Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Stadt Amberg
Zum Artikel: Die Ringer sind ein Sonderfall
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Die Ringer sind ein Sonderfall

Sportanlagen: Stadtrat entscheidet über Zuschüsse - Antrag des Alpenvereins
Bei den Zuschüssen für den SV Raigering, den FC Amberg, der DJK und dem TC Am Schanzl waren sich die Stadträte hinsichtlich der Zuschüsse nach den städtischen Sportförderrichtlinien einig. mehr...
Zum Artikel: Im Haushalt wird es eng
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Im Haushalt wird es eng

Kosten für Wirtschaftsschule laufen aus dem Ruder
Die Kosten für die Sanierung der Wirtschaftsschule laufen so allmählich aus dem Ruder. Dabei haben die Arbeiten noch gar nicht angefangen. Der Stadtrat spart jetzt am Luxus, um es nicht noch teurer zu machen. mehr...
Zum Artikel: Später Storch auf fleißiger Futtersuche
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg/Haselmühl

Später Storch auf fleißiger Futtersuche

Auf der Wiese an der Bayernwerkstraße zwischen Amberg und Haselmühl ist seit einiger Zeit ein Storch zu Gast, der wohl den jährlichen Abflug in den Süden verpasst hat. mehr...
Zum Artikel: Kleine Baumeister ganz groß
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Raigering

Kleine Baumeister ganz groß

Mit Nicki Nagel und Harry Hammer macht das Handwerken so richtig Spaß. Das finden zumindest die Kinder von St. Josef in Raigering. In der Kita war am Dienstag bei der Aktion "Baumeister gesucht" richtig was los. mehr...
Zum Artikel: Zwitschern am Gefängnisdach?
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Zwitschern am Gefängnisdach?

JVA-Bediensteter: Es gab keine Geräusche
Es rauschte, piepste, knackte, krächzte und krachte. Nachts um halb fünf im Gefängnis. Die seltsamen Geräusche und daraus resultierende Folgen beschäftigten nun das Amtsgericht. mehr...
Zum Artikel: Geldregen aus dem Landgericht
Amberg

Geldregen aus dem Landgericht

400.000 Euro an gemeinnützige Organisationen verteilt
Mehr als 400.000 Euro verteilten Richter des Landgerichtsbezirks Amberg in den vergangenen drei Jahren an gemeinnützige Organisationen. Viele Vereinsvorsitzende freuen sich, doch es gibt auch Kritiker. mehr...
Zum Artikel: Fotografischer Bummel über die Michaeli-Dult
Amberg

Fotografischer Bummel über die Michaeli-Dult

Stephan Huber und Lucas Weigl zeigen schöne Eindrücke vom ersten Wochenende
Zum Wochenende ist die Amberger Michaeli-Dult gestartet. Unser Fotograf Stephan Huber ist mit der Kamera über das Fest gebummelt und hat farbenfrohe Eindrücke mitgebracht. Weitere sehenswerte Dult-Fotos schickte uns Lucas Weigl bei Facebook - vielen Dank! mehr...
Zum Artikel: Ein schöner Schwede
Amberg

Ein schöner Schwede

Kalle Pohl am Mittwoch im Stadttheater zu Gast
"Einen Schweden - oder gar nichts" bestellt Denise bei einer Agentur, die Herren als Begleiter für alleinstehende Damen vermittelt. mehr...
Zum Artikel: Ein Zeichen der Gemeinsamkeit
Amberg

Ein Zeichen der Gemeinsamkeit

Muslime, Juden, Christen und Jesiden versichern sich gegenseitig Toleranz
Deutlicher hätte der Gegensatz zum derzeit laufenden Terror des "Islamischen Staates" in Irak und Syrien kaum sein können: Muslime, Juden, Christen und Jesiden versichern sich gegenseitig Toleranz. So passiert in der Synagoge. mehr...
Zum Artikel: Große Momente, die aufhorchen lassen
Amberg

Große Momente, die aufhorchen lassen

Am Sonntagabend wurde die Amberger Konzertsaison eingeläutet, -gestrichen und -geblasen. Die Münchner Symphoniker mit Dirigent Kevin John Edusei sorgten mit einem klug komponierten und feinsinnig musizierten Programm für bemerkenswerte Hörerfahrungen. mehr...
Zum Artikel: Feder trifft Bommel
Amberg

Feder trifft Bommel

Hutmodenschau zeigt die Trends für Herbst und Winter
Dass die Hutmodenschau der Firma Baier in die Oktoberfest-Zeit fiel, war Zufall: Trachtenhüte sind auch außerhalb der Wiesn "wieder ein sehr großes Thema", betonte Seniorchefin Eleonore Fuchs. Deshalb begannen sie und ihre mehr...

