Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Kreis Neustadt/WN > Radioaktives Trinkwasser
Von (mm)  |  14.07.2007  | Netzcode: 11042159  |  1262 Mal gelesen.
Eschenbach

Radioaktives Trinkwasser

ZuB: Bedenkliche Werte in den Brunnen für die US-Siedlung Netzaberg

Das Trinkwasser, das die Stadt in die neue US-Siedlung am Netzaberg liefern wird, ist radioaktiv belastet. Gering zwar, wie die Fachbehörden offenbar betonen, aber immerhin. Ein Eschenbacher wandte sich mit dem Problem sowohl an die Stadt als auch an den Zusammenschluss umweltbewusster Bürger (ZuB).

Franz Praun, ehemaliger Stadtrat und als kritischer Zeitgenosse bekannt, hatte während des Wasserrechtlichen Verfahrens und der öffentlichen Auslegung Einsicht in die Unterlagen für die neuen Brunnen V und VI genommen. Sie sind für die Versorgung der New Town am Netzaberg vorgesehenen.

Genannt werden demnach beispielsweise erhöhte Werte im Brunnen V für Radon (19,0 Bq/l; d.h. Bequerell pro Liter), Radium 226 (38 mBq/l milli-Bequerell pro Liter) und Radium 228 (44 mBq/l). Für Brunnen VI entsprechend 22,3 Bq/l, 42 mBq/l und 32 mBq/l.

Praun fragt in seinem Schreiben an die Stadt, datiert vom 1. Juli, an, ob die Amerikaner eigentlich wüssten, dass sie radioaktives Trinkwasser bekommen sollen. Ferner sorgt er sich darüber, dass auch Eschenbach etwas davon abbekommen könnte: "Wie wird der erhöhten Radioaktivität (Uran, Radium, Radon) begegnet, da Filter unwirksam sind? Durch Vermischung mit dem jetzigen Trinkwasser von Eschenbach? Warum wurde ein "Notverbund" mit der alten Wasserversorgung von Eschenbach hergestellt, obwohl Brunnen VI als "Reservebrunnen" ausgewiesen wird?"

Für den "Zusammenschluss umweltbewusster Bürger" erscheinen diese Fragen gerechtfertigt, bekräftigte Rainer Knoll vom ZuB am Freitag auf Nachfrage. "Grundsätzlich müssen sich zuständige Behörden schon fragen lassen, ob es verantwortbar ist, Bewohner - hier amerikanische Soldaten und deren Familien - mit radioaktiv belastetem Wasser zu versorgen.

Laut Knoll ergebe sich aus den Werten in Prauns Schreiben schon allein bei der Betrachtung der radioaktiven und potentiell krebsauslösenden Substanz "Radium 228" eine Überschreitung des in der EU-Richtlinie 98/83/EG angegebenen Gesamtdosisrichtwertes von 0,1 mSv/Jahr (milli-Sievert pro Jahr). Unter der Maßgabe, dass Amerikaner den dreifachen Wasserverbrauch eines Deutschen haben, werde speziell bei Kleinkindern dieser Wert allein für Radium 228 annähernd um das 7-fache bei Brunnen V und um das 5-fache bei Brunnen VI überschritten.

Auch bei Radon, das sich aus dem Wasser verflüchtigt, sei in den Häusern am Netzaberg mit einem erhöhten Raumluftgehalt zu rechnen.


Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

Show für Zuschauer: "Mein Mann kann"

Pfadfinder feiern am Sonntag Neuhauser Brunnenfest
Neuhaus. (mlb) "Eigentlich gibt es nix, was es nicht gibt!", prahlt Thomas Neugirg schmunzelnd im Vorfeld des Brunnenfests der Pfadfinder, das am Sonntag, 3. August, zum 23. Mal auf dem Marktplatz steigt. So ganz mehr...
Windischeschenbach

Ein Hoch auf "Waldi"

Stadtrat Waldemar Hampl feiert 70. Geburtstag
Waldemar Hampl feierte am Samstag 70. Geburtstag. In der Dr.-Wilhelm-Högner-Straße ging es hoch her. Zahlreiche Gratulanten klopften an, um dem Jubilar Glück- und Segenswünsche zu übermitteln. Bürgermeister Karlheinz Budnik mehr...
Mantel

Mit "weiträumiger Trassenführung"

Manteler Markträte hören aktuelle Pläne zur geplanten Ortsumgehung - Lärmbelastung geringhalten
In der letzten Sitzung des Marktgemeinderats vor der Sommerpause informierte Matthias Kreuz vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach über die geplante Ortsumgehung. Denkbar sei nur eine südliche Trasse. Die bevorzugte Variante mehr...
Waldthurn

