Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Nachrichten
Amberg
Zum Artikel:
Amberg

Ab Freitag wird wieder geblitzt

Vor sechs Jahren hörte die Stadt damit auf, in Eigenregie Temposünder zu ermitteln.

Vor sechs Jahren hörte die Stadt damit auf, in Eigenregie Temposünder zu ermitteln. Diese Zeiten sind vorbei. Der Zweckverband Verkehrssicherheit Oberpfalz nimmt seine Arbeit auf und beginnt in Amberg mit Geschwindigkeitsmessungen. Mit anderen Worten: Ab Freitag wird wieder geblitzt. mehr...

Zum Artikel: Immo-Portal SR
Weiden
Zum Artikel:

Der Enkel hat vergeben

Wenn Peter Kupfer in San Francisco den Koffer packt, um Verwandte in Europa zu besuchen, dann zieht es ihn immer wieder auch nach Weiden.

Wenn Peter Kupfer in San Francisco den Koffer packt, um Verwandte in Europa zu besuchen, dann zieht es ihn immer wieder auch nach Weiden. "Die Stadt meiner Vorfahren ist mir fast zur zweiten Heimat geworden", sagt der freiberufliche Journalist aus Amerika, der jetzt zum vierten Mal nach Weiden kam. mehr...

Die Online-Story
Zum Artikel:
Floß/Mitterteich/Linz

Von der Oberpfalz zur Europameisterschaft

Zwei deutsche Karaoke-Vizemeister kommen aus Floß und Mitterteich

Ihre Aufregung steigt mit jedem Tag: Bettina Mildner aus Floß und Benjamin Spitzl aus Mitterteich sind seit Kurzem deutsche Vizemeister im Karaoke, dem Singen zu Musikvideos mit eingeblendetem Text. Ende Mai werden sie im österreichischen Linz bei der Karaoke-Europameisterschaft "Euroke" antreten. Und sie schielen schon Richtung Weltmeisterschaft in Singapur. Karaoke-Europameisterschaft? Ja, die gibt es! mehr...

Amberg-Sulzbach
Zum Artikel:
Sulzbach-Rosenberg

"Andenken liegt herum wie Müll"

Armin Kraus ist sauer.

Armin Kraus ist sauer. Seit über 15 Jahren bemüht sich der Vorsitzende des Bergknappen-Vereins, die Bergbautradition der Stadt aufrecht zu erhalten. Doch er sieht sich meist mit seinem Verein allein auf weiter Flur. Als Beispiel nennt er den St.-Anna-Förderturm mit seinem Umfeld. mehr...

Neustadt/WN
Zum Artikel:
Grafenwöhr

"Ihr seid's narrisch"

Ein Dank kann sich anhören wie eine Beschimpfung: "Ihr seid's narrisch", revanchierte sich Landrat Andreas Wittmann für 100 Prozent der Stimmen bei der Wiederwahl als CSU-Kreisvorsitzender.

Ein Dank kann sich anhören wie eine Beschimpfung: "Ihr seid's narrisch", revanchierte sich Landrat Andreas Wittmann für 100 Prozent der Stimmen bei der Wiederwahl als CSU-Kreisvorsitzender. Die knapp 200 Delegierten haben aber weiterhin hohe Erwartungen an ihn. mehr...

Schwandorf
Zum Artikel:
Pfreimd

Ansturm auf den Eixlberg

Zufrieden mit dem Festverlauf waren die Vorstände der Feuerwehren Pfreimd und Iffelsdorf am Ende des Eixlbergfestes am Pfingstmontag.

Zufrieden mit dem Festverlauf waren die Vorstände der Feuerwehren Pfreimd und Iffelsdorf am Ende des Eixlbergfestes am Pfingstmontag. Nicht immer hatte der vielzitierte "Wettergott" in den zurückliegenden Jahren ein Einsehen. Heuer schon - zumindest bis zum frühen Abend. mehr...

Tirschenreuth
Zum Artikel:
Großbüchlberg

"Fühlen uns wie in der Toskana"

Sie wollten dem Trubel zu Hause entgehen und ihr Jubiläum ganz in Ruhe feiern.

Sie wollten dem Trubel zu Hause entgehen und ihr Jubiläum ganz in Ruhe feiern. Deshalb staunten Ursula und Lienhard Grohmann nicht schlecht, als plötzlich die Presse vor der Tür stand. Auf dem Campingplatz in Großbüchlberg feierten die Urlaubsgäste aus Sachsen Diamantene Hochzeit. mehr...

Der neue Tag Weiden Trennstrich Sulzbach-Rosenberger Zeitung Trennstrich Amberger Zeitung