09.01.2013  | Netzcode: 3525027  |  649 Mal gelesen.

"Kater Oberpfalz 15/1" hebt in Weiden ab

Aufwertung für den Stützpunkt Weiden der Luftrettungsstaffel Bayern durch Schnellen Einsatzhubschrauber und -flugzeug

Übergabe des Funkgeräts FuG 13 durch den
Übergabe des Funkgeräts FuG 13 durch den Flugbereitschaftsleiter Oberpfalz der LRSt, Dieter Naber, an Einsatzhubschrauber / -flugzeugführer und stv. Stützpunkt-leiter Alfred Neubert (li.) und Stützpunktleiter Raimund Rodler (re). Im Hintergrund der SEH "Robinson R 44"
WEIDEN. Der Stützpunkt Weiden der Luftrettungsstaffel Bayern e.V. (LRStBY) ist künftig Standort eines SEH (Schneller Einsatzhubschrauber) und eines SEF (Schnelles Einsatzflugzeug). Das Bayerische Staatsministerium des Inneren hat diesen Status für den am Flugplatz Weiden stationierten Leichthubschrauber "Robinson R 44" und die "Cessna 182" bestätigt.

Mit beiden Luftfahrzeugen wurde schon bisher regelmäßig für die Luftrettungsstaffel geflogen, vornehmlich zur Waldbrandbeobachtung und Standortausbildung für Luftbeobachter. Die Regierung der Oberpfalz hat nun ein BOS-Funkgerät (BOS = Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) FuG 13 permanent zur Verfügung gestellt, über welches die Kommunikation mit den Einsatzzentralen und Bodenkräften erfolgen kann. Die Übergabe an den Stützpunkt Weiden erfolgte durch den Flugbereitschaftsleiter Oberpfalz der Luftrettungsstaffel, Dieter Naber, an den Stützpunktleiter Raimund Rodler und dessen Stellvertreter Alfred Neubert. Künftig wird sich der Einsatzbereich im Katastrophenschutz auf Anforderung auf ganz Bayern ausdehnen und auch das Einsatzspektrum wird sich künftig erweitern. Die Luftrettungsstaffel erstellt beispielsweise auch Luftbilddokumentationen für Behörden, erfasst und kartiert in Zusammenarbeit mit den Forstbehörden Wald- und Baumschädlinge, hilft bei der Suche nach vermissten Personen und Luftfahrzeugen, führt im Alpenraum Lawinenüberwachungsflüge durch und erfasst aus der Luft Großschadenslagen wie Überschwemmungen oder Windbruchschäden.

Die Luftfahrzeuge besitzen bereits seit längerem eine Vorrüstung für den BOS-Funk und werden auch regelmäßig an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg (SFS-W) eingesetzt, die als einzige Feuerwehrschule in Bayern die Ausbildung der staatlichen Luftbeobachter anbietet. Dieter Naber und Alfred Neubert gehören zum Ausbilderstab der Luftrettungsstaffel an der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg. Alfred Neubert entwickelte auch spezielle Headsets, die eine parallele Kommunikation zwischen Piloten und Luftbeobachtern an Bord und Luftbeobachtern und Einsatzzentralen beziehungsweise Bodenkräften ermöglichen. Diese Headsets wurden vom Innenministerium beschafft und am 25. Mai 2007 vom damaligen Innenminister Dr. Günther Beckstein an die 32 Stützpunkte der Luftrettungsstaffel übergeben.
2) Das SEF, die "Cessna 182"
Das SEF, die "Cessna 182".


Durch die feste Zuteilung eines Funkgerätes entfällt künftig die - logistisch und zeitlich - nicht immer einfache Beistellung eines geeigneten Funkgerätes. Das Schnelle Einsatzflugzeug und der -Einsatzhubschrauber sind unter dem Funkrufnamen "Kater Oberpfalz 15/1" eindeutig ansprechbar und kurzfristig einsatzbereit. Auch der künftige Digitalfunk wird an der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg in Zusammenarbeit mit der Luftrettungsstaffel erprobt. Beim Ausbildungslehrgang wurde ein von Neubert konzipiertes und kostengünstiges System zur Online-Positionsbestimmung und Datenübermittlung erfolgreich getestet. Hierbei ist es möglich, aus den Einsatzflugzeugen oder -hubschraubern Bilder oder Videos von Schadensstellen mit exakten Positionsdaten und Kommentaren in nahezu Echtzeit an die Einsatzzentralen und/oder Bodenkräfte zu übermitteln ohne hierfür Einsatzkanäle zu blockieren.

Auch diese Systeme stehen für das Flugzeug und den Hubschrauber zur Verfügung und erweitern dadurch den Einsatzbereich erheblich.


Kommentare
Ihre Kommentare werden veröffentlicht in Kooperation mit der best webnews GmbH, Köln.