Schwer beeindruckt

Waldthurner Viertklässler im Druckzentrum
Auch für Grundschüler gibt es ein Projekt "Zeitung macht Schule": In zwei je dreiwöchigen Projektphasen lesen jährlich 50 dritte und vierte Klassen im Unterricht unsere Zeitung. Dazu gibt es altersgerechtes Arbeitsmaterial. Das mehr...
Eschenbach

Eschenbach feiert den Regen weg

Bürgerfest bietet kulinarische Genüsse, bunte Unterhaltung und Wiedersehensfreuden
Die Einwohner der Rußweiherstadt sind nicht wasserscheu: Ein Regenschauer und wiederholt Nieselregen störten beim Bürgerfest ihre gute Laune nicht. Großflächige Überdachungen und Schirme sicherten den Besuchern trockene Plätze. Die Feierlaune setzte bereits nach dem Gottesdienst am Vormittag ein. Den musikalischen Frühschoppen, der darauf folgte, dehnte die Stadtkapelle - noch bei Sonnenschein - bis 14 Uhr aus. mehr...
Grafenwöhr/Kirchenthumbach

So spannend wie ein Krimi

Schüler schreiben "Meine Erlebnisse mit Feuerwehr und Polizei" - Landkreis gibt Sammelband heraus
Das ist etwas Außergewöhnliches: Polizei- und Feuerwehrgeschichten von Kindern - spannend und lebendig erzählt. Der Landkreis Neustadt/WN hat diese in einem eigenen Geheft zusammengefasst und präsentiert sie unter dem Titel "Meine Erlebnisse mit Feuerwehr und Polizei" - einmalig in Bayern mehr...
Pleystein

Echte Seilschaften

CSU sorgt für schweißtreibenden Start in das Kinderferienprogramm
Für rund 60 Kinder wurde am Freitagnachmittag der Zimmerplatz zur großen Spielwiese. Die Ortsverbände von CSU, Frauen-Union und Junger Union hatten zum vorzeitigen Start des Kinderferienprogramms eingeladen. mehr...
Floß

"Ihr seid gefragte Leute"

Markt zeichnet erfolgreiche Schulabsolventen aus - Konstanze Kreisel beeindruckt mit 1,2
Nicht nur die Eltern, sondern auch der Markt ist stolz auf die tollen Leistungen der Schüler. Bürgermeister Günter Stich ehrte in der Sitzung im Rathaus die besten Absolventen 2014 mit einem Gutschein. Einen besonders guten Notendurchschnitt erzielte die Abiturienten Konstanze Kreisel mit 1,2. mehr...
Tännesberg

Mit Herz, Hand und Verstand

Rektorin Christine Schneider verabschiedet - "Ich war gerne hier" - Neue Aufgabe in Winklarn
Die Schüler rückten unruhig hin und her, die Ehrengäste waren schon da, als einer von der Schulspielgruppe fragte: "Wos is denn heit lous?" Die Antwort darauf gab es wenig später: "Wir wünschen dir heut' alles Gute", leitete der Schulchor unter Führung von Sonja Schmid-Herdegen die Feierstunde zur Verabschiedung von Rektorin Christine Schneider ein. mehr...
Roggenstein

Glückliche Kinder

Feierlicher Abschlussgottesdienst in Roggenstein
"Hab' ich Glück gehabt! Ich war mit dabei!" Unter diesem Motto feierten die Kindergartenkinder der städtischen Einrichtung Anton Ferazin in der St. Erhard Kirche mit Pfarrer Gerhard Schmidt ihren Abschlussgottesdienst. Für acht mehr...
Etzenricht

Andacht und Pizza

Festessen nach einem Jahr Kindergottesdienst
In zwei- oder dreiwöchigem Rhythmus treffen sich Mädchen und Buben samstags zum evangelischen Kindergottesdienst. Unter der Regie von Bettina Ermer, Anja Heiß und Ellen Feige bietet das KiGo-Team in 90 Minuten eine Balance aus mehr...
Waidhaus

Vier Tage nach Berlin

Claudia Werner gewinnt beim Schützenfest den Hauptpreis
(fjo) Sachpreise im Gesamtwert von über 2000 Euro waren beim Schützenfest zu gewinnen. Natürlich stach die viertägige Berlinfahrt für zwei Personen heraus, die Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch als Schirmherr zur Verfügung mehr...
Neudorf

