Von  |  09.11.2011  | Netzcode: 3031585  |  1900 Mal gelesen.
Nabburg/Amberg/Tirschenreuth

Fememord ist eine Ausnahme

Polizeischule nutzt türkische Schüler für mehr Verständnis

Von wegen Fremdenfeindlichkeit: Von Meryem Yilmaz
Von wegen Fremdenfeindlichkeit: Von Meryem Yilmaz wird sich wohl jeder Autofahrer gerne kontrollieren lassen. Bilder: Harald Mohr
Von Meryem Yilmaz wird sich wohl jeder Autofahrer gerne kontrollieren lassen. Die charmante 19-jährige Türkin aus Lauingen an der Donau absolviert gerade ihre Ausbildung zur Polizeimeisterin beim 29. Ausbildungs-Seminar der Bereitschaftspolizei in Nabburg. So wie sie sind noch weitere vier der insgesamt 112 Polizeischüler türkischer Abstammung. 50 Jahre nach der ersten Anwerbung türkischer "Gastarbeiter" zeigen diese Beispiele, dass es voll integrierte Zuwanderer einige Generationen später bis in den Staatsdienst schaffen können. Der Seminarleiter des 29. Ausbildungs-Seminars, Erster Polizeihauptkommissar Helmar Termer, nutzte jetzt die Erfahrung der türkischen Mitschüler, um im Fach „Berufsethik“ Fremdenangst abzubauen. „Man hört immer nur von Islamisten und Fememord.“

Wer ist hier Deutscher, wer Türke? Erdem Akdag
Wer ist hier Deutscher, wer Türke? Erdem Akdag (von links), Julian Franz, Dogan Gürsoy, Dominik Geisler, Meryem Yilmaz und Thomas Wölfel vom 29. Ausbildungsseminar.
Da ist es hilfreich, Vorurteile abzubauen. Schließlich kommen die jungen Polizisten zu einem großen Teil nach dem Abschluss ihrer Ausbildung in etwa zwei Jahren bevorzugt in den Ballungsgebieten München und Nürnberg zum Einsatz und haben es dort mit einem hohen Ausländeranteil zu tun.

In der türkischen Begegnungsstube "Medina" in
In der türkischen Begegnungsstube "Medina" in Nürnberg ließen sich die Polizeischüler die türkische Kultur erklären. Pfarrer Dr. Reinhard Böttcher vom Evangelischen Bildungswerk Amberg (Dritter von links) hatte den Kontakt hergestellt. Bild: privat.
Deshalb referierten drei der türkischstämmigen Polizeischüler jetzt vor ihren Kollegen in Nabburg über einzelne Themenbereiche. Meryem Yilmaz sprach über die Stellung der Frau im Islam. Dazu musste sie erst „intensiv mit ihrer Mutter sprechen“, so Helmar Termer. Denn Meryem selbst ist im deutschen Kulturkreis voll integriert. Ältere Türken dagegen akzeptieren nur Männer als gleichberechtigte Gesprächspartner, bestätigte auch Dogan Gürsey. Der 20-Jährige aus Erding weiß: „Wenn die Polizei klingelt, spricht ein Mann mit ihr, auch wenn es der Sohn ist.“

Meryem Yilmaz sieht dem Problem gelassen entgegen. „Das werd’ ich schon so hinbiegen.“ Dogan Gürsoy berichtete seinen Mitschülern von der Geschichte der Einwanderung. Er selbst gehört zur dritten Generation und ist ebenfalls voll integriert. Der 21-jährige Erdem Akdag aus Kulmbach hatte das Thema „Politische Situation der Parteien in der Türkei“. Außerdem erklärte er die Kurden-Problematik.

