Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Stadt Amberg
Zum Artikel: Conchita Wurst auf der Gästeliste

Conchita Wurst auf der Gästeliste

Ella Kastner wird im Januar 105 und feiert groß im ACC
Amberg. Conchita Wurst hat ihren Sieg beim Eurovision Song Contest womöglich auch einer ehemaligen Ambergerin zu verdanken. Wohl nur wenige drückten dem Transvestiten vor der Show die Daumen so fest wie Ella Kastner. Die mehr...
Zum Artikel: Blutiger Streit um die Freundin
Amberg

Blutiger Streit um die Freundin

Die Messerstecherei am Bahnhofsvorplatz bewegt die Gemüter. Was ist da am Mittwochabend mitten im Feierabendverkehr auf dem Präsentierteller der Stadt passiert? Die Polizei hält sich mit Informationen weiterhin zurück. mehr...
Zum Artikel: Einbrüche bereiten viel Kummer
Amberg

Einbrüche bereiten viel Kummer

Die zunehmende Zahl von Einbrüchen in unserer Region macht nicht nur der Polizei Sorgen. Auch die Politik kümmert sich. MdL Harald Schwartz informierte sich. mehr...
Zum Artikel: Die Kunst von der Straße
Amberg

Die Kunst von der Straße

Wenn angehende Ingenieure im urbanen Raum experimentieren, ist Technisierung programmiert? Nö. In diesem Fall hatte das Guerilla-Projekt von Studenten der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden ein anderes Ziel: Kreativität. mehr...
Zum Artikel: Kinobetreiber zieht den Vorhang zu
Amberg

Kinobetreiber zieht den Vorhang zu

Das Park-Kino schließt nach fast 80 Jahren. Geschäftsführer Andreas Wörz erzählt von der Geschichte des Gebäudes, vom Hausgeist, von der nationalsozialistischen Architektur und den zahlreichen bezaubernden Streifen, die über die Leinwand flimmerten. mehr...
Zum Artikel: Der Lustbau im Gefängnis
Amberg

Der Lustbau im Gefängnis

Barock verzierter Gang zierte einst herrschaftlichen Sommersitz
Diesen Schatz kennen sicher die wenigsten Amberger: ein prächtiger, barock verzierter Gang, der einst einen herrschaftlichen Sommersitz zierte. Diesen Teil des Anwesens gibt es noch - aber er ist nicht frei zugänglich. Tatsächlich gehört er heute zu den am besten gesicherten Orten der Stadt. mehr...
Zum Artikel: Vom Pflegebett in den Hörsaal
Amberg

Vom Pflegebett in den Hörsaal

Was in Regensburg bereits seit 2011 funktioniert, ist bald auch in Amberg möglich - eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren und parallel dazu studieren, um sich einen akademischen Abschluss zu sichern. mehr...
Zum Artikel: Fünf Jahre Haft für den Brandstifter
Amberg

Fünf Jahre Haft für den Brandstifter

Drei Tage lang war er darum bemüht, sich als guten und hilfreichen Menschen darzustellen. Das Landgericht stufte ihn anders ein. Als Brandstifter und als jemanden, der durch verbrecherisches Handeln in der Innenstadt "für eine hochgefährliche Situation sorgte". Jetzt verschwindet der 56-Jährige hinter Gittern. mehr...
Amberg

Mit reiner Weste heim nach Reinheim

Wer Geld leiht und es später zurückzahlt, ist kein Betrüger - Verfahren gegen 37-Jährigen eingestellt
Der Mann kam aus Reinheim. Und er fuhr, weil sich seine Betrugsanklage gleichsam wie in Luft auflöste, mit reiner Weste heim. Verfahren eingestellt, keine Strafe. Allerdings blieb schon der Beigeschmack zurück, dass da jemand mehr...
Zum Artikel: Seniorin starb an Rauchgasvergiftung
Amberg

Seniorin starb an Rauchgasvergiftung

Brand in Roseggerstraße: "Keine vorsätzliche Brandstiftung"
Die 93 Jahre alte alleinstehende Frau, die vor einer Woche bei einem Hausbrand in der Roseggerstraße ihr Leben verloren hat (wir berichteten), ist "wohl an einer Rauchgasvergiftung gestorben". Das sagte am Dienstag auf Nachfrage unserer Zeitung der Sprecher des Polizeipräsidiums Regensburg, Albert Brück. Er verwies dabei auf das Ergebnis einer Obduktion, die in der Erlanger Gerichtsmedizin erfolgt war. mehr...
Zum Artikel: Alte Computer als Starthilfe
Amberg