Spitzbuam und Plattler

Gelungener Partyauftakt im Festzelt des TSV
Einen tollen Party-Festauftakt erlebten die Besucher des 40-jährigen Bestehens des TSV mit den "Stoapfläzer Spitzbuam" und dem "Neidaffer Plattl Club". Neben der Jugend waren auch viele der ältere Gäste vertreten. Schnell mehr...
Zum Artikel: Keine Angst vorm wahren Leben
Eschenbach

Keine Angst vorm wahren Leben

Wirtschaftsschule entlässt 70 Absolventen - Reitmeier: Nicht von neuen Medien abhängig werden
Vergleiche zwischen den Schülergenerationen vor 25 Jahren und heute stellte Studiendirektor Thomas Reitmeier bei der Entlassfeier der Wirtschaftsschule an. Er sprach von der drastischen Reduzierung der Halbwertszeiten des Wissens. Dem damit verbundenen Rückgang des Faktenwissens müsse ein Mehr an Handlungskompetenz entgegengesetzt werden. mehr...
Vohenstrauß

"Es waren 14 schöne Jahre"

Dekan Alexander Hösl, Belegschaft und Kinder packen für Barbara Krauthahn eine Schultüte
Erzieherin Anneliese Hassmann arbeitet seit 25 Jahren im Kindergarten Don Bosco und verleihe der Einrichtung ein wesentliches Gesicht", lobte Dekan Alexander Hösl bei der Abschlussandacht, die eine würdige Plattform für die Mitarbeiterehrung bot. mehr...
Pressath

Ein Vater der Städtepartnerschaft

Czeri Geza aus Hortobagy besucht Bürgerfest
Überraschungsgast beim Bürgerfest in Pressath: Czeri Geza, Altbürgermeister der Pressather Partnergemeinde Hortobagy in Ungarn, besuchte am Wochenende zusammen mit seiner Ehefrau Czoka und Enkelin Bogi Altbürgermeister Anton Gareis. Dass dabei auch ein Besuch beim Bürgerfest auf dem Programm stand, war selbstverständlich. mehr...
Windischeschenbach

Musikbegleitung von Geburt an

"Neuhauser Boum" gratulieren Stützelvilla mit Polka, Märschen und Egerländer Weisen
Der Park der Stützelvilla wurde erneut zum Fest- und Konzertsaal, in dem sich zahlreiche Gäste versammelt hatten. Den Anlass lieferte das Jugendtagungshaus, das vor drei Jahrzehnten eröffnet worden war und jetzt mit der Jugendblaskapelle "Neuhauser Boum" Geburtstag feierte. mehr...
Weiherhammer

Sieger machen Urlaub

Keine Nachwuchssorgen bei der Wasserwacht - Saisonabschluss mit Abzeichenverleihung
Beim Saisonabschluss fehlten die Sieger und ein Großteil der Bestplatzierten aus dem Leistungswettbewerb. Das hatte es in 40 Jahren Wasserwacht noch nie gegeben. mehr...
Floß

Feiern auch nach Pause nicht verlernt

"Pirker Blechmusi" begeistert Gäste auf der neugestalteten Marktplatzanlage - Markträte und Verwaltung helfen Feurwehr
Ein sehr stimmungsvolles, schönes und unterhaltsames Bürgerfest für Jung und Alt hat der Markt gefeiert. Die warmen Temperaturen und ein lauer Wind unterstützten die Stimmung. mehr...
Zum Artikel: "Kontakt zu Gott ist geknüpft"
Kaltenbrunn

"Kontakt zu Gott ist geknüpft"

Silberne Konfirmation in Martinskirche - Seufzer "Oh Gott" ist auch schon ein Gebet
Mit einem Gottesdienst in der Martinskirche erinnerten sich am Sonntag 13 Christen an ihre Konfirmation vor 25 Jahren. "Können Sie in der Rückschau dem Apostel Paulus zustimmen, wenn er sagt: Wir wissen aber, dass denen, die mehr...
Waidhaus

Raiffeisenbank stabil

Sommernachtsfest als Dank für langjähriges Bestehen
90 weitblickende Männer gründeten am 9. Dezember 1894 den "Darlehenskassenverein Waidhaus". In der jungen Genossenschaft wurde der Sparsinn gepflegt, es gab zinnsgünstige Darlehen. Der Erste Weltkrieg mit der anschließenden mehr...
Eschenbach