Jesiden suchen Vereinslokal

In ihrer Heimat werden sie als religiöse Minderheit verfolgt und von Terroristen der Organisation Islamischer Staat getötet. Unzählige Jesiden flüchten, 150 von ihnen gibt es mittlerweile in Amberg. Doch auch in der neuen Heimat ist es nicht immer einfach. mehr...
Zum Artikel: Den 50. sportlich genommen
Amberg

Den 50. sportlich genommen

Vorsitzender Markus Wagner gab zur Feier des Tages auch eine ganz persönliche Erinnerung preis: Petr Strobl, ein Urgestein des TC Amberg Am Schanzl, der topfit und in bester Laune umringt von seinen Tennismädels und Freunden den Abend zum 50-Jährigen des Clubs verbrachte, war einst "mein Zimmernachbar im Haus meiner Eltern." mehr...
Zum Artikel: Stehende Ovationen
Amberg

Stehende Ovationen

Empfang: 20 Jahre Kooperation mit Eurostudio Landgraf
Großen Applaus erntete am Donnerstag nicht nur das Schauspielensemble nach der bravourösen Aufführung von "Verrücktes Blut". Außerordentlich viel Zustimmung erhielt auch Joachim Landgraf, Chef des Eurostudios Landgraf, für die mehr...
Zum Artikel: Nicht mehr alleine
Amberg

Nicht mehr alleine

Tag des Flüchtlings in Amberg
Am Tag des Flüchtlings feierten Amadou, Delshad, Eghbal, Najibolah und die anderen Jungs das einjährige Bestehen ihrer Wohngruppe "A cappella". In der Altstadt leben zwölf minderjährige Flüchtlinge zusammen, die ihre Heimat alleine verlassen haben. mehr...
Zum Artikel: Nur der alte Koffer bleibt
Amberg

Nur der alte Koffer bleibt

Auf Not von Asylsuchenden aufmerksam machen
Der 26. September ist der Tag des Flüchtlings. Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt machten gestern auf die Not von Asylsuchenden aufmerksam. Dass Aufklärung dringend nötig ist, zeigte sich auf der Krambrücke. mehr...

Nur die Wölfe sind treuer

Glosse von Andreas Ascherl
Wir Amberger, wir sind schon treue Seelen. Wir kaufen immer die gleichen Dinge, wir wählen stets die eine Partei und wir sind sogar unseren Partnern treu. mehr...
Zum Artikel: Vom unterirdischen Bierlager zum Getränke-Heimservice
Amberg/Vilshofen

Vom unterirdischen Bierlager zum Getränke-Heimservice

Rolf Klette blickt in die Firmengeschichte
Die älteren Amberger erinnern sich noch an den Felsenkeller in der Sulzbacher Straße. Dort fing 1964 alles an. Heinz Klette nutzte dieses unterirdische Bierlager als erste Betriebsstätte, um eine an der Vils neue Idee aufzubauen: einen Getränke-Heimservice. mehr...
Zum Artikel: Der Bettler baut sich seinen Hund

Der Bettler baut sich seinen Hund

Es gibt eine eiserne Regel unter Bettlern: Wer einen Hund dabei hat, kriegt deutlich mehr. Das wusste offenbar auch der junge Mann, der jetzt in der Fußgängerzone bei den Passanten um milde Gaben nachsuchte. Nur einen Hund hatte er halt keinen. mehr...
Zum Artikel: "Beleidigen geht nicht"
Amberg

"Beleidigen geht nicht"

Geldstrafe für 52-Jährigen
Offenbar war der Ärger berechtigt. Doch deswegen kann man nicht verbal ausrasten, wie es ein 52-Jähriger im Jobcenter tat. mehr...
Zum Artikel: Babyhandel in der Partnerstadt
Amberg/Trikala

Babyhandel in der Partnerstadt

Polizei schnappt sechs Männer auf frischer Tat
Der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen sechs Männer gelungen, die Neugeborene an wohlhabende Adoptiveltern verkauften. Die Täter wurden geschnappt - auf frischer Tat in Ambergs Partnerstadt Trikala. mehr...
Zum Artikel: Die Burg, das Loch und Burg Loch dazu
Amberg

Die Burg, das Loch und Burg Loch dazu

Buchvorstellung in der Buchhandlung Rupprecht: 111 Orte in der Oberpfalz warten auf ihre Entdeckung
Die "Eingeborenen" wissen es natürlich: Die Oberpfalz ist schön, abwechslungsreich und vor allem interessant. Abgesehen davon, dass hier nur einzigartige Menschen leben. Beispielsweise Wilhelm Koch, der Erfinder des Luftmuseums. mehr...
Zum Artikel: "Halten Sie den Kopf rein!"
Amberg

"Halten Sie den Kopf rein!"

