Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Nachrichten
Amberg
Amberg

Abschied von der grünen Haube

Der Helm des Martinsturmes bekommt ein neues Kleid - Rötlich glänzendes Kupferblech

Auf dem Marktplatz ist es fast windstill. 92 Meter höher hat Josef Beer in den kräftigen Böen Mühe, seinen weißen Sicherheitshelm festzuhalten. "Jetzt sind wir da", schnauft der Kirchenpfleger mit einem Lächeln im Gesicht, als sich die metallene Wetterfahne ruckartig dreht und fast seinen Kopf streift. mehr...

Die Online-Story
Zum Artikel:

Tattoos made in Oberpfalz

Persönliche Geschichten über Farbe unter der Haut

Was treibt Menschen dazu, sich mit Nadel und Farbe ein Motiv unter die Haut stechen zu lassen? Wer ist eigentlich der Mensch, der mir 800 bis 5000 Mal pro Minute in die Haut sticht? Wir haben mit Personen aus der Region über ihre Erfahrungen mit Tattoos und ihre Geschichten darüber gesprochen mehr...

Weiden
Weiden

Großes Geld statt großer Liebe

Kriminalpolizei Weiden nimmt betrügerisches Duo fest - 30-Jährigen um 100 000 Euro geprellt

(räd) Sie täuschten die große Liebe vor, dabei ging es ihnen nur ums große Geld. Seit mehr als einem Jahr ermittelte die Kriminalpolizeiinspektion Weiden in zwei Betrugsfällen. Am Mittwoch klickten die Handschellen: Polizisten mehr...

Zum Artikel: Immo-Portal SR
Amberg-Sulzbach
Zum Artikel:
Freudenberg

Bombensplitter als Kinderspielzeug

Familie aus Syrien flieht vor dem Bürgerkrieg in einem zerschundenen Land - Herzliche Aufnahme in Freudenberg

Lama (29) zeigt die Bilder auf ihrem Handy. Ihr Töchterchen Rayan (3) in einem Prinzessinen-Kleid. Die Kleine strahlt. Erinnerungen an eine glückliche Zeit. An damals, als die fünfköpfige Familie noch in Syrien lebte, bevor sie über Ägypten nach Libyen und von dort aus nach Europa floh. Ahmed ist mit seinen zwölf Jahren der Älteste der drei Kinder von Lama und Mohamad (42). Er klickt die Kartenfunktion im Handy an - inmitten des Meeres ein kleiner, hellbrauner Punkt. "Lampedusa", sagt er und deutet auf die Insel im Mittelmeer. Für Menschen wie Ahmeds Familie ist Lampedusa das Tor zu Europa, zu einer Zukunft ohne Bomben. mehr...

Tirschenreuth
Tirschenreuth

Besondere Qualität

"Tirschenreuther Masskrug" war einst ein Markenname

Eine sehenswerte Ausstellung über Maßkrüge findet sich derzeit im Museum Mitterteich. In Hirschau war eine wichtige Fertigungsstätte statt. Vergessen ist längst, dass solche Bierkrüge einst auch aus Tirschenreuth kamen. "Tirschenreuther Masskrug" war ein Markenname für besondere Qualität und einst weit über den Ort bekannt. mehr...

Neustadt/WN
Trabitz

In Trabitz geht die Angst um

Faurecia-Beschäftigte befürchten, dass die Entlassung von 96 Mitarbeitern der Anfang vom Ende ist

Knapp 400 Mitarbeiter beschäftigt der Automobilzulieferer Faurecia in seinem Werk in Trabitz (Kreis Neustadt/WN) - noch. Von 96 trennt er sich dieser Tage. Bei den verbleibenden geht die Angst um, dass auch für den Standort die Tage bald gezählt sind. Der Vorwurf: Der Konzern lasse das Werk am langen Arm verhungern. mehr...

Schwandorf
Zum Artikel:
Oberviechtach

Auf Suche nach Wurzeln Familie gefunden

Happy-End nach vielen Jahren: NT-Mitarbeiter Christoph Fröhlich trifft in den USA mit Nachkommen seines Vaters zusammen

"Really crazy", wirklich verrückt, das hörte ich immer wieder, wenn ich in den USA meine Geschichte erzählte. Nur mehreren Zufällen ist es zu verdanken, dass ich mit 68 Jahren zum ersten Mal ein Bild meines leiblichen Vaters in Händen halten kann und einen Teil meiner Familie im Städtchen Jim Thorpe im Staat Pennsylvania kennenlernen durfte. mehr...

  • Bayern
  • Deutschland
  • Welt
  • Sport
  • Wirtschaft
  • Fokus
  • Szene
  • Technik
Der neue Tag Weiden Trennstrich Sulzbach-Rosenberger Zeitung Trennstrich Amberger Zeitung