Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Stadt Amberg
Zum Artikel: Kleine Brötchen gehen besser
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Kleine Brötchen gehen besser

Golden Gate gibt Spezialklinik-Pläne auf und setzt auf Wohnen und Gewerbe - Stadt zieht mit
Die planerisch kleineren Brötchen scheinen deutlich besser zu gehen. Es bewegt sich etwas auf dem über acht Hektar großen Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses im Stadtsüden. Dem nicht ganz freiwilligen Umdenken des Investors Golden Gate muss nun auch der Bebauungsplan angepasst werden. Der Ferienausschuss nahm es am Donnerstag in Angriff. mehr...
Zum Artikel: Abschied von der grünen Haube
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Abschied von der grünen Haube

Der Helm des Martinsturmes bekommt ein neues Kleid - Rötlich glänzendes Kupferblech
Auf dem Marktplatz ist es fast windstill. 92 Meter höher hat Josef Beer in den kräftigen Böen Mühe, seinen weißen Sicherheitshelm festzuhalten. "Jetzt sind wir da", schnauft der Kirchenpfleger mit einem Lächeln im Gesicht, als sich die metallene Wetterfahne ruckartig dreht und fast seinen Kopf streift. mehr...
Amberg

Betrunkener kämpft mit Polizisten

Zunächst in einer Bar ein Waschbecken zerstört, dann erheblichen Widerstand geleistet
Zwei Promille lügen halt nicht: In einer Amberger Bar hat ein 19-Jähriger zunächst ein Waschbecken zerschlagen und wenig später, als Beamte ihn festnehmen wollten, nach deren Darstellung heftigen Widerstand geleistet. mehr...
Zum Artikel: Einsatz für jeden Arbeitsplatz
Amberg

Einsatz für jeden Arbeitsplatz

Siemens-Betriebsrat hat viele Aufgaben zu bewältigen - Von der Umstrukturierung kaum betroffen
Jeden Donnerstag um 10 Uhr trifft sich ein mittelgroßes Parlament in einem Besprechungsraum der Siemens AG. Dann tagt der 29-köpfige Betriebsrat, das Gremium der Arbeitnehmervertretung. Seit 24 Jahren steht Volker Jung an seiner Spitze, doch dahinter hat sich mit Stefanie Lengfelder erstmals eine junge Frau etabliert. Ihr gehört die Zukunft - und die Zukunft ist ein Thema, dem sich der Siemens-Betriebsrat intensiv widmet. mehr...
Zum Artikel: Opfer fast zu Tode geschlagen
Amberg

Opfer fast zu Tode geschlagen

Haftbefehl gegen 17-jährigen Hauptverdächtigen wegen gefährlicher Körperverletzung
Viel hätte nicht gefehlt, dann wäre ihr Opfer wohl tot. Mit äußerst massiver Gewalt schlugen und traten zwei junge Männer (beide 17) am frühen Dienstagmorgen in der Barbarastraße auf einen 42-Jährigen ein. Die Täter wurden inzwischen festgenommen. mehr...
Zum Artikel: Zeichen stehen auf Veränderung
Amberg

Zeichen stehen auf Veränderung

Bebauungsplanänderung für ehemaliges Bundeswehrkrankenhaus nur konsequent
Von reichen Russen und exotischen Scheichs, die sich hier nach den ursprünglichen Plänen behandeln lassen sollten, keine Spur. Dafür herrscht auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses an der Köferinger Straße sehr viel Leben. mehr...
Zum Artikel: Picasso lockt die Massen
Amberg

Picasso lockt die Massen

Organisatoren zufrieden - Lob im Gästebuch
Pablo Picasso strahlt auch auf die Oberpfälzer magische Anziehungskraft aus. Die Ausstellung "Antike, Stierkampf und Eros" im Kongresszentrum ist laut Amberger Congress Marketing (ACM) "super angelaufen". Für das neue Schuljahr mehr...
Zum Artikel: Der (Nockherberg)-Söder kommt
Amberg

Der (Nockherberg)-Söder kommt

Die 4. Amberger Lach-Nacht ist gesichert - Couplet AG und Stephan Zinner zu Gast
Gute Laune mitzubringen ist nicht unbedingt Pflicht, sie kommt ganz von alleine. Das ist garantiert bei der 4. Amberger Lach-Nacht, die zwar erst im Oktober auf dem Programm des Stadttheaters steht, aber in der nächsten Woche erfahrungsgemäß ausverkauft sein wird. Angekündigt sind die Couplet AG und Stephan Zinner, besser bekannt als der Nockherberg-Söder. mehr...
Zum Artikel: Wo ist bloß der Sommer hin?
Amberg

Wo ist bloß der Sommer hin?