Helmar Termer, Seminarleiter des 29.
Helmar Termer, Seminarleiter des 29. Ausbildungs-Seminars, nutzte die Erfahrung der türkischen Schüler, um im Fach "Berufsethik" Fremdenangst abzubauen.
Mit Vermittlung des Amberger Pfarrers Dr. Reinhard Böttcher vom Evangelischen Bildungswerk, der im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Sulzbach-Rosenberg unter anderem die Aussiedler-Seelsorge inne hat, besuchte man zum Abschluss die türkische Begegnungsstube „Medina“ in Nürnberg. Drei der deutschstämmigen Polizeischüler berichteten über den Erfolg dieser außergewöhnlichen Unterrichtssequenz: Dominik Geisler (23) aus Amberg hat sie viel gebracht: „Man kriegt sonst immer nur die negativen Dinge mit.“

Auch Thomas Wölfel (20) aus Waldsassen sagt: „Ich hab meinen Horizont erweitert.“ Vor allem hat ihn beeindruckt: „Tradition und Religion werden ernst genommen.“ So wird sich ein gläubiger Muslim niemals von seinem Gebet ablenken lassen, auch wenn die Polizei vor der Tür steht. Das hat auch Julian Franz (23) aus Bärnau beeindruckt, der selber Oberministrant war. Auch im realen Polizeieinsatz bringt der Einblick in die Gewohnheiten anderer Kulturen Vorteile: So könne es schon mal vorkommen, dass ein Türke einem Polizisten, den er kenne, freundschaftlich den Arm um die Schulter lege, so Dogan Gürsoy.

Kommentare
Ihre Kommentare werden veröffentlicht in Kooperation mit der best webnews GmbH, Köln.

AMBERG

Bildung startet durch

Volkshochschulprogramm wartet mit breitem Angebot auf

Die Verantwortlichen haben genau nachgezählt: Im jetzt vorgestellten Winter-Programm der Volkshochschule (VHS) stehen 373 Angebote zur Auswahl, wobei der Sektor "Gesundheit" mit 139 Kursen einmal mehr die Spitzenposition mehr...
Zum Artikel: Die Online-Story im Oberpfalznetz

Die Online-Story im Oberpfalznetz

Auf den Spuren der Fetten Henne

WEIDEN. Derzeit zieht es viele Oberpfälzer zur Schwammerlsuche in den Wald. Allerdings weiß kaum jemand so viel über Schwammerl wie der Weidener Pilzexperte Norbert Griesbacher. Auf seinen Touren durch die Reviere in der mehr...

AMBERG

Früher Griff zur Flasche

"Check's ab!": Jugendarbeit bietet Workshop zu Alkoholmissbrauch

An Menschen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, richtet sich am Donnerstag, 16. Oktober, um 18.30 Uhr ein Workshop zur Prävention von Alkoholmissbrauch. Die Veranstaltung im Jugendzentrum Klärwerk trägt den Titel "Check's mehr...

Original "Eiserne Lunge" zu sehen

Klinikum Weiden zeigt im Foyer zum 125-jährigen Jubiläum historische medizinische Geräte

WEIDEN. Im Jahr des 125-jährigen Jubiläums läuft der Alltag im Klinikum in gewohnten Bahnen weiter. Dennoch wird dem Jubiläum Rechnung getragen. Eine kleine Ausstellung im Foyer des Krankenhauses zeigt Fotos aus den mehr...

WALDSASSEN

Viele Helfer packen an

Gemeinschaftsprojekt: Anbau des Sportheims der Kondrauer Sportfreunde

Wohl dem Verein, der so viel ehrenamtliche Helfer hat, wie die Kondrauer Sportfreunde. Dies merken die Verantwortlichen einmal mehr beim Anbau des Sportheims, der hauptsächlich von den Mitgliedern ehrenamtlich in der mehr...