Alte Computer als Starthilfe

Computer für Bedürftige - Verein in Gründung
Ein Hobby von Alex Wagner sind Computer. Und er war auch schon mal arbeitslos in seinem Leben. Aus der Kombination dieser beiden Umstände entsteht jetzt ein Verein: Computer für Bedürftige. mehr...
Zum Artikel: Licht und Musik im Einklang
Steinamwasser

Licht und Musik im Einklang

Wenn ein Christbaum und viele Kerzen eine mächtige Felsenhöhle erstrahlen lassen, dann muss der Anlass ganz besonders sein. Am 3. Adventssonntag lag Musik in der kühlen Luft im Untergrund. mehr...
Zum Artikel: Auch im Grün steckt Geschichte
Amberg

Auch im Grün steckt Geschichte

AZ-Adventskalender: Federzeichnung von 1741 zeigt Amberger Befestigung
München sei "die schönst', Leipzig die reichst' und Amberg die festeste Fürstenstadt" formulierte einst Chronist Michael Schwaiger. Tatsächlich umgab die Stadt ein ganz besonderes, mehrstufiges Bollwerk zum Schutz vor Eindringlingen. mehr...
Zum Artikel: Anstehen für AC/DC

Anstehen für AC/DC

Es war nicht der "Highway to Hell". Aber am NT/AZ-Ticketschalter war am Nachmittag die Hölle los, als der Kartenvorverkauf für die Deutschland-Tournee von AC/DC im nächsten Jahr startete. mehr...
Zum Artikel: Falschgeld am Bankschalter
Amberg

Falschgeld am Bankschalter

Innerhalb von wenigen Stunden tauchen zwei nachgemachte 20-Euro-Scheine auf
Die Warnung erreichte die Redaktion gestern gegen 11.30 Uhr. Am Telefon: der Vorstand der VR-Bank Amberg, Andreas Reindl. Die Nachricht: In der Hauptstelle der Volksbank-Raiffeisenbank, Weinstraße, ist am Schalter eine falsche mehr...
Zum Artikel: Geheimnisvolle Perchten erobern den Marktplatz mit Lärm und Feuer

Geheimnisvolle Perchten erobern den Marktplatz mit Lärm und Feuer

Schaurige Gestalten in gruseligen Kostümen, feuerspuckende Ungeheuer, kreischende Hexen und mittendrin der Krampus: Es müssen die Oberpfälzer Schlossteufeln gewesen sein, die am Sonntagabend den Weihnachtsmarkt eine ganz mehr...
Zum Artikel: Mit Aia auf Erfolgskurs
Amberg

Mit Aia auf Erfolgskurs

Die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) ist ein wichtiger Impulsgeber für die Region. Beispielsweise über seine Ausgründungen. Das Automations Institut Amberg (aia) ist eine davon - eine sehr erfolgreiche, die mit jetzt mit öffentlichen Geldern gefördert wird. mehr...
Zum Artikel: Göttliche Stimmen schweben
Amberg

Göttliche Stimmen schweben

St. Petersburger Knabenchor singt in der Georgskirche
Kleine Sänger mit ganz großen Stimmen: Der St. Petersburger Knabenchor brachte am Freitagabend die Georgskirche zum Klingen. Der Lohn war tosender Applaus. mehr...
Amberg

Auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

OTH-Studenten bringen sich in Weihnachtsmarkt-Aktionstag ein - Siemens-Handballer testen Ball
In Drittländern stehen Kinder in unmittelbarer Konkurrenz zu den Maschinenparks der Industriegesellschaften. Amberger Weihnachtsmarkt-Besucher können sich in einer Woche genau in die Mitte stellen und versuchen, ob sie ebenso schnell eine Streichholzschachtel mit filigranen Zündhölzchen befüllen wie arbeitende Kinderhände. Die Idee stammt von OTH-Studenten des Fachbereichs Medientechnik. mehr...
Zum Artikel: Eckert-Bau jetzt ein Schmid-Bau
Amberg

Eckert-Bau jetzt ein Schmid-Bau

Dr. Ulrich Schmid hat den Eckert-Bau gekauft - Forum-Umfeld attraktiver machen
Kurz nach 17 Uhr sperrte Therese Eckert am Samstag ihr Modegeschäft in der Bahnhofstraße zu. Die 64-Jährige geht in Ruhestand, aber das Haus keiner ungewissen Zukunft mehr entgegen. Dr. Ulrich Schmid hat den Eckert-Bau der Stadt abgekauft und will mithelfen, das Forum-Umfeld attraktiver zu machen. mehr...
Zum Artikel: 56 Wasserhähne abgeschraubt und gestohlen