Biergarten-Wirte hoffen auf sonnigen September - Fußball-WM rettet das Geschäft
"Schlecht" - das ist die Antwort, die Brauereichef Martin Sterk denen gibt, die danach fragen, wie der Sommer 2014 war. Sein Biergarten in Raigering war die meisten Tage leer. Hoffnung auf einen Schlussspurt hat der Bräu nicht: "In zwei, drei Wochen ist erfahrungsgemäß alles vorbei." mehr...
Zum Artikel: Lange Jahre das Herz der Caritas
Amberg

Lange Jahre das Herz der Caritas

Pfarrer Albert Albersdörfer feiert heute seinen 80. Geburtstag - Seit 2007 Ruhestandspfarrer in St. Martin
Heute feiert Pfarrer Alois Albersdörfer seinen 80. Geburtstag. Für den Bischöflich Geistlichen Rat hat seine Berufung zum Seelsorger und Priester sein Leben geprägt, insbesondere sein engagierter Einsatz für den Caritasverband, mehr...
Zum Artikel: Treffpunkt unter dem Dachfirst
Raigering

Treffpunkt unter dem Dachfirst

Mehlschwalben bereiten sich auf Reise gen Süden vor - Starke Brutkolonie in Raigering
Es ist "Boarding Time" auf dem Flughafen Raigering: Hunderte Mehlschwalben sammeln sich jeden Abend über dem Pandurenpark, um sich auf ihre große Reise gen Süden vorzubereiten. "Wir hatten heuer 30 Nester unter dem Dachvorsprung", berichtet Anwohnerin Stephanie Wischert. "So viele waren es selten." mehr...
Zum Artikel: Denkverbote soll es nicht geben
Amberg

Denkverbote soll es nicht geben

Auch Amberger Bunt bringt sich in Diskussion um Entwicklung von Forum und Bürgerspital ein
Das kommunalpolitische Amberg hat eine bisher nicht gekannte Einigkeit der großen Parteien entdeckt. Dieses Umdenken präsentieren derzeit CSU und SPD mit neuen, einmütigen Planspielen zur gemeinsamen Entwicklung des Forum- sowie Bürgerspitalareals. Das haben wir schon lange gemacht, sagt Amberger Bunt und signalisiert Unterstützung. Auf der Basis eigener Gedanken. mehr...
Zum Artikel: Eine Legende kommt zu Besuch
Ammersricht

Eine Legende kommt zu Besuch

Sepp Maier bei den Ammersrichter Ministranten
Der fromme Wunsch der Ammersrichter Ministranten hat sich erfüllt: Zur Übergabe der 1034 Euro, die vom Spendenlauf der Amberger Jugendgruppen übriggeblieben sind, kommt ein echter Star ins Pfarrheim. Torwart-Legende Sepp Maier mehr...
Zum Artikel: Die Sackgasse ist gar keine mehr
Amberg

Die Sackgasse ist gar keine mehr

Industrie und Handwerk fehlen Auszubildende - Noch interessante Berufe zu haben
Die Luitpoldhütte würde gerne vier Gießereimechaniker ausbilden, die AMA bietet eine Stelle als Lehrling zum Zerspannungsmechaniker. Und bei Mercedes Widmann ist gleich eine ganze Palette an Ausbildungsstellen zu besetzen. Der Lehrstellenmarkt in der Region ist beinahe wie leer gefegt - doch im Gegensatz zur Situation vor einigen Jahren fehlen jetzt die jungen Nachwuchskräfte, um das Angebot zu befriedigen. mehr...
Zum Artikel: Vergessene Kunst am Josefshaus
Amberg