Advent bewusst erleben

"Lebendiger Adventskalender" zum vierten Mal in Konnersreuth

KONNERSREUTH. In der oberfränkischen Nachbarstadt Arzberg gibt es schon seit Jahren einen "lebendigen Adventskalender". Sigrid Schwan hatte die Idee, so etwas auch in der Marktgemeinde einzuführen, um die Adventszeit mehr...

Besonderes Ambiente

Bergwerksweihnacht "auf Maffei" am 6. und 7. Dezember

AUERBACH.Unverwechselbar und einzigartig in ganz Nordbayern: Am zweiten Adventswochenende, am 6. und 7. Dezember, verwandelt sich das Bergbaumuseum Maffeischächte in Nitzlbuch nach großzügiger Neugestaltung wieder in ein mehr...

AMBERG

Das "Ring" sagt leise adieu

Vorläufig letzte "Französische Filmnacht" - Zukunft für Ring-Theater?

Als das Ring-Theater im Nachkriegs-Amberg des Jahres 1953 öffnete, liefen dort Klassiker wie "Schnee am Kilimandscharo" mit Gregory Peck, Ava Gardner, Susan Hayward und Hildegard Knef. Einen Fernseher hatte noch niemand, mehr...

Der Duft von Glühwein

Adventsmarkt am 29. November

WIESAU. Bastelartikel, Adventsgestecke und weihnachtliche Accessoires stehen an den Buden zum Verkauf und der Duft von Glühwein, Lebkuchen und Mandeln sorgt für das besondere Flair. Die Schnitzergruppen aus Wiesau und mehr...

Scharfe Sachen am Herd

Realschule Neustadt/WN und Buch & Kunstverlag Oberpfalz bringen Kochbuch für junge Menschen heraus

NEUSTADT/WN. Die Lobkowitz-Realschule macht ihrem Namen alle Ehre: Eine sehr reales Kochbuch hat sie nämlich jetzt beim Buch & Kunstverlag Oberpfalz herausgebracht. "Wir wollen die Schüler fit fürs Leben machen", mehr...

THEUERN

Advent im Kulturschloss

Theuerner Weihnachtsmarkt gibt es seit 30 Jahren - Barbarafeier und Raunacht

An den ersten drei Adventssonntagen gibt es im Schlosshof und in den Ausstellungsräumen wieder einen Weihnachtsmarkt. Das stimmungsvolle Ereignis feiert heuer schon 30. Geburtstag. Am Sonntag, 30. November, eröffnet Landrat mehr...

Adventskonzerte

Windsbacher Knabenchor singt zweimal in der Basilika

WALDSASSEN. Der Windsbacher Knabenchor unter der Leitung von Martin Lehmann ist dieses Jahr zu den beiden Adventskonzerten im neu renovierten Chorraum der Stiftsbasilika zu Gast. Sie finden am Samstag, 29. November, um mehr...

AMBERG

Alle Jahre wieder

Weihnachtsluft im "Luftmuseum"

Alle Jahre wieder öffnet das Luftmuseum zum Advent-Auftakt seine Pforte am Eichenforstplatz und lässt reichlich Weihnachtsluft verströmen. Am Samstag, 29. November, von 11 bis 20 Uhr zieren außergewöhnliche Feuerschalen der mehr...

"Auf verwachsenem Pfade III"

Vorletzter Teil des "Schubert-Janácek-Zyklus" von Herbert Schuch

AMBERG. Zum vorletzten Mal gastiert der renommierte Pianist Herbert Schuch mit seinem gefeierten Zyklus "Auf verwachsenem Pfade III" am 30. November um 17 Uhr im Stadttheater. Die Auseinandersetzung der beiden mehr...

Broadway-Erfolg

Musical "Sunset Boulevard" im Stadttheater

AMBERG. Schon vor seiner Uraufführung schlug das Musical "Sunset Boulevard" von Erfolgskomponist Andrew Lloyd Webber nach dem Vorbild des Filmes "Boulevard der Dämmerung" von Billy Wilder (1950) alle Vorverkaufsrekorde: mehr...

Chancen und Katastrophen

"Kulturbühne" zeigt "Auf ein Neues" mit Marion Kracht

WEIDEN. An Heiligabend stolpert die selbstbewusste Karrierefrau Catherine vor ihrer Wohnungstür über den angetrunkenen Clochard Michel und wirft ihn erbarmungslos hinaus. Ihre 14-jährige Tochter Sarah ist empört. Sie mehr...

