Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Ratgeber > Verbraucher > Auf Zinsen achten
11.04.2012  | Netzcode: 3205625  |  339 Mal gelesen.

Auf Zinsen achten

Wessen Bank hohe Dispozinsen verlangt, sollte sich nach Alternativen umschauen.

Laut der unabhängigen Finanzberatung FMH in Frankfurt gibt es zahlreiche Geldinstitute, die für einen Dispokredit weniger als 10 Prozent Zinsen verlangen. Die Angebote reichen von 9,99 Prozent bis zu 5,50 Prozent. Neben einigen regionalen Anbietern finden sich darunter auch größere Institute. (dpa)


Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

zum Thema

Berlin

Einfach, aber teuer

Der Dispokredit ist keine Dauerlösung

Es ist so einfach. Wenn der Monat noch nicht zu Ende ist, das Geld aber schon alle, dann überzieht man sein Konto. Denn schließlich räumen die meisten Geldinstitute ihren Kunden einen Dispositionskredit ein. Der Vorteil: Man kommt schnell an Geld. Der Nachteil: Es ist das teuerste Geld, das man sich leihen kann, denn die Zinssätze sind in der Regel weit höher als bei Ratenkrediten. mehr...

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!
zum Thema

Berlin

Einfach, aber teuer

Der Dispokredit ist keine Dauerlösung

Es ist so einfach. Wenn der Monat noch nicht zu Ende ist, das Geld aber schon alle, dann überzieht man sein Konto. Denn schließlich räumen die meisten Geldinstitute ihren Kunden einen Dispositionskredit ein. Der Vorteil: Man kommt schnell an Geld. Der Nachteil: Es ist das teuerste Geld, das man sich leihen kann, denn die Zinssätze sind in der Regel weit höher als bei Ratenkrediten. mehr...
Zum Artikel: Nur mit Steuer-ID
Berlin

Nur mit Steuer-ID

Für die Arbeit in den Ferien müssen Schüler und Studenten einiges beachten
Kellnern im Café, Aushilfe am Fließband oder Einsatz auf dem Bau: Im Sommer arbeiten viele Schüler und Studenten, um sich etwas dazu zu verdienen. Dabei müssen sie allerdings auch an das Finanzamt denken, erklärt der Neue mehr...
Zum Artikel: Vorsicht Datensammler
Berlin

Vorsicht Datensammler

Internet-Nutzer geben oft mehr preis, als ihnen lieb ist
Ein Buch lässt sich heute mit wenigen Mausklicks kaufen. Für Aktien gilt das auch. Zu Freunden und Bekannten hält man Kontakt über Facebook. Manche schreiben ihr Tagebuch am Rechner - und speichern die Daten in einer Cloud. mehr...
Zum Artikel: Auf Kur mit dem Fiskus
Berlin

Auf Kur mit dem Fiskus

Unter bestimmten Bedingungen können sich Kur-Reisende einen Teil der Kosten vom Finanzamt zurückholen
Nach wirtschaftlich mageren Jahren verzeichnen Deutschlands Kur- und Heilbäder wieder steigende Gästezahlen. Das liegt aber nicht daran, dass Ärzte ihren Patienten wieder häufiger Kuren verordnen. mehr...
Zum Artikel: Mehr Geld für Arbeitnehmer
Berlin

Mehr Geld für Arbeitnehmer

Für Dienstreisen gelten seit 1. Januar neue Regeln - "Regelmäßige Arbeitsstätte"
Einen festen Schreibtisch im Büro und einen eigenen Parkplatz auf dem Werksgelände? Für viele Beschäftigte sieht der Arbeitsalltag anders aus: Zahlreiche Arbeitnehmer sind für ihren Job häufig unterwegs. mehr...
Zum Artikel: Nase auf beim Spielzeugkauf
München

Nase auf beim Spielzeugkauf

Produkte mit starkem Geruch besser liegen lassen
Eltern sollten Spielsachen, die sehr stark riechen, lieber im Laden lassen. Ein auffälliger Geruch kann ein Hinweis auf gefährliche Inhaltsstoffe wie Weichmacher oder Nickel sein. Aber auch ein angenehmer Duft sei kein mehr...
Zum Artikel: Ohne Blut und Tränen
Berlin

Ohne Blut und Tränen

Seriöse Organisationen bleiben beim Spendensammeln sachlich
Schmutzige Kindergesichter, einsame Greise, weinende Verwundete: Solche Bilder erschüttern. Gerade zur Weihnachtszeit, wenn die Spendensammler unterwegs sind, begegnen sie einem überall. Sind die Fotos allzu rührend und die Texte mehr...
Zum Artikel: Den 30. November im Blick
Hamburg/Berlin