Boxen halten Klang der Oberpfalz fest
Die Stadtbibliothek ist ganz Ohr: Neun Klangboxen sind dort aufgestellt, die den "Sound der Oberpfalz" beinhalten. Wer wissen will, wie die Region klingt, muss nur die Augen schließen, zuhören und genießen. mehr...
Zum Artikel: Zurück zum halben Fahrpreis
Amberg

Zurück zum halben Fahrpreis

Morgen startet die Michaeli-Dult - Vergünstigungen am Kindertag wie früher
Die Aufbauarbeiten für den "Freak" haben schon begonnen. Ab morgen dürfen die Adrenalin-Junkies unter den Dultbesuchern mit 110 Stundenkilometern und in 40 Metern Höhe in freischwingenden Gondeln fliegen. "Wir haben wieder eine mehr...
Zum Artikel: Völlig neue Kombis
Amberg

Völlig neue Kombis

Im Autohaus Peter pulsiert wieder Leben
Das Autohaus Peter steht schon seit gut eineinhalb Jahren leer. Für eine Nacht aber wird wieder Leben einziehen. Mit Musik, Spezialeffekten und möglichst vielen weiß gekleideten Besuchern. Ein Konzept, das es in Amberg so noch mehr...
Zum Artikel: Wasser versinkt nicht im Chaos
Amberg

Wasser versinkt nicht im Chaos

Notstromaggregate erhalten im Ernstfall Trinkwasserversorgung aufrecht
Blackout in Deutschland: Der Strom ist flächendeckend ausgefallen, auch die Nachbarstaaten können nicht helfen. Innerhalb von Tagen kommt es zu Chaos, unter den Menschen bricht immer härter der Kampf ums Überleben aus. Eine Horrorvision, die die Stadtwerke gestern inszenierten - um die erste richtige Reaktion darauf zu proben. mehr...
Zum Artikel: Christbaum gesucht
Amberg

Christbaum gesucht

Stadt braucht Exemplare für Malteser- und Marktplatz
Drei Monate sind es noch bis Weihnachten. Da läuft in der Stadtverwaltung bereits seit geraumer Zeit die Suche nach geeigneten Christbäumen für den Marktplatz und den Malteserplatz. mehr...
Zum Artikel: Weg für Häuslebauer jetzt frei
Amberg

Weg für Häuslebauer jetzt frei

37 Parzellen in Kennedystraße verkauft
Die Nachfrage nach Bauland ist weiterhin ungebrochen. Bestes Beispiel im Stadtgebiet ist derzeit die Kennedystraße. Alle 37 Parzellen sind längst verkauft. Spielt das Wetter mit, können die ersten Häuslebauer in den nächsten Tagen loslegen. mehr...
Zum Artikel: Das bringt beide weiter
Amberg/Ensdorf

Das bringt beide weiter

Kloster Ensdorf als Lernort für OTH
Das Kloster Ensdorf ist ab sofort "Innovativer Lernort" für die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden. Ein Titel, von dem vor allem die Studierenden der Hochschule profitieren sollen. mehr...
Zum Artikel: Purer Vandalismus: An Autos ausgetobt
Amberg

Purer Vandalismus: An Autos ausgetobt

Tatorte an der Marienstraße - Vier Männer gesucht
So richtig gewütet haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag im Bereich der Parkflächen an der Marienstraße. Am Montag legte die Polizei in einer ersten Bilanz vor, dass alles in allem zum Teil erhebliche Schäden an neun abgestellten Fahrzeugen entstanden sind. mehr...
Zum Artikel: Kloster Strahlfeld strahlt aus
Amberg/Weiden

Kloster Strahlfeld strahlt aus

"Innovativer Lernort" trägt Früchte in Simbabwe
Erst seit wenigen Wochen trägt das Kloster Strahlfeld den Titel "Innovativer Lernort". Kaum gestartet, trägt die Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule erste Früchte - im fast 8000 Kilometer entfernten Simbabwe. mehr...
Zum Artikel: Wandern als Wellness
Amberg