Das Gebetbuch führt zum Ziel

Tännesberg heimliches Zentrum des Rallyesports

TÄNNESBERG. Rallye-Legende Walter Röhrl ist ein geborener Oberpfälzer. Mehr fällt einem aber schon auch nicht ein, was die Begriffe Oberpfalz und Rallye verbinden könnte. Aktuell finden kaum noch Rallyes hier statt. Nur mehr...
Zum Artikel: Mohrs Ecken-Archiv
Zum Artikel: Stammtischarchiv
Wetter in...
  • Wetterlage: 2
    Amberg
    4°C  |  -1°C  |  mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Acht Frauen

Kriminalkomödie von Robert Thomas. Regie: Janos Kapitany. Die Studentin Suzon besucht das idyllische Landgut ihrer Eltern. Die Ruhe ist schlagartig vorbei, als das Dienstmädchen den Hausherrn erstochen auffindet. Im Landhaus befinden sich acht Frauen. Hat eine von ihnen etwas mit dem Mord zu tun?

Beilagen

Frühere Ausgaben:

Zum Artikel: Das Gebetbuch führt zum Ziel

Tännesberg

Das Gebetbuch führt zum Ziel

Tännesberg heimliches Zentrum des Rallyesports

Rallye-Legende Walter Röhrl ist ein geborener Oberpfälzer. Mehr fällt einem aber schon auch nicht ein, was die Begriffe Oberpfalz und Rallye verbinden könnte. Aktuell finden kaum noch Rallyes hier statt. Nur wenige wissen aber, dass der ADAC Nordbayern e.V. hier sein „Trainingslager“ für Rallyefahrer hat: mehr...
Zum Artikel: Eins, zwei, drei, im Sauseschritt ...

Tirschenreuth

Eins, zwei, drei, im Sauseschritt ...

Philosophischer Vortrag über das Phänomen "Zeit"

„Ein, zwei, drei, im Sauseschritt, läuft die Zeit, wir laufen mit“, textete Wilhelm Busch im Jahre 1877. Doch was läuft da eigentlich? Gibt es überhaupt so etwas wie Zeit oder handelt es sich nur um ein subjektives Empfinden? Derlei Fragen ging Wolfgang Minssen (69), der ehemalige Leiter des Stiftland-Gymnasiums, im Rahmen seiner „Philosophischen Spaziergänge“ bei der VHS Tirschenreuth kürzlich nach. mehr...
Zum Artikel: Weißwurst küsst Brezn

Sulzbach-Rosenberg

Weißwurst küsst Brezn

Wurstprüfung heuer erstmals mit passenden Backwaren

Die Wurstprüfung ist ein Ritual mit ein paar ungeschrieben Regeln, die jeder kennen sollte: Nicht vorher zu Mittag essen, nicht gleich am Anfang alles aufessen, sondern eifrig Gebrauch von den bereit gestellten Abfallschüsseln machen. Nie Wurst ohne Brot probieren. Langsam kauen. Sich zwischen den Happen Zeit lassen. mehr...

Ein Engel namens Heike

Alle Jahre wieder geschieht mitten unter uns das Wunder von Weiden

WEIDEN. Es war einmal ... ein Engel. Dieser Engel hatte keine Flügel, kein goldenes Haar und auch umgab ihn kein weißes, strahlendes Licht. Ja, man konnte ferner nicht behaupten, der Engel sei losgelöst von einer mehr...

Investition in die Gesundheit

"Kleiner Bruder" des Amberger Gesundheitstags im LCC

SULZBACH-ROSENBERG. Ein "kleiner Bruder" des großen, alljährlichen Gesundheitstages im Amberger ACC fand am Freitag im Sulzbach-Rosenberger LCC statt: "Gesundheit für die Familie" war "ein weiterer Mosaikstein im mehr...

Markenzeichen: Blauer Kittel

Leidenschaftlicher Handwerker und Tüftler: Gisbert Schulwitz macht alte Gerätschaften wieder flott

BEIDL. Der 69-jährige Gisbert Schulwitz ist eigentlich gelernter Kaufmann und hat diesen Beruf auch lange ausgeübt. Doch im Inneren seines Herzens ist der gebürtige Tirschenreuther schon immer ein begeisterter Handwerker mehr...

AMBERG

Stars kommen im Advent

Kostenloses Konzertprogramm am Amberger Weihnachtsmarkt

Graziano Facchini, Künstlername schlicht "Graziano", aus Südtirol wird dabei sein, Monika Martin aus Graz und natürlich heimische Stars wie die Ramona Fink Gospel Group, die Zoigl-Musikanten oder Johnny Gold: Auf dem mehr...

SORGHOF

Vilsecker Kleinode

Krippenfreunde stellen aus

Nach vier Jahren Wartezeit stellen heuer die Krippenfreunde Vilseck und Umgebung wieder ihre Werke aus. Eröffnung ist am Samstag, 29. November, um 16 Uhr im Sorghofer Wolfgangsheim. An den darauffolgenden Adventswochenenden mehr...