Den 30. November im Blick

Sparen bei der Kfz-Versicherung - Individuelle Tarifmerkmale
Autofahrer und Versicherer haben sich den Termin rot im Kalender angestrichen: Am 30. November läuft die reguläre Frist zum Wechsel der Kfz-Versicherung ab. Rechnen und vergleichen kann sich lohnen: Vergleichsportale sehen auf mehr...
Zum Artikel: Sicherheit für das Ersparte
Berlin

Sicherheit für das Ersparte

Spareinlagen bei deutschen Geldinstituten geschützt
Die Privatbank Reithinger traf der Kollaps 2006, die Kaupthing-Bank und Lehman Brothers 2008, die Noa-Bank 2011. Bankenpleiten gibt es zwar nicht oft, dennoch kommen sie immer wieder vor. Aber Kunden sind den Folgen nicht mehr...
Zum Artikel: Schutz fürs Schätzchen
Bochum

Schutz fürs Schätzchen

Wissenswertes zu Oldtimer-Versicherungen
Besitzer eines Oldtimers sind Genießertypen. Und zum Genuss gehört es, Maß zu halten. Also sind die Fahrer von ehrwürdigen Blechkarossen nicht sehr oft unterwegs auf den Straßen, und wenn, dann fast immer mit Vorsicht und Sorge mehr...
Zum Artikel: Nachschlag für ehemalige Kunden
Mainz

Nachschlag für ehemalige Kunden

Bei gekündigten Lebensversicherungen haben Verbraucher Anspruch auf einen Mindestbetrag
Die Lebensversicherung war in Deutschland lange der Klassiker der Altersvorsorge. Derzeit existieren rund 90 Millionen Verträge, viele davon mit einer Laufzeit von 30 Jahren und mehr. Doch längst nicht jeder Versicherte schafft mehr...
Zum Artikel: Sparen mit dem Chef
Bonn

Sparen mit dem Chef

Betriebliche Altersvorsorge steht jedem zu
Die große Reise nach der Pensionierung, der Swimmingpool für die Enkel, die Segelyacht: Manche Menschen träumen von einem gut situierten Leben im Alter. Doch für viele geht es vor allem darum, im Laufe ihres Arbeitslebens genug mehr...
Zum Artikel: Gedränge um neue Konsolen
Berlin/Köln

Gedränge um neue Konsolen

Auf der Gamescom treffen sich fast alle wichtigen Figuren der Spielewelt
Die besten Partys sind die, auf denen keiner fehlt. 2012 blieben der Gamescom einige namhafte Spielefirmen fern. Doch dieses Jahr haben fast alle Branchengrößen einen Stand auf der Messe in Köln mehr...
Zum Artikel: Was "frei von" manchmal heißt
Berlin

Was "frei von" manchmal heißt

Häufig ersetzt bei solch einem Hinweis nur ein Inhaltsstoff einen anderen
Lebensmittel-Hersteller werben auf Verpackungen gern mit "frei von"-Hinweisen. Häufig ersetzen sie aber den gemiedenen Inhaltsstoff durch einen anderen - der mitunter nur wenig mit dem eigentlichen mehr...
Berlin

So beantragen Mieter Wohngeld

Haushalte mit besonders niedrigem Einkommen können Wohngeld zur finanziellen Unterstützung bekommen. Dazu müssen sie einen Antrag bei ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung stellen, erklärt Dietmar mehr...
Zum Artikel: Durch den Dschungel der Tarife
Hamburg/Berlin

Durch den Dschungel der Tarife

Kfz-Versicherung eine der kompliziertesten Policen-Arten - Zahlreiche Merkmale entscheiden über den Preis
Teil- und Vollkasko, Schadenfreiheitsrabatt, Selbstbeteiligung: Ausgerechnet die Kfz-Versicherung, die jeder Autofahrer benötigt, ist eine der kompliziertesten Policen-Arten. Das macht den Abschluss mehr...
Düsseldorf

Fehlerhafte Ware richtig reklamieren

Bei fehlerhaften Produkten sind Verkäufer die ersten Ansprechpartner für Kunden. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf hin. Die Händler sind innerhalb der mehr...
Zum Artikel: Schäden zügig melden
Düsseldorf

Schäden zügig melden

Versicherte haben im Fall der Fälle Pflichten
Versicherte haben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. "Jeder Kunde muss sogenannte Obliegenheiten erfüllen", erklärte Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen dem mehr...
Zum Artikel: Nachrechnen kann sich lohnen
Berlin

