendige Goldene Straße en miniature

Quicklebendige Goldene Straße en miniature

AOVE-Geschäftsführerin Waltraut Lobenhofer schafft lebendige Kultur am Handelsweg Karls IV.
Wir haben im Rahmen der AOVE auch die touristische Vermarktung unserer Region im Blick und in diesem mehr...
20.05.2010  | Netzcode: 2331132  |  241 Mal gelesen.
Kaiser Karl IV

Karls Wenzelsschloss

Lauf verdankt Karl IV. die Stadterhebung und ein Schloss

Das Wenzelsschloss auf der Pegnitzinsel.  Bilder:
Das Wenzelsschloss auf der Pegnitzinsel. Bild: Jaugstetter
verdanken die Laufer 1355 die Stadterhebung ihrer im 11. Jahrhundert entstandenen Mühlensiedlung. Der Herrscher ließ in seiner neuböhmischen Stadt auf einer vorgelagerten Pegnitzinsel das mächtige Wenzelschloss (1356-60) als kaiserliche Residenz errichten.

120 in Stein eingelassene Wappenschilder, über die der böhmische Löwe von seinem Schlussstein aus wacht, erinnerten Karl IV. im Schlafgemach an seine Machtfülle. Die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg nutzt die Trutzburg als kreative Außenstelle. Der historische Marktplatz mit zwei Stadttoren, Fachwerkhäusern, Mühlen, Türmen und Stadtmauerresten ist das beste Argument für einen Besuch. Im Industriemuseum treibt die Pegnitz ein Hammerwerk, eine Mahlmühle und das Elektrizitätswerk an. Stadtführungen machen neben Burg, Spitalkirche und Schleifmühle auch die Felsenkeller zugänglich (jrh). Mehr auf:

http://www.europeonline-magazine.eu/die-goldene-strasse.html & www.onetz.de


Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

zum Thema

Mittelfränkische Slowcity

Hersbrucker Altstadtidyll verdankte mittelalterlichen Bauboom der Goldenen Straße

Die "Slow City" (12 361 EW) verdankt ihr mittelalterliches Altstadtidyll dem Aufschwung durch die Goldene Straße, die als prachtvolle Prager Straße in die Stadtbefestigung einbezogen wurde: Als Karl mehr...

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!