"Ganoven" am Abend

Feiern auf dem Karlsplatz: Bürgerfest mit vielseitigem Programm
Augen-, Gaumen- und Ohrengenüsse erwarten am morgigen Sonntag, 27. Juli, die Besucher des Bürgerfestes. Dieses ist wieder auf den Karlsplatz zurückgekehrt. Zur Vorbereitung der weltlichen Feier dient ein Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Jeschner um 10 Uhr auf der Festbühne zelebriert. mehr...
Grafenwöhr

Annafest und Markt

Grafenwöhrer feiern mit großem Programm - Feuerwehr lädt ans Kastenhaus
(xri/rgr) Kirchlich und weltlich lassen die Grafenwöhrer ihre Schutzpatronin hochleben beim Annafest am Sonntag, 27. Juli. Auftakt ist um 9 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Annaberg. Um 10 Uhr beginnt am Festplatz beim Kastenhaus der Frühschoppen. mehr...
Roggenstein

Der Trend geht zur Querflöte

Sommerkonzert der Jugendkapelle Roggenstein zeigt hohen Ausbildungsstand
Mit einem abwechslungsreichen Sommerkonzert auf dem Areal des Kindergartens Anton Ferazin beendete die Jugendkapelle ihr Ausbildungsjahr. Einmal mehr zeigte sich, dass die Blaskapelle eine besondere Talentschmiede ist. mehr...
Altenstadt/WN

Probleme für Gewerbegebiet lösen

Bürgermeister besprechen über Gemeindegrenzen hinweg Ideen für Sauernlohe
Zum interkommunalen Gespräch traf sich Bürgermeister Ernst Schicketanz mit seinen Weidener Kollegen Jens Meyer und Lothar Höher im Rathaus. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß weilte in Berlin beim Städtetag. mehr...
Windischeschenbach

Vom Lazarett zum Jugendhaus

Stützelvilla feiert 30. Geburtstag - Aushängeschild für Stadt und Kreisjugendring
Seit 1934 gehört die Stützelvilla der Stadt Windischeschenbach. Sie wurde als Lazarett ebenso als Flüchtlingslager genutzt. 1977 war das Gebäude schließlich so weit heruntergekommen , dass es abgerissen werden sollte. mehr...
Etzenricht

Kleine Sportler fit wie ein Turnschuh

Junge SV-Mitglieder häufen beim Wettbewerb des Deutschen Turnerbunds Punkte an
Seit Wochen trainierten die Mädchen und Buben mit Ehrgeiz. Jetzt belohnte sie Übungsleiterin Sigrid Weiß mit Urkunden, Buttons und Geschenken für ihre Leistungen beim Wettbewerb "Fit wie ein Turnschuh". mehr...
Neustadt/WN

Landkreis behält seine Straßen

Kreisausschuss will von Umstufungskonzept nichts wissen - Einstimmige Entscheidung
Kreisstraßen bleiben Kreisstraßen. Die Kreisräte lehnten einstimmig eine Abstufung ab. mehr...
Waidhaus

Klima akribisch im Blick

Wolfgang Lang erhielt die Wetterdienstplakette für 25-jährige Beobachtung
Wolfgang Lang erfasst und notiert seit 1989 als ehrenamtlicher Wetterbeobachter im Auftrag des Deutschen Wetterdienstes (DWD) das Wetter im Ortsteil Pfrentsch. Der seinerzeitige Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Peter Ramsauer, hatte ihm für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement die Wetterdienstplakette verliehen. mehr...

Kostenlos tanken

Erich Dannhäußer betreibt erste Solarstromtankstelle
Floß. (gt) Bei der Produktion und Nutzung regenerativer Energien nimmt Floß seit einigen Jahren eine Vorreiterrolle ein. Neben dem großen Solarpark an der Plößberger Straße, PV-Dach- und Solar-Carport-Anlagen und der Zeno mehr...
Neustadt/WN

Intelligenz hoch drei

Leistung rechnet sich: Neustädter Gymnasiasten gewinnen Landeswettbewerb Mathematik
"Die Nationalelf hat den vierten Stern, wir haben den dritten geholt." So reagierten Neustädter Gymnasiasten auf ihren jüngsten Erfolg. mehr...
Burkhardsrieth

CSU-Ortsverband legt zu

Zwei Neuaufnahmen - Landrat Andreas Meier: Breites Bildungsangebot federt demografischen Wandel ab
Der CSU-Ortsverband Burkhardsrieth zählt nach zwei Neuaufnahmen aktuell 21 Mitglieder. In der jüngsten Ortshauptversammlung zollte Vorsitzender Christian Riedl der Entwicklung Respekt. Aufmerksamkeit galt auch den Aktivitäten seit der letzten Versammlung. mehr...
Vohenstrauß