Nachrechnen kann sich lohnen

Bei Fehler im Steuerbescheid Hinweis an das Finanzamt
Auch Finanzämter sind nicht unfehlbar: "Viele Steuerbescheide für 2012 sind nicht richtig", sagte Uwe Rauhöft vom Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine. Denn häufig wurden Kranken-, Eltern- und mehr...
Berlin

Gefälschte Parfüms

An Urlaubsorten werden Touristen oft gefälschte Parfüms und Kosmetika angeboten. Ob es sich um eine Kopie handelt, können Verbraucher manchmal bereits an der Verpackung erkennen. Zwar seien die mehr...
Zum Artikel: Riskanter Geldfluss
Hannover

Riskanter Geldfluss

Beim Online-Banking gilt höchste Vorsicht
Sicherheitsregeln fürs Online-Banking am PC haben die meisten Nutzer längst verinnerlicht. Doch die Gefahr lauert auch unterwegs bei Bankgeschäften per Smartphone oder Tablet. "Grundsätzlich bestehen mehr...
Zum Artikel: Nicht sofort aufräumen
Mainz

Nicht sofort aufräumen

Unwetterschäden für Versicherung dokumentieren - Foto- oder Filmaufnahmen
Heftiger Regen, Wind und Hagel: Starke Sommergewitter können großen Schaden anrichten. Betroffene sollten aber nicht sofort mit dem Aufräumen beginnen. Denn Unwetterschäden müssen für die mehr...
Zum Artikel: Fürs Sparen ist es nie zu spät
Berlin/Düsseldorf

Fürs Sparen ist es nie zu spät

Auch wer kurz vor dem Eintritt in den Ruhestand steht, kann noch finanzielleVorsorge treffen
Egal, welchen Beruf man ausübt: In der Regel wird die gesetzliche Rente geringer sein als das Einkommen während der Erwerbstätigkeit. Wer im Alter seinen Lebensstandard nicht reduzieren möchte, muss mehr...
Zum Artikel: Langfristig denken, Geld verteilen
Frankfurt

Langfristig denken, Geld verteilen

Anleger, die in Aktien investieren, sollten einige Grundregeln beachten
Schuldenkrise hin oder her - die Kurse an den Börsen steigen und fallen. Doch wann sollten Anleger angesichts des Auf und Abs zugreifen? Oder haben sie den perfekten Zeitpunkt schon verpasst? "Es ist mehr...
Zum Artikel: Ein Unglück kann schnell geschehen
Berlin/Düsseldorf

Ein Unglück kann schnell geschehen

Im privaten Bereich Absicherung durch eine Unfallversicherung - Auf leistungsstarken Tarif achten
Egal, ob Arbeiter oder Angestellte: Beschäftigte sind in der Regel in der gesetzlichen Unfallversicherung. Finanziert wird sie vom jeweiligen Arbeitgeber. "Der gesetzliche Unfallschutz gilt aber nur während der Arbeit und auf mehr...
Zum Artikel: Kratzen ohne Reue
München/Stuttgart

Kratzen ohne Reue

Autoscheiben schonend von Eis befreien
Wisch und weg - so einfach klappt es mit dem Eiskratzen meist nicht. Wer einer harten Eiskruste mit dem falschen Werkzeug zu Leibe rückt oder beim Kratzen zu viel Kraft einsetzt, kann das Glas beschädigen. mehr...
Zum Artikel: Für den Endspurt zum Jahresende
Berlin

Für den Endspurt zum Jahresende

Sparer und Anleger sollten bis Silvester noch einiges erledigen - Riestern und Restaurieren
Mit einigen Tricks können Steuerpflichtige noch bis Silvester ihre Abgaben senken und mehr Geld für sich herausholen. mehr...
Zum Artikel: Das rote und das grüne Tor
Frankfurt

Das rote und das grüne Tor

Beim Weihnachtseinkauf im Ausland müssen Verbraucher die Zollregeln beachten
Die teure Handtasche aus Zürich oder die Markenjeans aus New York: Wer Weihnachtsgeschenke im Ausland kauft, sollte sich vorher mit den Zollregeln vertraut machen. Sonst zahlt er unter Umständen kräftig drauf. Darauf weist mehr...
Zum Artikel: Unfälle auf nassem Laub
Berlin

Unfälle auf nassem Laub

Welche Versicherungen bei Schäden greifen
Im Herbst ist nasses Laub auf den Straßen oft Ursache von Unfällen. Das kann Autofahrer, Fußgänger oder auch Radler auf dem Weg zur Arbeit treffen. Doch welche Versicherung greift dann? Wer als Autofahrer auf nasser Fahrbahn mehr...
Zum Artikel: Für Notfälle und Gäste gut gerüstet
Berlin

