• Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
26.05.2011  | Netzcode: 2814933  |  990 Mal gelesen.
AUERBACH

Hilfe für "Museum 34"

"Förderverein Museum 34" von 35 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen

Die Führungsmannschaft des Fördervereins: (Von
Die Führungsmannschaft des Fördervereins: (Von links) Alfred Graf, Sabine Wiesent, Horst Rössl, Bürgermeister Joachim Neuß, Michael Ritz, Thomas Kormann (hinten), Hans-Jürgen Kugler, Rudolf Weber, Marianne Mimler-Hofmann, Horst Müller und Georg Büttner.
Mit 35 Gründungsmitgliedern wurde am Montag vergangener Woche der "Förderverein Museum 34" im Sitzungssaal des Rathauses gegründet. Als historisches Datum bezeichnete Bürgermeister Joachim Neuß den Tag, er sitzt dem Verein für die nächsten drei Jahre als Vorsitzender vor. Zweiter Vorsitzender ist Stadtarchivar Hans Jürgen Kugler, der auch als künftiger Museumsleiter fungiert.

Das Museum wird seinen Platz im fast fertig sanierten Burgerhaus haben, ein Gebäude der Stadt, dass bis vor wenigen Jahren ein Schandfleck in der Innenstadt war, nun aber durch einen Glücksfall saniert werden konnte. Als größte Förderung aus dem Konjunkturpaket II im Landkreis Amberg-Sulzbach erhielt das Burgerhaus 2009 den Zuschlag für staatliche Gelder in Höhe von 740 000 Euro. Als "Bürgerhaus" und als Museum konzipiert überzeugte dies die "Geldgeber". Schnell entschied sich die Stadt noch einmal gut 400 000 Euro draufzulegen, um das historische Gebäude zu erhalten.

Bei den vorbereitenden Arbeiten für die Sanierung zeigte sich bald, dass wahre Kostbarkeiten im Haus schlummern. Historische Balken-Bohlendecken etwa, aus dem 16. Jahrhundert entlockten den Restauratoren wahre Begeisterungsrufe. Oder das prächtige Tonnengewölbe im Keller. Und mittlerweile ist aus dem maroden Schandfleck ein Kleinod besonderer Art entstanden. Im Foyer wird ein Versammlungsort für Senioren entstehen, im ersten Stock zieht im Herbst die katholische Bücherei ein. Und im zweiten Stock wird eben das Museum 34 Platz finden. Entstanden ist das Museum unter der Federführung vom Chef des Museums Theuern, Michael Ritz. Auch die Auerbacher Heimatforscher Rudolf Weber und Alfred Graf trugen einen großen Teil dazu bei.

  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
Kommentare
Ihre Kommentare werden veröffentlicht in Kooperation mit der best webnews GmbH, Köln.

AMBERG

Auf geht's zur Dult!

Ab Freitag herrscht wieder Hochbetrieb

Die Michaeli-Dult beginnt: Von Freitag, 26. September, bis Sonntag, 5. Oktober, ist auf dem Festplatz wieder gute Laune angesagt. Am Freitag, 26. September, laufen die Fahrgeschäfte bereits ab 14 Uhr, Ende ist um 24 Uhr. Im mehr...
Zum Artikel: Die Online-Story  im Oberpfalznetz

Die Online-Story im Oberpfalznetz

Wo steigen die Einbruchszahlen?

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt: Im Jahr 2013 lag sie in der Oberpfalz um rund 100 Fälle höher als noch fünf Jahre zuvor. Die Polizei in Bayern verstärkt ihren Kampf gegen die Einbrecher und testet ab Oktober eine mehr...

Jetzt ist Wanderzeit!

OWZ-Ausflugstipp: Maximiliansgrotte und Gasthof Grottenhof

NEUHAUS AN DER PEGNITZ. Die herrlichen Spätsommertage vergangene Woche haben schon viele OWZ-Leser die Wanderstiefel bereitstellen lassen - in Erwartung eines herrlichen Wanderherbstes. Mit schönen Wanderzielen ist unsere mehr...