Zirkus unter Wasser

"Circus Voyage" gastiert vom 11. bis 14. September am Dultplatz

SULZBACH-ROSENBERG. Der "Circus Voyage" vereint zwei Shows in einem Programm: Im ersten Teil geht der Zirkus "unter Wasser" und präsentiert die Geschichte der Meerjungfrau Alicia. Dazu werden 150 000 Liter Wasser in die mehr...
Zum Artikel: ATSV und FC machen gemeinsame Sache

TIRSCHENREUTH

ATSV und FC machen gemeinsame Sache

D-, C-, B- und A-Junioren-Fußballer treten künftig als Spielgemeinschaft Tirschenreuth an

Die Fußballer des ATSV und des FC Tirschenreuth haben die Zeichen der Zeit erkannt und gehen künftig im Nachwuchsbereich einen gemeinsamen Weg. Ab der neuen Saison treten die Talente beider Vereine - von den D- bis zu den mehr...
Zum Artikel: Auf dem Olymp angekommen

WEIDEN/WEYER

Auf dem Olymp angekommen

Maximilian Zeus (DJK Weiden) Vize-Europameister der Junioren im Duathlon

Die Erfolgsgeschichte der Lauf- und Triathlonjugendgruppe der DJK Weiden geht weiter. Nach den süddeutschen Meistertiteln durch Julia Schraml über 800 Meter und Nicolas Smith über 3000 Meter sowie der Bronzemedaille von Julia mehr...

Beschwingt mit Oper

Abschluss der "Wurzer Sommerkonzerte" in Weiden

WEIDEN. Zum fulminanten Abschlusskonzert mit einem 70-köpfigen Orchester sind die "Wurzer Sommerkonzerte" am Samstag, 30. August, um 18 Uhr erstmals zu Gast in der Max-Reger-Halle. Das Abonnentenorchester des Deutschen mehr...

Besondere Begabung

"Amberger Orgelmusik" mit Andreas Warler

AMBERG. In der Reihe "Amberger Orgelmusik" in der Schulkirche ist am Samstag, 30. August, um 12 Uhr Andreas Warler zu Gast. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Böhm (1661 bis 1733), Franz Xaver Schnizer (1740 bis mehr...

Einladung ins Paradies

Streuobst-Aktionstag mit Naturpark-Regionalmarkt am 7. September

LEUCHTENBERG. Der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald und die Mosterei Bernhard laden am Sonntag, 7. September, zum Streuobst-Aktionstag mit Naturpark-Regionalmarkt nach Steinach bei Leuchtenberg ein. Von 9.30 bis 17 mehr...

AMBERG

Ensdorf gewinnt

Sebastian Siebert trifft gegen Amberg gleich vier Mal

Die Höhen und Tiefen beim Fußball-Bezirksligisten FC Amberg wechseln sich weiter in schöner Regelmäßigkeit ab. Nach dem 3:2-Auswärtserfolg beim SC Luhe-Wildenau kassierte die Mannschaft von Trainer Tobias Pinzenöhler am mehr...
Zum Artikel: Mohrs Ecken-Archiv
Zum Artikel: Stammtischarchiv
Wetter in...
  • Wetterlage: 3
    Amberg
    19°C  |  10°C  |  mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Auf das Dach des Fichtelgebirges - eine GEO-Wanderung auf den Schneeberg

Bei einer Führung auf den höchsten Berg des Fichtelgebirges erläutert ein Geoparkranger dessen Erd- und Naturgeschichte sowie die jüngste Vergangenheit als Sperrgebiet, das heute schützenswerte Pflanzen und Tiere beherbergt. Infos unter (09602) 9 39 81 66 und auf geopark-bayern.de.

Beilagen

Frühere Ausgaben:

Kundenorientierter Service

Firmenjubiläum von Fachmarkt und Reisecenter Märkl wurde groß gefeiert

KEMNATH. "25 Jahre Märkl" - da sollte es schon etwas Besonderes zum Jubiläum geben: Vom 6. bis 12. Juli feierte die Firma mit Kunden und Kemnathern eine Beach-Party vor ihrem Geschäft, Am Stadtplatz 41. 25 Tonnen Sand mehr...

