Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Kommunalwahl 2014
Zum Artikel: Kommunalwahl2014_Kopf
Zum Artikel: Der "Tanja-Effekt"
Regensburg

Der "Tanja-Effekt"

Beharrlich, menschennah und präsent - Wie Tanja Schweiger in Regensburg Landrätin wurde
Das Ergebnis war überraschend eindeutig: Im Kreis Regensburg ist Tanja Schweiger mit über 60 Prozent der Stichwahl-Stimmen zur Landrätin gewählt worden. Als 35 Jahre junge Freie-Wähler-Politikerin ist sie das Gegenbild zum aus Altersgründen scheidenden Landrat Herbert Mirbeth (CSU). Die Lebensgefährtin von FW-Chef Hubert Aiwanger hat anscheinend einen Nerv getroffen. mehr...
Zum Artikel:  SPD verliert Klientel

SPD verliert Klientel

"Sehr bitter - beide Fälle." Der Oberpfälzer SPD-Bezirksvorsitzende Franz Schindler antwortet kurz und bündig, wie er die verlorenen Landrats- und Oberbürgermeisterwahlen in Schwandorf beurteilt. mehr...
Zum Artikel: SPD verliert nach 42 Jahren den Landkreis Schwandorf
Schwandorf/München

SPD verliert nach 42 Jahren den Landkreis Schwandorf

Tanja Schweiger neue Landrätin in Regensburg - Wolbergs triumphiert, Reiter siegt klar in München
Paukenschläge lieferten die Stichwahlen am Sonntag in der Oberpfalz: Die SPD muss nach 42 Jahren den Landratsposten in Schwandorf an die CSU abgeben und verliert dort auch noch den Oberbürgermeister. Dafür stürmte Joachim Wolbergs für die Genossen das Rathaus in Regensburg. Tanja Schweiger (Freie Wähler) heißt die neue Landrätin von Regensburg. mehr...
Weiden/Amberg

Abwahl nach 30 Dienstjahren

In Grafenwöhr muss Helmuth Wächter gehen - Ergebnisse der Stichwahlen
Noch 14 Bürgermeisterposten waren nach den Kommunalwahlen am 16. März offen. Seit gestern Abend sind auch sie wieder besetzt. Auf besondere Aufmerksamkeit stieß die Stichwahl in Grafenwöhr. mehr...
Zum Artikel: Zusammensetzung  der Kreistage und Stadträte
Oberpfalz

Zusammensetzung der Kreistage und Stadträte

Die Ergebnisse sind jetzt online. mehr...
Zum Artikel: Tapfere Wahlverlierer

Tapfere Wahlverlierer

Wie Kandidaten die Enttäuschung verarbeiten
Sie werden nicht oft bemitleidet. Politiker gelten als geltungssüchtig, machtgierig und nicht allzu ehrlich. Ein Klischee, das vielen unrecht tut. Besonders schwer aber haben's Wahlverlierer: ein Jahr lang ohne freien Abend und am Wahlabend die kalte Dusche. mehr...
Zum Artikel: Passiver Protest oder zu komplizierte Wahlzettel?

Passiver Protest oder zu komplizierte Wahlzettel?

Viele Stimmen bei Kommunalwahlen ungültig - Landratswahl im Kreis Neustadt/WN "führend"
Die größte Fraktion ist die der Nichtwähler, heißt es landläufig. Doch auch die Zahl der ungültigen Stimmen könnte die Ergebnisse stark beeinflussen. Im Extremfall könnten die Stimmen sogar ausreichen, Mehrheiten zu kippen. Auch bei der Kommunalwahl 2014 gab es etliche Wahlzettel, die nicht korrekt ausgefüllt waren. Den Spitzenplatz in dieser nicht gerade ehrenvollen Wertung belegen die Wähler bei der Landratswahl in Neustadt/WN. mehr...
Zum Artikel: Gewählte Landräte und Oberbürgermeister
Oberpfalz

Gewählte Landräte und Oberbürgermeister

Die Ergebnisse sind jetzt online. mehr...
Zum Artikel: Kommunalwahlen mit Überraschungen

Kommunalwahlen mit Überraschungen

Weitere Ergebnisse aus der Region
Die Oberpfalz hat gewählt: Hier finden Sie die Stimmzahlen aus den Gemeinden. mehr...
Zum Artikel: Brief statt Urne

Brief statt Urne

Wahlbeteiligung mit rückläufiger Tendenz
Brief statt Urne: Bei den Kommunalwahlen war in den Wahllokalen im Freistaat weniger los als in früheren Jahren. Bis zum Nachmittag gab es vielerorts weniger Wähler als 2008, darunter München, Nürnberg und Augsburg. mehr...
Zum Artikel: Wahlkampf oft nur analog
Weiden/Amberg

Wahlkampf oft nur analog

Plattformen wie Facebook spielen bei den Parteien in der Oberpfalz kaum eine Rolle - Viele Seiten "Schema F"
Viele junge Leute sind an Politik nicht interessiert und die Parteien fanden bisher kaum einen Zugang zu deren Lebenswelt. Dialog-Plattformen die massiv an Bedeutung gewonnen haben, bieten hier eine große Chance. mehr...