Vergessene Kunst am Josefshaus

"Vater Kolping begrüßt einen Handwerker" stammt von Michael Mathias Prechtl
Was haben Goethes "Reineke Fuchs" und Vater Kolping gemeinsam? Erstere Buchillustration hat Michael Mathias Prechtl (1926 bis 2003) zu weltweiter Berühmtheit verholfen. An letzterem laufen die Amberger achtlos vorbei. Kaum einer weiß, dass die in Stein gemeißelte Szenerie - Vater Kolping begrüßt einen Handwerker - auf dem Josefshaus am Kaiser-Wilhelm-Ring ein frühes Werk Prechtls ist. mehr...
Zum Artikel: Ein Habitat für die Kunst im Kombinat
Amberg

Ein Habitat für die Kunst im Kombinat

Ab heute Künstlersymposium in der Neustift - Zuschauen ist erwünscht, Kuchen wäre auch nicht schlecht
"Letztlich ist das hier unser Habitat", sagt Marion Mack - und erklärt damit gleich den Titel des zweiten Künstlersymposiums im Kunstkombinat in der Neustift. Mack und ihre Kollegin Michaela Peter haben hier ihre Werkstätten, bieten aber auch anderen Kunstschaffenden ein Podium für Ausstellungen und seit vergangenem Jahr den Rahmen für ein gemeinsames Symposium. Es vereint von heute an bis Samstag, 23. August, elf Künstler mit ganz unterschiedlichen Vorlieben. mehr...
Zum Artikel: Auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt
Amberg

Auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Stadtratsbeschluss nun mit Leben erfüllen - Lokale Steuerungsgruppe formiert sich
"Es ist ethisch-moralisch nicht vertretbar, unseren materiellen Wohlstand auf dem Rücken der Armen dieser Welt aufzubauen." Mit diesen Worten bringt Dr. Helmut Kollhoff den Fairtrade-Gedanken auf den Punkt. Gemeinsam mit seiner mehr...
Zum Artikel: Bayerisches Märchen mit viel Witz
Amberg

Bayerisches Märchen mit viel Witz

Und dazu jede Menge Musik von fünf Löwen - Sommerfestival endet mit "Alois im Wunderland"
Am letzten Abend des Sommerfestivals brüllten die Bayerischen Löwen mit heißem Atem flotte Blechmusik und freche Balladen in die kühle Oberpfälzer Nacht. Eingebaut in eine recht märchenhafte Geschichte, suchten sie im Innenhof der Stadtbibliothek den "Alois im Wunderland" (so lautet auch der Titel der Dressurnummer) und versetzten das Publikum in Staunen. mehr...
Amberg

Freundlicher Helfer entpuppt sich als Gauner

93-Jährige um 1500 Euro erleichtert
Und wieder hat ein Unbekannter das Alter und die Gebrechlichkeit seines Opfers ausgenutzt. Leidtragende war eine 93 Jahre alte Frau. Sie hat 1500 Euro verloren. mehr...
Zum Artikel: In Gegenverkehr geschleudert
Schäflohe

In Gegenverkehr geschleudert

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 85 bei Schäflohe
Der 54-jährige Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum, der 40 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens ging selbst zum Arzt. Auf der Bundesstraße 85 unweit von Schäflohe sind am Donnerstag gegen 9.45 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. mehr...
Zum Artikel: Quer durch Stadt gesprüht
Amberg

Quer durch Stadt gesprüht

Über Nacht 28 Fassaden mit über 103 Schmierereien verschandelt
Die Schneise der Verschandelung ist fast zwei Kilometer lang: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch besprühten Unbekannte in der östlichen Innenstadt 28 Fassaden. Darunter sind auch einige denkmalgeschützte Gebäude. Die Täter hinterließen 103 Graffiti. mehr...
Zum Artikel: Neue Rolle für Barbara Meier
Amberg

Neue Rolle für Barbara Meier

Model steht für ZDF-Komödie vor der Kamera
Schon wieder eine neue Filmrolle für Barbara Meier: Nach dem Dreh des ARD-Weihnachtsmärchens "Siebenschön" im Mai steht das Model aus Raigering nun für die ZDF-Komödie "Beinahe Schwägereltern" vor der Kamera. In dem Film löst sie als Hochzeitsplanerin ein heilloses Durcheinander aus - ein Chaos, das aber dann auch wieder seine guten Seiten hat. mehr...
Zum Artikel: Eingriff an der Hauptschlagader
Amberg