Praktisch und schick zum Dienst

Österreichs Gendarmen als Vorbilder - Neue Polizeiuniformen im Praxistest

REGENSBURG. Als sich die Innenminister der deutschen Länder im Jahr 1973 für eine neue, gemeinsame Uniform ihrer Polizisten entscheiden sollten, hatte ihnen der Modeschöpfer Heinz Oestergaard 13 Vorschläge gemacht. Man mehr...

Auf nach "Athen"

Etsdorfer Tempel-Marathon am 3. Oktober

ETSDORF.Bereits zum dritten Mal findet am Freitag, 3. Oktober, der Etsdorfer Tempel-Marathon über die historische Strecke von 38,5 Kilometern statt. Anmeldungen sind möglich unter www.tempel-marathon.de. Ein Lauf zu Ehren der mehr...

AMBERG

Die Franzosen kommen

Zeitreise ins Jahr 1796 mit der Historischen Theatergruppe Amberg

Mit einer Erlebnisstadtführung und einem Historienspiel erinnert die Historische Theatergruppe Amberg am Sonntag, 24. August, an Ereignisse aus dem Jahr 1796. Damals sorgte die französische Armee für Angst und Schrecken. Die mehr...
Zum Artikel: Die Online-Story im Oberpfalznetz

Die Online-Story im Oberpfalznetz

Rechtsextreme nutzen digitale Plattformen - Verbreitung ohne inhaltliche Zustimmung

AMBERG/WEIDEN. Witze, Wortspiele oder Fotomontagen sind alltäglicher Bestandteil des Internets. Besonders Jugendliche nehmen diese weichen Beiträge wahr. Die Inhalte werden geliked, geteilt, ge-twittert oder gebloggt und mehr...

DJK-Flaute soll enden

Ammerthal ist noch ohne Dreier und will gegen Amberg punkten

AMMERTHAL.Drei Teams gibt es derzeit nach dem achten Spieltag der Saison 2014/15, die noch ohne Sieg sind: der SV Memmelsdorf, der TSV Neudrossenfeld und auch die DJK Ammerthal. Die junge DJK-Elf scheiterte am Wochenende auch mehr...

Ein Schelm in Reimform

Der "Fränkische Theatersommer" zeigt "Eulenspiegels Enkel"

MARKTREDWITZ. Am Samstag, 20. September, präsentiert der "Fränkische Theatersommer" das komödiantische Kleinkunststück "Eulenspiegels Enkel" im Großen Saal des Historischen Rathauses. Markus Veith, aus dessen Feder das mehr...

WEIDEN

EV Weiden startet am 26. September

Oberliga-Auftakt beim EC Peiting - Erstes Oberpfalz-Derby am 10. Oktober in der Hans-Schröpf-Arena

Noch knapp sechs Wochen, dann beginnt die neue Saison in der Oberliga Süd. Seit Ende vergangener Woche stehen auch die endgültigen Spieltermine fest. Der EV Weiden startet demnach am 26. September um 19.30 Uhr beim EC Peiting, mehr...

Grenz-Erfahrungen für Sportler und Hobbyradler

"Grenzüberschreitende Pirker Zoigltour" startet am 7. September - Voranmeldungen bis 24. August beim VCC Pirk

PIRK. Auch wenn er nicht so ein begeisterter Radler wie sein Vorgänger Simon Wittmann sei, werde der Landkreis natürlich weiterhin Radl-Veranstaltungen unterstützen, versicherte Landrat Andreas Meier bei der Vorstellung mehr...

AMBERG

Grundstein für Karriere gelegt

Bergsteig-Trainer Andreas Scheler hat C-Lizenz

Der erste Schritt auf der Karriereleiter ist gemacht, weitere sollen folgen: Andreas Scheler, Spielercoach des Kreisligisten SV Inter Bergsteig Amberg (IBA), ist seit kurzem ausgebildeter Trainer mit der C-Lizenz des Deutschen mehr...

AMBERG

Herbe Niederlage gegen Weiden

FC-Amberg-Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger fordert von Spielern "Kampf und Einsatz"

Das war eindeutig zu wenig: Der Fußball-Bayernligist FC Amberg hat am Freitagabend vor 1200 Zuschauern zum ersten Mal in den vergangenen beiden Jahren ein Derby gegen den Oberpfälzer Lokalrivalen SpVgg SV Weiden verloren. 0:2 mehr...

