Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Nachrichten
Amberg
Zum Artikel:
Amberg

Ämter mit allen Ehren

Das Ehrenamt ist nicht nur unerlässlich, es gehört auch zu einer liebenswerten Stadt.

Das Ehrenamt ist nicht nur unerlässlich, es gehört auch zu einer liebenswerten Stadt. Davon ist Bürgermeister Martin Preuß überzeugt und er kann sich glücklich schätzen: Amberg hat nämlich viele Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren und dafür jetzt ein Dankeschön bekamen. mehr...

Weiden
Zum Artikel:
Weiden

8500 Euro für "Magisches Projekt"

Round Table spendet Teil des Gewinns aus dem Entenrennen an Verein, der Jugendliche fördert

Da huscht allen Beteiligten ein Lächeln über das Gesicht: den Mitgliedern des Round Table Weiden, den Jugendlichen des "Magische Projekts" und Vorsitzender Julia Zimmermann. Denn der gemeinnützige Verein, der seit vier Jahren mehr...

Zum Artikel: Immo-Portal SR
Die Online-Story
Zum Artikel:

Depressionen in den Mittelpunkt rücken

Daten, Fakten, Ansprechpartner und prominente Betroffene

Die Zahl der registrierten psychischen Erkrankungen nimmt zu. Wer als Patient in der Region Hilfe sucht, muss sich auf lange Wartezeiten einstellen. In der Statistik steht die Oberpfalz jedoch stellenweise als „überversorgt“ mit Therapeuten da. Wie kann das sein? mehr...

Amberg-Sulzbach
Zum Artikel:
Sulzbach-Rosenberg

Advent bringt Spende

KAB übergibt 1100 Euro an Präses Walter Hellauer

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Marien Sulzbach lud jetzt zur "Altbairischen Adventfeier" mit Präses Walter Hellauer in die Pfarrkirche ein. Tiefgehende Gedanken, Fürbitten und Gebete, verbunden mit mehr...

Neustadt/WN
Zum Artikel:
Neustadt/WN

Mann mit Roller und Hut

Gratulanten aus Vereinen, Politik und Pfarrei bei Adolf Höpfl

Bei guter Gesundheit feierte Adolf Höpfl 80. Geburtstag. Bereits am Vortag waren etliche Gratulanten vorbeigekommen. Am eigentlichen Jubeltag überbrachten dritter Bürgermeister Heribert Schubert die Glückwünsche der Stadt. Für mehr...

Schwandorf
Zum Artikel:
Guteneck

Im Lichterbann des Wäldchens

Müssten sie sich nicht um einen reibungslosen Ablauf auf dem Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck kümmern, wären sie wahrscheinlich meistens im Wäldchen anzutreffen.

Müssten sie sich nicht um einen reibungslosen Ablauf auf dem Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck kümmern, wären sie wahrscheinlich meistens im Wäldchen anzutreffen. Daran haben der Schlossherr und das Organisationsteam heuer ihr Herz verloren. mehr...

Tirschenreuth
Zum Artikel:
Neualbenreuth

Der Teufel bemüht sich vergeblich

Der Bauherr von 1733 - die Reichsstadt Eger - hatte eine Kirche hingestellt, wie sie in ihrer Signalwirkung größer nicht sein konnte.

Der Bauherr von 1733 - die Reichsstadt Eger - hatte eine Kirche hingestellt, wie sie in ihrer Signalwirkung größer nicht sein konnte. Das Gotteshaus ist das größte Weihnachtsgeschenk in der Geschichte des Kirchdorfes. mehr...

  • Bayern
  • Deutschland
  • Welt
  • Sport
  • Wirtschaft
  • Fokus
  • Szene
  • Technik
Der neue Tag Weiden Trennstrich Sulzbach-Rosenberger Zeitung Trennstrich Amberger Zeitung