Eingriff an der Hauptschlagader

Arbeiten für Sanierung der Bundesstraße 85 haben begonnen - Zunächst auf einem Fahrstreifen
Langsam wird's eng auf dem Altstadt-Rundkurs. Bauarbeiter haben am Montag auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring eine Fahrspur in Beschlag genommen - der Auftakt für die rund 600 000 Euro teure Sanierung der Bundesstraße 85 zwischen Pfleger-Kreuz und Wingershofer Tor ist gemacht. mehr...
Zum Artikel: Flamenco und Paella zu Picasso
Amberg

Flamenco und Paella zu Picasso

Spanische Nacht zur Kunstausstellung: gutes Programm, guter Besuch
Es passte alles bei dieser spanischen Nacht: das Wetter, die Live-Musik mit Flamenco-Darbietungen und das Essen von ACC-Gastronom Michael Eckl - kurzum das gesamte Flair, das voll auf das südländische Thema abgestimmt war. Das Kongresszentrum als Veranstalter verstand den Abend natürlich auch als "Appetizer" für einen Besuch der Picasso-Ausstellung im großen Saal. mehr...
Zum Artikel: Mit Oldies keine 100 Meilen weg
Amberg

Mit Oldies keine 100 Meilen weg

Metropolregion startet mit Oldtimer-Rallye neu durch: Amberg und Kreis Ziel für mehr Verbindung
"100 Meilen um Nürnberg" wollten sie fahren und hatten sich dafür weite Teile des Landkreises und Amberg als Hauptziel ausgesucht. Natürlich hätte die Vilsstadt mit ihrer historischen Kulisse für die historischen Fahrzeuge nicht besser passen können. Aber auch die "menschliche Kulisse" war prächtig. mehr...
Zum Artikel: Illegale Abfall-Sammler vor der Tür
Amberg

Illegale Abfall-Sammler vor der Tür

Zettel im Briefkasten? Stadt warnt vor Abholaktionen mit gewerblichem Interesse der Anbieter
Immer häufiger finden die Bürger Zettel mit der Aufschrift "Achtung, kostenlose Schrottsammlung" oder "Kleidersammlung" und dem Hinweis, die Gegenstände zur Abholung bereitzustellen, in ihren Briefkästen. Auf diesen Flyern ist häufig nur ein Sammeltermin angegeben. Weitere Angaben fehlen. Die Abfallberatung warnt in einer Pressemitteilung dringend davor, dieser Aufforderung Folge zu leisten. mehr...
Zum Artikel: Es wird eng in der Unterkunft
Amberg

Es wird eng in der Unterkunft

Umbauarbeiten im Asylbewerberheim - Weitere Flüchtlinge sollen kommen
Die Kriege im Nahen Osten, in Afrika und der Ukraine erreichen Amberg nur über die Medien. Doch die Zahl derer steigt, die in Lebensgefahr vor Bomben oder Mordkommandos geflüchtet sind und in der Stadt Schutz suchen. "Wir müssen schauen, wo wir all diese Leute unterbringen können", sagt der Sprecher der Regierung der Oberpfalz, Joseph Karl. mehr...
Zum Artikel: "Dann sind sie tot"
Amberg

"Dann sind sie tot"

Jesiden verzweifeln an der Not ihrer Familien im Irak - Ohne Wasser und Essen
Wieder nur die Mailbox. Sleman Khalaf Darwish versucht verzweifelt, seinen Schwager zu erreichen. Er ist der letzte Kontakt in die Heimat. Wo sich dieser aufhält, kann der 40-Jährige nur vermuten. mehr...
Zum Artikel: Als 19. der Welt durch den Belt
Amberg

Als 19. der Welt durch den Belt

Amberger schwimmt von Dänemark nach Fehmarn
Christian Hartmann-Herrmann hat seinen Traum wahr gemacht: Der 48-jährige Amberger hat den 21,5 Kilometer breiten Fehmarn-Belt durchschwommen. Vor ihm durchkämmten die Meerenge zwischen Dänemark und Deutschland nur 18 Menschen. Mit einer Zeit von 6 Stunden und 19 Minuten steht der Oberpfälzer auf Platz 6 der Bestenliste. mehr...