AMBERG-SULZBACH

Ins Schwarze treffen

Landkreismeisterschaften im Sportschießen

Neben dem Start der Rundenwettkämpfe im Sportschießen in den Schützengauen Amberg und Sulzbach stehen für die Landkreis-Sportschützen jedes Jahr auch die Landkreismeisterschaften im Terminkalender. Von Mittwoch, 8. Oktober, bis mehr...
Zum Artikel: Knapp am Sieg vorbeigeschrammt

MITTERTEICH

Knapp am Sieg vorbeigeschrammt

SV Mitterteich kann Überlegenheit bei der SpVgg Lam nicht in Sieg ummünzen

Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SV Mitterteich im Landesliga-Auswärtsspiel bei der SpVgg Lam, den "Osser-Buam", zufriedengeben. Mit einer Punkteteilung wäre man im Lager des SVM vor dem Spiel sicherlich einverstanden mehr...

Kreative Ferien

Textil- und Kunstwerkstatt hat noch Platz für Teilnehmer

BIRGLAND.Die Textil- und Kunstwerkstatt in Aicha (bei Schwend) hat noch Platz in den Kreativkursen für Kinder. Um "Kneten, Formen, Glätten und Bemalen" geht es am Samstag, 23. August, von 14 bis 16.30 Uhr. Die Kinder töpfern mehr...
Zum Artikel: Neu im Kino: "The Expendables 3"

Neu im Kino: "The Expendables 3"

Traumteam von Superstars als Waffenbrüder Sylvester Stallones

Keine Kinoserie war so hochkarätig besetzt wie diese, und "The Expendables 3" hebt die Messlatte mit einem Traumteam von Superstars. Erstmals treten Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Jason Statham gemeinsam mit Mel mehr...

SULZBACH-ROSENBERG

Pickelhaube und Stahlhelm

Stadtmuseum wirft mit Ausstellung Schlaglicht auf den Ersten Weltkrieg

"Vom bunten Waffenrock zur feldgrauen Uniform" lautet der Titel einer Ausstellung im Stadtmuseum, die anhand eigener Uniform- und Militariabestände einen Blick auf militärischen Prunk und menschliche Schicksale im Ersten mehr...

Schöne Frauen, schöne Musik

Musik- und Tanz-Show "Women of Ireland" im ACC

AMBERG. Eine mitreißende Mischung traditioneller irischer Melodien, moderner Songs und temporeicher Tap-Dance-Choreographien bringen die "Women of Ireland" am 22. November um 20 Uhr ins ACC. Ein 20-köpfiges Ensemble, mehr...
Zum Artikel: Volleyballer wollen angreifen

KONNERSREUTH

Volleyballer wollen angreifen

TSV Konnersreuth sucht interessierte Spieler

Wieder angreifen will die Volleyball-Abteilung des TSV Konnersreuth. Zur Saison 2015/2016 soll eine Herrenmannschaft in der Punkterunde antreten. Initiator Patrick Kutzer lädt deshalb am 23. August um 17 Uhr zu einer mehr...

PARKSTEIN

Vulkane und Dinos

Wanderungen mit den Geoparkrangern

Ob Ichthyosaurier, die schwimmenden Verwandten der Dinosaurier, tatsächlich singen konnten und ob der Eisenbühl bei Neualbenreuth wirklich der jüngste Vulkan im bayerisch-böhmischen Grenzraum ist, sind unter anderem Themen mehr...

Wiesau wird Wacken

"Stormcrusher"-Metal-Festival

WIESAU. Von 19. bis 20. September findet zum vierten Mal das "Stormcrusher Festival" in der Reiterhalle in Wiesau statt. Freunde der härteren Musik können sich über Bands wie "Bullet" und "Enforcer" freuen. Camping und mehr...