Wandern als Wellness

800 Teilnehmer bei 45. Internationalen Volkswandertagen
Eine gesunde Mischung aus Bewegung und Naturerlebnis - das tut jedem Körper gut. Vielleicht liegt genau darin das Geheimnis, warum sich Volkswandertage noch so großen Zuspruchs erfreuen. mehr...
Zum Artikel: Kaiserschnitt kein Königsweg
Amberg

Kaiserschnitt kein Königsweg

Amberger Klinikum auf Platz 26 der Städte mit den meisten Kaiserschnitten
In manchen Orten Deutschlands wird achtmal häufiger operiert als anderswo. Mit dieser Meldung erregt der "Faktencheck Gesundheit" Aufsehen (wir berichteten). Auch Amberg ist darin vertreten: Mit einer Kaiserschnitt-Rate von 39,3 Prozent liegt die Vilsstadt bundesweit an 26. Stelle. mehr...
Zum Artikel: Rappende Krach-Akustik
Amberg

Rappende Krach-Akustik

Junge Rapper und altgediente Metaller. Beim Summer Sonic Festival im Jugendzentrum treffen sie sich alle. Das macht Künstlern und Publikum sehr viel Spaß, wie sich am Samstag wieder gezeigt hat. mehr...
Zum Artikel: Zwei Tassen erzählen Familiengeschichte
Amberg

Zwei Tassen erzählen Familiengeschichte

Aktion "Kunst oder Kitsch" fördert Erinnerungen zutage
Birgit Vogl fuhr extra aus dem Bayerischen Wald nach Amberg. Ihre in Amberg lebende Mutter hatte ihr von einer interessanten Veranstaltung im Stadtmuseum erzählt. Dort konnte gestern tatsächlich das Geheimnis um einen antiken mehr...
Zum Artikel: Daumen hoch für eine Fortführung
Amberg

Daumen hoch für eine Fortführung

Professor Torsten Laux musiziert beim Wandelkonzert in der Dreifaltigkeits- und der Erlöserkirche
Premiere: Orgelkonzert mit Wallfahrt und Musik von katholisch bis evangelisch. Die 15 Register der Steinmeyer-Orgel von 1968 durften 2009 zur Kur bei Führer in München, die 44 der benachbarten Weise-Orgel gleichen Jahrgangs 2013 mehr...
Zum Artikel: Mit Vollgas in mediale Zukunft
Amberg

Mit Vollgas in mediale Zukunft

Computer für die Schulen
Daheim haben sie fast alle einen Computer stehen. In der Schule hingegen schaut es oft ganz mau aus mit der multimedialen Rundumversorgung für die Kinder. Nur gut, dass der neue Oberbürgermeister Michael Cerny ein alter Computer-Freak ist. mehr...
Zum Artikel: Zwei Tassen erzählen Familiengeschichte
Amberg

Zwei Tassen erzählen Familiengeschichte

Aktion "Kunst oder Kitsch" fördert Erinnerungen zutage
Birgit Vogl fuhr extra aus dem Bayerischen Wald nach Amberg. Ihre in Amberg lebende Mutter hatte ihr von einer interessanten Veranstaltung im Stadtmuseum erzählt. Dort konnte gestern tatsächlich das Geheimnis um einen antiken mehr...
Zum Artikel: Als "Batschaken" beschimpft
Amberg

Als "Batschaken" beschimpft

Das Spiel zwischen DJK Amberg und dem TSV Königstein sorgt für Furore
Das Spiel zwischen der DJK Amberg und dem TSV Königstein am vergangenen Sonntag war ein brisantes Duell. Das liegt aber weniger an den vielen Toren - zwölf insgesamt, die DJK verlor mit 3:9. Vielmehr geht es um spuckende Zuschauer und harte Beleidigungen. mehr...
Zum Artikel: "Als Salafist abgestempelt"

"Als Salafist abgestempelt"

27-jähriger Moslem verbreitet in Altstadt den Koran - Laut Polizei absolut unauffällig
In dem knapp sechsminütigen Beitrag wird Amberg nur einmal ganz kurz erwähnt. In einem Zusammenhang allerdings, in dem die Stadt bisher noch nie stand. In seiner Sendung "quer" berichtete das Bayerische Fernsehen über Salafisten, die im Freistaat Nachwuchs für ihren Heiligen Krieg rekrutierten. mehr...