Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Lokales > Stadt Amberg
Zum Artikel: Ferienjob: Zu spät dran?
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Ferienjob: Zu spät dran?

Noch schnell eine Schokoladen-Kugel aus der Eisdiele? Nach der Schule ins Kino? Neue Turnschuhe oder Sandalen? Das kostet alles. Als Schüler hat man ein Problem: Man verdient nichts - trotz einer Vollbeschäftigung. Doch es gibt eine Lösung. mehr...
Zum Artikel: Das große Ziel: 2000 Parkplätze
Vorabmeldung aus der Zeitung von morgen. Amberg

Das große Ziel: 2000 Parkplätze

Auch im Stadtrat gab es keinerlei Einwände. Damit ist das neue Parkhaus für 1200 Autos zwischen Marien- und Regensburger Straße beschlossene Sache. Es dürfte mindestens zehn Millionen Euro kosten. mehr...
Zum Artikel: Asyl in der Schulturnhalle
Amberg

Asyl in der Schulturnhalle

Jetzt bereitet sich auch die Stadt Amberg auf die Aufnahme von Flüchtlingen vor. Möglicherweise kommen sie schon nächste Woche. Damit wird der ursprüngliche Winter-Notfallplan zum Sommer-Notfallplan. mehr...
Zum Artikel: Keine Angst vor "Höllenmaschinen": Senioren drehen flotte Runden

Keine Angst vor "Höllenmaschinen": Senioren drehen flotte Runden

"Gemeinsam mobil sein" - so war eine Veranstaltung der besonderen Art überschrieben, die das Seniorenpflegeheim St. Benedikt, dessen Betreiber die Unternehmensgruppe Burchard Führer ist, organisiert hat. Dazu hatte die mehr...

Ein Großaufgebot

Aus allen Himmelsrichtungen waren die Rettungskräfte am späten Montagnachmittag zum Klinikum St. Marien angerückt. Neben der Amberger Feuerwehr rückten laut Stadtbrandrat Bernhard Strobl noch die Stadtteilwehren Ammersricht, mehr...
Zum Artikel: Klinikum löst Alarm aus
Amberg

Klinikum löst Alarm aus

Manfred Wendl wollte gestern gerade in die Sitzung des Stadtrats gehen, als der Alarm losging. Auf der operativen Intensivstation im Klinikum St. Marien war der Motor einer Lüftungsanlage durchgeschmort. Dem Vorstand des Klinikums war am frühen Abend die Erleichterung über den glimpflichen Ausgang des Vorfalls anzumerken. mehr...
Zum Artikel: 13-Jährige im Gebüsch vergewaltigt
Amberg

13-Jährige im Gebüsch vergewaltigt

Mädchen erlebt Alptraum bei nächtlichem Treff an der Kräuterwiese - Haftbefehl gegen 19-Jährigen
Seinen Eltern hatte das Mädchen (13) gesagt, es übernachte bei einer Freundin. In Wirklichkeit lungerte die Schülerin mit anderen Jugendlichen in der Stadt herum. An der Kräuterwiese erlebte sie einen Alptraum. Notruf mehr...
Zum Artikel: Parken bleibt das Hauptproblem
Amberg

Parken bleibt das Hauptproblem

Berufsfachschülerinnen befragen Besucher des Klinikums - Ansonsten kaum Kritik
Das Klinikum St. Marien hat nicht nur seine Patienten und das Personal im Blick. Auch die Besucher sollen sich wohlfühlen. Schülerinnen der Berufsfachschule für Kranken- und Kinderkrankenpflege haben deshalb in einer mehr...
Zum Artikel: Voll im Wald-Naturschutz-Trend

Voll im Wald-Naturschutz-Trend

Der Freistaat hat das Bayerische Naturschutzjahr 2015 ausgerufen. Deshalb wollte der Umweltausschuss des Stadtrates wissen, wie vor diesem Hintergrund die Aktivitäten und Maßnahmen des Städtischen Forstamtes einzuordnen seien. mehr...
Zum Artikel: Wenn Tausende Mädchen und Buben feiern...

Wenn Tausende Mädchen und Buben feiern...

dann ist Kinderfest in Amberg. Auch gestern sorgte die 12. Auflage der beliebten Gratisveranstaltung bei strahlendem Sonnenschein über sieben Stunden für eine volle Drahthammer Wiese. Nicht nur vor der Showbühne mit ihren mehr...
Zum Artikel: Skiass und Kabarettist im Sturm
Amberg

Skiass und Kabarettist im Sturm

Gerd Schönfelder hat einen Riesenlauf. Diesmal nicht auf der Skipiste beim Weltcup, sondern auf dem Fußballplatz des SV Inter Bergsteig. Der mehrfache Paralympicssieger kickt voller Eifer mit etlichen anderen Promis des FC Sternstunden, damit am Ende eine verwitwete Mutter mit zwei Kleinkindern siegt. mehr...
Zum Artikel: Blickpunkt Sport am Bergsteig: TV-Moderator Markus Othmer stürmt für Benefiz-Sternstunde

Blickpunkt Sport am Bergsteig: TV-Moderator Markus Othmer stürmt für Benefiz-Sternstunde