AMBERG-SULZBACH

Nicht nur des Müllers Lust

"Wandern unter weiß-blauem Himmel"

Bereits zum 16. Mal veranstaltet der Landkreis seine Aktion "Wandern unter weiß-blauem Himmel". Das Programm ermöglicht den Teilnehmern ein naturnahes Erfahren einer der waldreichsten Regionen Deutschlands. Die Führungen sind, mehr...

Nicht nur Karpfen fördern

"Erlebniswochen Fisch" starten heuer in Tirschenreuth

TIRSCHENREUTH. Das Gartenschau-Gelände in Tirschenreuth sei "die ideale Kulisse" für die Eröffnung der diesjährigen "Erlebniswochen Fisch" an diesem Sonntag, 28. September, so Hans Klupp, der Erste Vorsitzende des mehr...

PARKSTEIN

Virtuell wiedererweckt

Bernhard Weigl erschuf die Burg Parkstein in 3-D - Buch vorgestellt

Sie war eines der größten und bedeutendsten Bollwerke der Oberpfalz: die Burg Parkstein. Doch wer heute erwartungsfroh den Burgberg besteigt, der sieht nicht mehr als eine restaurierte Außenmauer und eine (erst 1851 gebaute) mehr...

Wenn Opa komisch wird

"Amberg-Sulzbacher Demenzwochen" bis 31. Oktober in 27 Gemeinden

AMBERG. Unter dem Motto "Seelische Gesundheit - Amberg-Sulzbacher Demenzwochen 2014" bietet SEGA e.V. in Kooperation mit der AOVE, der LAG Amberg-Sulzbach e.V. und dem Naturpark Hirschwald e.V. wieder ein Programm an, das mehr...

AMBERG

Amberg gewinnt 1:0

Aluminium verhindert höheren Sieg gegen Memmelsdorf

Ein überragender Torhüter Jürgen Jensch, ein nicht gegebenes angebliches Abseitstor sowie zahlreiche ausgelassene Chancen, die einen weitaus höheren Sieg verhindert haben - das sind die Zutaten des Spiels des mehr...

Amerika von allen Seiten

Vielfältiges Programm zur "Roten Nacht" in der Christuskirche

SULZBACH-ROSENBERG. Musik zum Träumen und noch viel mehr bietet die "Rote Nacht" am Samstag, 27. September, um 19 Uhr in der Christuskirche. Dekanatskantor Gerd Hennecke hat ein vielfältiges Programm ausgearbeitet, das mehr...

MITTERTEICH

Auf dem Weg zur Enduro-WM

Der gebürtiger Mitterteicher Peter Kunel (56) startet im November in Argentinien

Große Herausforderungen erwarten den 56-jährigen Peter Kunel. Der gebürtige Mitterteicher, der heute auf Ibiza lebt, bereitet sich derzeit auf die "Red-Bull-Six-Days" im argentinischen San Juan vor, für die am 1. November der mehr...

WEIDEN

Auftakt für Blue Devils

Eishockey: EV Weiden beginnt Saison personell verstärkt

Die Auftritte in den Trainingseinheiten und Testspielen waren überzeugend: Die beiden Probespieler Veit Holzmann und Patrick Schadt haben die Vertragsangebote des Eishockey-Oberligisten EV Weiden angenommen und bleiben bis mehr...

Bürgermeister unterwegs mit Königlichen Hoheiten

Siebter Kommunbrautag am 28. September in Mitterteich

MITTERTEICH. Was den Münchnern ihr Oktoberfest ist den Mitterteichern der Kommunbrautag. Am Sonntag, 28. September, heißt es in den vier Zoiglstuben der Stadt "Ozapft is" zum siebten Kommunbrautag. Ab 9 Uhr gibt es in den mehr...
Zum Artikel: Mohrs Ecken-Archiv
Zum Artikel: Stammtischarchiv
Wetter in...
  • Wetterlage: 4
    Amberg
    21°C  |  9°C  |  mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Abendwanderung im Biber-Revier

Erkundung des Walds in der Dämmerung und Suche von Biberspuren. Taschenlampen mitbringen. Mit Gunther Ködel und Anneliese Graßler. Gebühr: 2 Euro Kinder und Erwachsene. Infos auf www.die-goldene-strasse.de

Beilagen

Frühere Ausgaben:

Theater & Zoigl

Benefizabend mit Brotzeit und Basalttheater

WINDISCHESCHENBACH. Zu "Theater & Zoigl" lädt der Rotary-Club Weiden in den Schafferhof ein. Zu Gast ist am 16. Oktober um 20 Uhr das Basalttheater Parkstein mit dem Einakter "Der Saubär". Der Diriglbauer ist vor mehr...