Vorbildlich

2500 Euro für Hilfsbedürftige gespendet
Die Mitglieder des Missionskreises stellen sich seit Jahren in den Dienst von Menschen, denen es in den Schwellenländern am Nötigsten fehlt. Unermüdlich sind sie am werkeln und organisieren, stricken oder backen. mehr...
Floß

Jüdischen Spuren folgen

Ausstellung im Rathaus will im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet Erinnerungen auffrischen
"Die jüdische Vergangenheit ist nicht erloschen, sie ist ein Teil unserer Ortsgeschichte, sie ist ein Teil unserer Gegenwart und wird mit uns in die gemeinsame Zukunft gehen." Mit diesen Worten begrüßte im Rathaus Bürgermeister Günter Stich die Gäste zur Eröffnung der Ausstellung "Jüdische Spuren im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet". mehr...
Moosbach

Vivaldi Stammgast in Moosbach

Reife Leistung: Musikschüler präsentieren beim Schlusskonzert anspruchsvolle Stücke
Klassische, poppige und volkstümliche Musikstücke hatten die Lehrer mit ihren Schülern für das Jahresabschlusskonzert der gemeindlichen Musikschule Moosbach im Rathaussaal einstudiert. mehr...
Windischeschenbach

Erfreulicher Baulärm

Bezirk bezuschusst Umbau des Wohnheims St. Benedikt - Neue Zufahrt
Lothar Höher, Bezirkstagsvizepräsident, musste gegen den Baulärm ankämpfen, als er die gute Nachricht verkündete: Der Bezirk Oberpfalz unterstützt den Umbau des Wohnheims St. Benedikt mit 319 000 Euro. Am 26. Juni haben die Arbeiten an dem ehemaligen Schwesternheim begonnen. Die Bewohner sind vorübergehend in Wiesau untergebracht. mehr...
Etzenricht

Radfreunde haben Ausdauer

Etzenrichter Clubmitglieder feiern 25-Jähriges - Mit 70 Jahren noch in die Pedale treten
"25 Jahre Radclub Riebel - dieses Jubiläum ist ein Rückblick auf gemeinsame Freunde, Taten und Leistungen", betonte Gründungsmitglied Franz Maier in der Schätzler-Tenne. mehr...
Bechtsrieth

18 Zentimeter dicker Asphalt

Straße nach Pirk bekommt neue Deckschicht - Kanäle an mehreren Stellen zusammengebrochen
154 000 Euro kostet der Ausbau der Straße in Trebsau vom Anwesen Scheidler bis zur Gemeindegrenze Pirk auf 350 Meter. Der Gemeinderat entschied sich statt des teuren Vollausbaus für eine Verstärkung mit 18 Zentimetern Asphalt. mehr...
Neustadt/WN

Klassiker unter freiem Himmel

"Hausfluss" präsentiert vier preisgekrönte Filme an der Alten Schießstätte
Der Kulturverein "Hausfluss" zeigt von 1. bis 3. August Kultfilme der Rubrik "Vergessene Preisträger" unter freiem Himmel an der Alten Schießstätte am Mühlbergweg. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 21 Uhr, das Bistro hat mehr...
Hütten

Rock am See und Beachparty

"Sleepless" heute zum Auftakt beim Seefest in Hütten
Der Sportverein "Concordia" lädt ein zu Rock am See und zur Hüttener Beachparty am 25. und 26. Juli. Der Eintritt kostet für beide Tage als Kombiticket nur fünf Euro beziehungsweise vier Euro für die Einzelveranstaltungen. mehr...
Moosbach

"Küss mich, halt mich"

Gesangsklasse von Getrud Werner zeigt enormes Potenzial
Mit dem Trompetenstück "Conversation for cornet" stimmte Tobias Schulz, begleitet von Wolfgang Ziegler am Klavier, glänzend in den Abend der Gesangsklasse von Gertrud Werner der Musikschule Moosbach ein. mehr...
Anzeige
Profis vor Ort
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Nt-Ticket Lokal
  • Vorteilscard
  • Ausbildung Oberpfalz
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Nt-Ticket Lokal
  • Vorteilscard
  • Ausbildung Oberpfalz
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Nt-Ticket Lokal
  • Vorteilscard
  • Ausbildung Oberpfalz
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Nt-Ticket Lokal
  • Vorteilscard
  • Ausbildung Oberpfalz
  • stellen.oberpfalznetz.de
  • Immo.Oberpfalznetz.de
  • Buch- und Kunstverlag
  • Nt-Ticket Lokal
  • Vorteilscard
  • Ausbildung Oberpfalz
Image Map