Nein, es war nicht nur "Blickpunkt Sport"-Moderator Markus Othmer (Bildmitte), der sich am Samstagabend beim Inter Bergsteig gegen die Alte-Herren-Mannschaft voll ins Zeug legte. Das taten viele weitere Prominente des FC mehr...
Zum Artikel: Blitz schlägt in Hausdach ein
Neubernricht

Blitz schlägt in Hausdach ein

Als das Gewitter in der Nacht auf Samstag so richtig loslegte, zuckten am Himmel die Blitze im Sekundentakt. Einer davon schlug in das Dach eines Wohnhauses in Neubernricht ein. Die Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an. mehr...
Zum Artikel: Dem Haidweiher fehlt ein Meter
Haidweiher

Dem Haidweiher fehlt ein Meter

Trockene Gräser rascheln im sanften Wind. Am Rand des Sees liegen Muscheln im Sand. Ulrich Schubert seufzt angesichts der Idylle. Eigentlich hätte dieses Wochenende auf dem Haidweiher die Wasserski-Elite ihre Runden bei der Deutschen Meisterschaft gedreht. Jetzt warten die Fischreiher dort gelassen auf ihr Abendessen. mehr...
Zum Artikel: "Mir liegt das Haus am Herzen"

"Mir liegt das Haus am Herzen"

Für die einen ist sie ein schützenswertes Denkmal, für die anderen eine lästige Bruchbude. Für Volker Zeidler ist die alte Baracke am Bergsteig einfach nur sein Zuhause. Von den eigenen vier Wänden an der Breslauer Straße ist er "angewidert und angetan" zugleich. "Diese Wohnung macht mich krank", sagt der 49-Jährige. Doch weg will er auf keinen Fall. mehr...
Zum Artikel: "Mir fehlen echt die Worte"

"Mir fehlen echt die Worte"

Welle der Hilfsbereitschaft für Zwillingsmutter - Spiel ohne Hannawald, mit Othmer
Amberg. (tk) Wenn das kein Anreiz ist: Die ersten 100 Besucher, die am Samstag zum Benefizspiel am Bergsteig erscheinen, bekommen einen 50-Euro-Wellness-Gutschein vom Bergknappenhof in Bodenmais. mehr...
Zum Artikel: Hitze: Die Zahl der Einsätze wächst
Amberg

Hitze: Die Zahl der Einsätze wächst

Rettungsdienst rückte in den letzten Tagen öfters aus
Zwischen 70 und 85 Mal täglich rücken die BRK-Mitarbeiter von den Rettungswachen in Amberg, Sulzbach-Rosenberg, Auerbach (zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund), Hirschau und Vilseck zu Notfällen aus. Die Hitze der mehr...
Zum Artikel: Eiswürfel fast schon Luxusgut

Eiswürfel fast schon Luxusgut

Was für ein Wetter! Schon um 11 Uhr hat's mehr als 30 Grad. Da hilft nur eine Abkühlung. Ein kalter Eistee zum Beispiel. Das mit dem Tee klappt. Aber das Eis? In Würfelform ist es heiß begehrt und in der Stadt Mangelware. Für Sabine Ingendorf ist das ein Problem. Ein großes sogar. mehr...
Zum Artikel: Platz für bis zu 200 Flüchtlinge
Amberg

Platz für bis zu 200 Flüchtlinge

Die Amberger Zeitung berichtete am 3. Juli von einer möglichen Flüchtlings-Aufnahmestelle in der Landwirtschaftlichen Berufsschule in der Adalbert-Stifter-Straße. Die Immobilie werde auf ihre Eignung hin geprüft, hieß es damals unisono aus Rathaus und Landratsamt. Mittlerweile ist die Entscheidung fix. mehr...
Zum Artikel: Ammerbach kein Jammerbach
Amberg

Ammerbach kein Jammerbach

Im Naherholungsgebiet Fuchsstein hat seit gestern der Bagger das Sagen. Aber keine Angst: Es ist kein zerstörerischer Akt, der hier läuft, sondern eine vorbildliche ökologische Renaturierungsmaßnahme. Der Ammerbach kehrt auf rund 600 Metern in seinen natürlichen Verlauf zurück. mehr...
Zum Artikel: Elektromobile auf Überholspur
Amberg

Elektromobile auf Überholspur

Sie stehen auf der Poleposition. Beim Thema Elektrofahrzeuge überholt die Amberger Stadtwerke so schnell keiner. Weil das kommunale Unternehmen schon mehrere elektrisch betriebene Mobile am Start hat und eifrig nutzt. Jetzt kommen neue Ladestationen hinzu, die einfach nötig geworden sind. mehr...
Zum Artikel: Spritzig um Äquator gepaddelt
Amberg

Spritzig um Äquator gepaddelt

30 Grad Hitze selbst am späten Abend. Da hilft nur eins - Abkühlung im Freibad. Im "Hocko" hatten die nächtlichen Besucher am Freitag einen Riesenvorteil: Sie mussten nicht mal über den Zaun steigen, denn das 24-Stunden-Schwimmen sorgte für Dauerbetrieb. Und für neue Rekorde. mehr...