Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Nachrichten
Amberg
Zum Artikel:
Amberg

Autoknacker mit Störsender

Mehrere Einbrüche in Fahrzeuge aufgeklärt

In Bratislava ein Leihauto gemietet und ab damit nach Deutschland zum Aufbrechen von Fahrzeugen. Mit Tatorten in Regensburg, Ingolstadt, Nürnberg und - Amberg. Hier aber schnappte die Falle dank eines aufmerksamen Mannes zu. Aus dessen Auto hatte der Osteuropäer zuvor mit hinterlistiger, elektronischer Unterstützung ein I-Pad entwendet. Weit kam er danach nicht mehr. mehr...

Die Online-Story
Zum Artikel:

Movember: Schau auf den Schnauzer!

Einst war er das Zeichen edler Herren und schmückte wohlgeformt das Gesicht vieler Männer.

Über die Jahre hinweg hat sich der Ruf des Schnurrbarts jedoch stark verschlechtert. Die weitgehende Abstinenz macht den Oberlippenbart im Alltag zu einem echten Hingucker. Und genau darum geht es: Hingucken. mehr...

Zum Artikel: Immo-Portal SR
Weiden
Zum Artikel:
Weiden

Unterricht, der glücklich macht

Schüler, die am liebsten auf Ferien verzichten würden, Lehrer, die überrascht sind von so viel Motivation: Ein Jahr nach Start der Asylbewerber-Klassen an der Berufsschule fällt das Fazit positiv aus.

Schüler, die am liebsten auf Ferien verzichten würden, Lehrer, die überrascht sind von so viel Motivation: Ein Jahr nach Start der Asylbewerber-Klassen an der Berufsschule fällt das Fazit positiv aus. Trotzdem bleiben Ungewissheiten, obwohl die Teenager oft ohnehin schon Schlimmes erlebt haben. mehr...

Amberg-Sulzbach
Zum Artikel:
Sulzbach-Rosenberg

Gruselzeit liegt voll im Trend

In den Kisten lagern Totenköpfe und Gehirne.

In den Kisten lagern Totenköpfe und Gehirne. Fiese Fratzen starren einen von allen Seiten an. Von einem Regal grinsen ein halbes Dutzend Teufelsmasken diabolisch herab, und überall stehen künstliche Kürbisse verteilt im Raum. Im Bekleidungsgeschäft Wyrobisch ist es momentan gruselig. mehr...

Neustadt/WN
Zum Artikel:
Neustadt/WN

Aufzug neben den Ruinen

"75 Jahre Leben und noch mittendrin", lautet der Titel eines Buchs, das Margot Beer für ihre Nachkommen geschrieben hat.

"75 Jahre Leben und noch mittendrin", lautet der Titel eines Buchs, das Margot Beer für ihre Nachkommen geschrieben hat. In der Einleitung schildert sie die Flucht 1945 von Breslau über Hamburg nach Weiden. Dort kam sie 1947 an. mehr...

Schwandorf
Zum Artikel:
Schwandorf

Mehr als nur Erinnerung

Ausstellung "Kriegs-Sterbe-Bilder" im Stadtmuseum eröffnet

250 Schwandorfer Soldaten sind im Ersten Weltkrieg gefallen. In der damaligen Heimatzeitung erschienen Todesanzeigen von ihnen, die Stadtarchivar Josef Fischer digitalisiert hat und bei der laufenden Sonderausstellung im mehr...

Tirschenreuth
Zum Artikel:
Tirschenreuth

Mit Glück und Treffsicherheit

Das Kirchweihschießen darf sich zu den traditionellen Veranstaltungen zählen.

Das Kirchweihschießen darf sich zu den traditionellen Veranstaltungen zählen. Dabei bietet es den Mitgliedern der Schützengesellschaft auch eine willkommene Abwechslung, denn am Ende wird immer gemütlich gefeiert. Sieger dieses Wettkampfs wurde heuer Robert Meißner. mehr...

  • Bayern
  • Deutschland
  • Welt
  • Sport
  • Wirtschaft
  • Fokus
  • Szene
  • Technik
Frankfurt/Passau

Vater soll Jungen missbraucht haben: Hinweis durch Schulleiterin

Nach einer bundesweiten Fahndung an Grundschulen ist ein Mann aus Passau wegen des Verdachts verhaftet worden, seinen Sohn schwer sexuell missbraucht zu haben. Fotos des Siebenjährigen habe der Familienvater im Internet angeboten, teilte die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft am Freitag mit. mehr...

Der neue Tag Weiden Trennstrich Sulzbach-Rosenberger Zeitung Trennstrich Amberger Zeitung