WEIDEN

Trailrunning wird immer populärer

Am 11. Oktober in Weiden Fischerberg-Halbmarathon

Bereits zum 5. Mal organisiert die DJK Weiden am Samstag, 11. Oktober, den Fischerberg-Halbmarathonlauf mit Start und Ziel am Sportgelände der DJK am Ludwig Wolker Weg. Immer mehr Läufer suchen das Naturerlebnis und versuchen mehr...

"Vastehst me?": Bairische Gedichte aus 40 Jahren

Bunte Literaturszene in der Oberpfalz

SULZBACH-ROSENBERG. Am Samstag, 27. September, laden die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz und das Literaturhaus Oberpfalz unter dem Motto "Bunte Literaturszene Oberpfalz" zu einem Autorentreffen ein. Das mehr...

WEIDEN

Wochen der Wahrheit für SpVgg SV

Weidener müssen sich gegen Erlangen-Bruck mit 2:2 begnügen - Am Samstag gegen Forchheim

Sechs Auswärtsspiele, drei Heimpartien - bis zur Winterpause ab dem 22. November kommt auf die SpVgg SV Weiden, momentan Tabellenzweiter der Fußball-Bayernliga, noch jede Menge Arbeit zu. Es sind, so Trainer Christian Stadler, mehr...

Zum Rosenkranzfest

Ausgewählter Teil der "Rosenkranzsonaten" in der Klosterkirche

SPEINSHART. Seit einigen Jahren gibt es im Kloster Speinshart eine neue Tradition: Das Konzert zum Rosenkranzfest. In diesem Jahr stehen von Heinrich Ignaz Franz Biber (1644 bis 1704) die Rosenkranzsonaten auf dem mehr...

Fels in der Hektik des Tagesgeschäfts

Autohaus Mössbauer verabschiedet Albert Zrenner in Ruhestand

WALDERSHOF. Eigentlich wollte der Falkenberger Albert Zrenner kein Aufhebens um seine Person machen: "Ich bin leise gekommen und gehe wieder leise." Doch wenn jemand 46 Jahre in einem Unternehmen tätig ist und sich vom mehr...

Tanz an der Stange

Neue Räume, neues Programm und neue Website

WEIDEN. "Bildung kennt keine Grenzen", unter diesem Motto steht das neue Programm der Volkshochschule Weiden-Neustadt, das bereits im Januar 2015 in den neuen Räumen der ehemaligen FOS/BOS starten wird. Angesichts der 102 mehr...

AMMERTHAL

Ammerthal ist unter Zugzwang

Niederlage gegen Erlenbach - Am Sonntag um 15 Uhr richtungsweisendes Abstiegs-Duell

Nach zwei 1:0-Erfolgen gegen Aubstadt und gegen den Würzburger FV kassierte die Mannschaft von Trainer Markus Mühling am Samstag eine 0:1-Niederlage beim SV Erlenbach. Dadurch rutschten die DJK-Kicker wieder auf den elften Platz mehr...

AMBERG

Angstgegner

FC Amberg unterliegt Regensburger Drittliga-Reserve

Es ist zwar nicht Freitag, der 13. gewesen, aber auch im 13. Aufeinandertreffen mit dem "Angstgegner" SSV Jahn Regensburg II ging der Fußball-Bayernligist FC Amberg am Freitagabend wieder einmal leer aus. Dabei trat die Elf von mehr...

POPPENREUTH

Aufsteiger Sieger im Derby

Bezirksliga Ost: SV Poppenreuth schlägt SpVgg Wiesau mit 5:1 - Aufgebrachte Wiesauer Fans

Aufsteiger SV Poppenreuth hat das mit Spannung erwartete Stiftland-Derby in der Bezirksliga Ost klar mit 5:1 gewonnen. Vor den 280 Zuschauern erwischte aber die SpVgg, die zuletzt drei Siege in Folge feiern konnte, den besseren mehr...