Für Notfälle und Gäste gut gerüstet

Wer einen gut sortierten Vorratsschrank hat, muss sich vor überraschenden Besuchern nicht fürchten
Was früher eine Selbstverständlichkeit war, gerät heute in manch einem Haushalt in Vergessenheit: die Vorratshaltung. Sie kostet zwar Platz und verlangt ein wenig Planung, spart jedoch Zeit und Geld und ist in Notsituationen mehr...
München

Kritischer Blick auf Flugtickets

Nach dem telefonischen Buchen von Flugtickets lohnt sich ein kritischer Blick auf den Abflughafen und das Ziel. Wer sich das spart und dann am Abreisetag feststellt, dass etwas nicht stimmt, hat keinen Anspruch auf Schadenersatz, entschied das Amtsgericht München mehr...
Stuttgart

Mängel am Urlaubsort

Ein nicht benutzbarer Swimmingpool oder ein von Baustellen umringtes Hotel, das im Katalog als ruhig gelegen beschrieben wurde: Solche erheblichen Mängel müssen mehr...
München

Jahresvignetten lohnen nicht mehr

Autofahrer sind ab August in Österreich für den Rest des Jahres mit Monatsvignetten für die Fernstraßen günstiger als mit einer Jahresvignette unterwegs. Der ADAC rechnet für die Alpenrepublik vor: Wer bis einschließlich November kalkuliere, zahle für zwei Zwei-Monats-Vignetten 48,40 Euro statt 80,60 Euro für die Jahresvignette. mehr...
München

Besteuerung von Dienstwagen

Arbeitnehmer, die ihren Dienstwagen ausschließlich beruflich nutzen, müssen dies dem Finanzamt mit einem Fahrtenbuch nachweisen. Ansonsten darf der Fiskus ein Prozent des Listenpreises als geldwerten Vorteil für die private Nutzung des Wagens besteuern. Das hat der Bundesfinanzhof in München in mehreren neuen Urteilen entschieden. mehr...
Leipzig

Reduzierte Ware bei Mängeln reklamieren

Den Sommerschlussverkauf gibt es zwar offiziell nicht mehr - dennoch bietet der Handel derzeit sommerliche Kleidung mit teils hohen Rabatten an. Grundsätzlich gilt: Kunden haben bei herabgesetzten mehr...
Rostock

Heizkessel von Ruß reinigen lassen

Eine ein Millimeter dicke Rußschicht im Heizkessel kann den Verbrauch der Heizung um fünf Prozent erhöhen. Daher sollten Hausbesitzer ihre Anlage regelmäßig reinigen lassen. Der Sommer sei dafür die richtige Zeit, erläutert Michael Kurzmann, Energieberater der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. mehr...
Berlin

Steuererklärung sorgfältig ausfüllen

Bei der Steuererklärung müssen Verbraucher sorgfältig sein. Wer es grob fahrlässig versäumt, Ausgaben geltend zu machen, kann das mehr...
Frankfurt

Überfall im Urlaub

Der Veranstalter einer Pauschalreise haftet in der Regel nicht, wenn ein Urlauber überfallen wird. Ihm stehe weder Schadenersatz noch eine Minderung des Reisepreises zu, entschied das mehr...
Düsseldorf

Höhere Freigrenzen bei Pfändung

Seit 1. Juli gelten höhere Pfändungsfreigrenzen für Schuldner. Darauf macht die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen aufmerksam. Auf einem Pfändungsschutzkonto sind nun 1045,04 Euro pro Monat vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt. Bisher lag der Freibetrag bei 1028,89 Euro. mehr...
Erfurt

Helfer für die Steuererklärung

Der Arbeitgeber darf einem Mitarbeiter nicht vorschreiben, welchen Steuerberater er beauftragen muss. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht" unter Berufung auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt. mehr...
Berlin

Bei Mängeln Miete nur mit Vorbehalt

Wer den Vermieter auf Mängel in der Wohnung hingewiesen hat, zahlt die Miete besser nur unter Vorbehalt weiter. Denn andernfalls mehr...
Erfurt

Ohne feste Arbeitszeiten verfügbar sein

Auch ohne ausdrücklich im Arbeitsvertrag vereinbarte Zeiten müssen Mitarbeiter für ihren Arbeitgeber im betriebsüblichen Rahmen zur Verfügung stehen. Dies geht aus einem Urteil des mehr...