56 Wasserhähne abgeschraubt und gestohlen

Seit Anfang Dezember machte sich ein Unbekannter in der Kleingartenanlage Am Anger 1 an den Wasserhähnen aus Messing zu schaffen. In 16 Parzellen schraubte er sie ab. Chromhähne interessierten ihn nicht. mehr...
Zum Artikel: Großverein mit 3000 Mitgliedern
Amberg

Großverein mit 3000 Mitgliedern

Die beiden größten Vereine Ambergs haben jeweils rund 1400 Mitglieder. Die Sportgemeinschaft Siemens hat 17 Sparten, der TV 1861 Amberg 15. Gemeinsam wären sie noch stärker. Auch deshalb arbeiten ihre Vorsitzenden an einer Fusion. mehr...
Zum Artikel: Das "Amberger Ei-Phone"
Amberg

Das "Amberger Ei-Phone"

Der Oberbürgermeister war vor seinem kommunalpolitischen Berufsleben als Informatiker tätig. Da wundert es nicht, dass er auch auf dem Gebiet zeitgemäßer Kommunikationstechnik in der Stadt einiges voranbringen möchte. mehr...
Amberg

Umarmungen aus kalter Berechnung

Betrügerin stiehlt am Weihnachtsmarkt Seniorin 500 Euro
Immer wieder suchte die fremde Frau Körperkontakt, umarmte und herzte die 72-Jährige - und das alles aus kalter Berechnung, wie sich später herausstellte. Am Ende fehlte der Seniorin ein 500-Euro-Schein aus dem Portemonnaie. mehr...
Zum Artikel: Chefarzt pinselt Schokoguss
Amberg

Chefarzt pinselt Schokoguss

Bewohner und Mitarbeiter des Klinikums St. Marien backen zusammen
Vanillekipferln, Butterplätzchen, Spritzgebäck: Gebacken wird momentan, was das Zeug hält. Selbst im Klinikum St. Marien. Doch nicht etwa in der Küche, sondern direkt auf Station. mehr...
Zum Artikel: Das ist noch viel Musik drin
Amberg

Das ist noch viel Musik drin

Ausgerechnet Am Galgenberg droht sich die Stadt in baurechtlichen Fallstricken zu verfangen. Das ist keine Ironie des Zufalls, sondern hausgemacht. Den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, kann teuer werden. mehr...
Zum Artikel: Hundekotbehälter: Stadt handelt

Hundekotbehälter: Stadt handelt

Neues von den Abfallbehältern für Hundekot: Nach dem Ärger in der Blößnerstraße will die Stadt den Abholturnus ändern. Bisher seien diese sogenannten Dogstations im dreiwöchigen Rhythmus angefahren worden. mehr...
Zum Artikel: Die Amerikaner sollen sich wohlfühlen
Amberg

Die Amerikaner sollen sich wohlfühlen

OB Cerny will Partnerschaft zwischen US- Soldaten und Stadt mit neuem Leben füllen
Zwei Wünsche hat Timothy P. Payment, Kommandeur der 3. Schwadron des in den Vilsecker Rose Barracks untergebrachten 2. US-Kavallerieregiments, an die Stadt. Zum einen möchte der Oberstleutnant die in Zeiten ihrer Stationierung in der Möhlkaserne bestehende Partnerschaft zwischen Amberg und den amerikanischen Streitkräften wieder aufleben lassen. Zum anderen hält er eine direkte Busverbindung zwischen Vilseck beziehungsweise Sorghof und Amberg für sinnvoll. mehr...
Zum Artikel: Bald so leblos wie das Forum
Amberg

Bald so leblos wie das Forum

Modehaus Eckert schließt am Samstag für immer
Therese Eckert spricht von einem "kleinen Paradies" und meint damit ihren großen Garten in Rosenberg. Dort wird die 64-Jährige künftig viel mehr Zeit verbringen. Denn am Samstag ist es um 17 Uhr vorbei, das Arbeitsleben. Dann sind die Sechs-Tage-Wochen ebenso Vergangenheit wie das Modehaus Eckert. mehr...
Zum Artikel: Hahn im Korb der Elemente
Amberg

Hahn im Korb der Elemente

Die vier Elemente sind in der Geschichte der Kunst ein beliebtes Thema - die Darstellungen sind dabei traditionell weiblich. In Amberg aber gibt es ein Beispiel, in dem sich klammheimlich ein Mann eingeschlichen hat. mehr...