Brüder im Geiste

Franz Dobler liest Charles Bukowski

SULZBACH-ROSENBERG. Am Mittwoch, 24. September, liest um 20 Uhr der Autor Franz Dobler im Literaturhaus Oberpfalz eine Textauswahl von Charles Bukowski sowie aus seinem neuen Roman "Ein Bulle im Zug". Die Veranstaltung mehr...

Doch lieber Single?

Saisonstart im Stadttheater mit "Unbehandelt"

AMBERG. Wer kennt sie nicht, die Fallstricke der Liebe? Sie sucht ihn - doch er nur das Weite. So ist es auch bei Vera und Wolfgang: Sie will vor allem Nähe, 100 Prozent Transparenz in der Beziehung und Gefühle - er mehr...

Eine Geschichte, wie sie im Buche steht

150 Jahre "Stangl & Taubald": Buchgeschenke an die Weidener

WEIDEN. Der Mann hilft beim Auspacken der Neuware. Flink wie die Hände eines Musikers, blättern die Finger des Stammgastes durch druckfrische Seiten. Stets groß ist seine Neugier, hier in der Taubald'schen Buchhandlung mehr...

WEIDEN

EV Weiden gewinnt

Personalkarussell dreht sich weiter - Bald Saisonstart

Zwei Spiele, zwei Siege - die jüngste Testspielbilanz des Eishockey-Oberligisten EV Weiden kann sich jetzt sehen lassen. Am Freitag setzten sich die Blue Devils zu Hause gegen den Oberliga-Meister Icefighters Leipzig mit 8:1 mehr...

AMBERG

Fest der Jugend

"Young Fever" in der Altstadt

Am Samstag, 27. September, findet auf verschiedenen Plätzen der Altstadt das große Fest der Jugendarbeit, "Young Fever 2014", statt. Veranstalter sind der Stadtjugendring Amberg und der Kreisjugendring Amberg- Sulzbach. Von 10 mehr...

Fürs sonnige Gemüt

"Rockabilly-Abend" in Neudorf

NEUDORF BEI LUHE. Zum ersten Mal gibt es im "Tanzcafé Silvia" das "Rockabilly Fire": Am Samstag, 20. September, sind ab 20 Uhr die "Sunny Bottom Boys" aus Regensburg und die Amberger Rockabilly-Band "Sunny Recorders" in mehr...

ETZENRICHT

Gauturntag

Am Sonntag in Etzenricht

Der Turngau Oberpfalz Nord im Bayerischen Turnverband lädt am Sonntag, 21. September, zum Gauturntag 2014 nach Etzenricht ein. Beginn ist um 9 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus. Eingeladen dazu sind alle Delegierten, mehr...

"Grenzlauthe"

Hans G. Lauth stellt Buch vor

MITTERTEICH. Die Oberpfalz - oftmals vom restlichen Bayern vergessen, manchmal wegen des eigentümlichen Dialekts belächelt und trotzdem einer der ursprünglichsten Regierungsbezirke des Freistaats. Sein Buch "Grenzlauthe" mehr...
Zum Artikel: Im "Grand Canyon" der Oberpfalz

Im "Grand Canyon" der Oberpfalz

Einmalig: Exkursion zur Sandgrube Atzmannsricht

GEBENBACH. Wer auf der B 299 von Gebenbach Richtung Freihung fährt, denkt es sich jedes Mal: Wie sind wohl die bunten Farben im Sandsteinbruch bei Atzmannsricht entstanden? Weil "Denkmaltag" vielleicht auch von "mal mehr...
Zum Artikel: Im Kino: "Die Biene Maja"

Im Kino: "Die Biene Maja"

Gefährliche Reise: Wer hat das Gelee Royale gestohlen?

Arbeit, Fleiß und Honig - eigentlich ist das Leben einer Biene geregelt, aber nicht mit dem Wirbelwind Maja. Neugierig und stets auf der Suche nach Abenteuern bringt sie die Ordnung des Bienenstocks ganz schön durcheinander, was mehr...