"8 Frauen" morden wieder

Krimikomödie noch einmal auf dem LTO-Spielplan

WEIDEN. Die adrette Studentin Suzon besucht das Landgut ihrer Eltern, um ein paar nette Tage zu verbringen. Mit der Idylle allerdings ist es schlagartig vorbei, als das Dienstmädchen den Hausherrn erstochen auffindet. Im mehr...

WEIDEN

Attraktiver Budenzauber

Medienhaus-Cup am 27. Dezember mit vier Bayernligisten

FC Amberg, DJK Ammerthal, SpVgg Bayern Hof, SV Mitterteich, SC Ettmannsdorf, SV Etzenricht, SC Luhe-Wildenau und Gastgeber SpVgg SV Weiden - das Teilnehmerfeld des Medienhaus-Cups am 27. Dezember kann sich sehen lassen. Ab 15.30 mehr...
Zum Artikel: Auch Genossen glauben an Gott

Auch Genossen glauben an Gott

Franz Maget schreibt Buch über "Kirche und SPD"

ILLSCHWANG. Sowohl die SPD als auch die Kirche leiden an Mitgliederschwund. Nicht die einzige Gemeinsamkeit, findet Franz Maget, seit einem Jahr "politischer Pensionist": Waren sich die "Sozis" und die "Pfaffen" einst mehr...

WEIDEN

Bangen um Trainer und Team

Fred Carroll mit Kreislaufschwäche ins Klinikum - Wieder Abstiegskampf

Willkommen zurück im Abstiegskampf: Eishockey-Oberligist EV Weiden hat eine mehr als turbulente Woche hinter sich. Zunächst tätigte der Verein am Donnerstag mit Frantisek Mrazek einen Blitztransfer. Dann gab es am Freitag beim mehr...

"Der Nussknacker" mit Diana Körner

Musikmärchen für Erwachsene und Kinder

TIRSCHENREUTH. Die Schauspielerin Diana Körner ist am Freitag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Kettelerhaus zu Gast. Sie ist unter anderem die Erzählerin "Der Nussknacker", einem Musikmärchen für Erwachsene und Kinder von mehr...
Zum Artikel: Die Online-Story  im Oberpfalznetz

Die Online-Story im Oberpfalznetz

Das Passwort stirbt zuletzt

AMBERG/WEIDEN. Wenn Menschen sterben, haben die Hinterbliebenen und Erben einiges zu regeln und müssen sich nicht selten durch eine Vielzahl von Anträgen und Formularen quälen. Neben den üblichen Unterlagen für Behörden mehr...

WEIDEN

Ein Blick auf die Stadtgalerie

Neuer urbaner Mittelpunkt: Bebauungsplan wurde bei "Hertie"vorgestellt

Die Rolltreppen sind nicht mehr da, auch die Heizung ist nicht mehr in Betrieb. Nur über den Personaleingang konnte man den ersten Stock von "Hertie" diesmal betreten, wohl ein letztes Mal. Die "öffentliche mehr...

Ein Mensch, der Schwäche zeigt

Kirchen- und Jugendchor St. Jakob lädt zu inklusivem Musical "König David" ein

MITTERTEICH. Mit einem neuen Projekt geht der Kirchen- und Jugendchor der Pfarrei St. Jakob, der Förderverein für Kirchenmusik und die Wohngemeinschaft Haus St. Benedikt an die Öffentlichkeit. Am Samstag, 22. November, mehr...

Heilige Lieder

Adventskonzert mit Beata Marti und Bernhard Hirtreiter

MARKTREDWITZ. Schöne Stimmen und großartige Musik in festlichem Ambiente: Gemeinsam mit der evangelischen Pfarrei St. Bartholomäus präsentiert die Metzgerei Zeitlhofer am zweiten Adventssonntag, 7. Dezember, um 18 Uhr ein mehr...

Konzert mit Charme

Authentische Songs im "Carpe Diem"

VOHENSTRAUSS. Dass man den bayerischen Dialekt nicht nur für volkstümliche Musik gebrauchen kann, das haben auch schon andere Künstler bewiesen. Doch die Jungs von "Charmebereich", die gerade an ihrem zweiten Album mehr...

Kostbarkeiten zur Adventszeit

"Landfrauen helfen beim Schenken" im City-Center

WEIDEN. Bereits seit 18 Jahren erfreut die Frauengruppe des Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung (VLF) mit erlesenen Oberpfälzer Kostbarkeiten zur Adventszeit. Vom Freitag, 21. November, bis Samstag, 6. Dezember, mehr...

AMBERG

Krieg und Frieden

Neuer Eisengau-Band handelt von bewegten Zeiten

Mit dem Gedenken an den Beginn des Ersten und Zweiten Weltkrieges befasst sich der soeben erschienene Band 42 des Eisengau - mit Inhalten und Folgen der Kriege, aber auch mit sehr friedvollen "Jubiläen". So fand 1884 in Amberg mehr...