Oberpfalznetz Logo
Oberpfalznetz.de > Themenwelten > Magazin > Alle Sinne ansprechen
Zum Artikel: Beyoncé Königin ohne Krone

Beyoncé Königin ohne Krone

Jüngere Künstler schnappen der Sängerin bei den MTV Video Music Awards die Preise weg
Beyoncé Giselle Knowles-Carter (32) ist viel zu professionell, als dass sie sich Enttäuschung anmerken lassen würde. Aber zufrieden war sie vermutlich nicht, als ihr am Sonntagabend andere - jüngere Popsängerinnen - die wichtigen mehr...
Zum Artikel: Ort der Aufklärung

Ort der Aufklärung

Zehn Jahre nach dem Brand der Herzogin-Anna- Amalia-Bibliothek sind viele Lücken geschlossen
Man muss in der Verzweiflung auch mal verrückt sein, um den Phönix aus der Asche wiedererstehen zu lassen." So umschreibt der Präsident der Stiftung Weimarer Klassik, Hellmut Seemann, am Freitag die Stimmungslage am 2. September 2004, als die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Flammen stand. mehr...
Zum Artikel: So wird die Küche "olé"

So wird die Küche "olé"

Schlemmen wie die Spanier
Sonne, Strand und Meer. So sieht meist der klassische Spanienurlaub aus. Kulinarisch stellt sich bei Paella, Tapas und Sangria mediterranes Lebensgefühl ein. Außerhalb der Touristenzentren können Urlauber eher ursprüngliche spanische Küche probieren. Manche Speisen lassen sich auch gut zu Hause nachkochen. mehr...
Zum Artikel: Immer gut zu Fuß

Immer gut zu Fuß

Passenden Laufschuh finden: Experten erläutern, auf welche Faktoren es beim Kauf ankommt
Der Sportwissenschaftler Stefan Grau hält die 1980er und 1990er Jahre für eine gute Zeit in der Entwicklung von Laufschuhen. Der Professor von der Universität Göteborg unterscheidet sich darin von manch anderen Experten. mehr...
Zum Artikel: Die softe Version

Die softe Version

Colourblocking gibt sich jetzt zurückhaltender
Colourblocking war lange in Mode - und selbst für Laien zu erkennen. Darunter versteht man die Kombination von mehreren großen und knalligen Farbflächen in einem Outfit. Anfangs setzten Modebewusste das vor allem mit leuchtenden, auffallenden Farben um: Grün zu Rot oder Gelb zu Blau. mehr...
Zum Artikel: Oldtimer mit Sicherheitsrisiken
München

Oldtimer mit Sicherheitsrisiken

Abschied von Windows XP: Microsoft mottet in wenigen Wochen sein altes Betriebssystem ein
13 Jahre war das Betriebssystem Windows XP nun auf dem Markt und gehört damit zu den Dinosauriern der PC-Branche. Ab dem 8. April wird es von Microsoft nicht mehr unterstützt - und könnte zum Einfallstor für Hacker und Viren-Angriffe werden. mehr...
Zum Artikel: Immer schön lässig bleiben

Immer schön lässig bleiben

Flechtfrisuren werden weniger streng
Sie sind längst das biedere Mädchenimage losgeworden: Flechtfrisuren. Sie zieren bereits seit einiger Zeit die Köpfe von erwachsenen und äußert modebewussten Prominenten wie Gisele Bündchen, Paris Hilton oder Heidi Klum. mehr...
Zum Artikel: Die züchtige Verführung

Die züchtige Verführung

Bei Dessous ist wieder mehr Stoff gefragt
Feine Spitze und satte Farben: Die Dessouskollektionen im Frühjahr und Sommer 2014 haben sich der Romantik verschrieben. mehr...
Zum Artikel: Die virtuelle Vorzimmerdame

Die virtuelle Vorzimmerdame

Wenn die Cloud im Internet den Papierkram erledigt
Es klingt so verlockend: Verträge, Rechnungen, Mahnungen, Unterlagen - der ganze Papierkram wandert vom Schreibtisch in die Cloud und wird dort sortiert und verwaltet. Schöne neue Welt oder ein Alptraum? mehr...
Zum Artikel: Sicherheitsnetz für Internetnutzer

Sicherheitsnetz für Internetnutzer

Gerade jüngere Kinder sollten nicht grenzenlos im Worldwide Web surfen können
Was es im wahren Leben gibt, gibt es in der Regel auch im Internet - im Guten wie im Schlechten. Für Kinder bedeutet das, dass sie im Netz spannende und hilfreiche, aber auch unpassende und überfordernde Inhalte finden können. mehr...
Zum Artikel: Lässig und modebewusst

Lässig und modebewusst

Der Trend geht zur Weite
Der Trick funktionierte schon früher gut: Mit einem Griff in den Kleiderschrank des großen Bruders oder des Freundes bekam das eigene Outfit einen neuen Schliff. mehr...
Zum Artikel: Vanille auf Vulkangestein

Vanille auf Vulkangestein

Auf La Réunion im Indischen Ozean ist Europa exotisch
"Wo liegt das noch mal?" Wer schon einmal nach La Réunion geflogen ist, dürfte diese Frage kennen. Vielen ist die paradiesische Vulkaninsel im Indischen Ozean unbekannt. mehr...
Zum Artikel: Hüftgold den Kampf ansagen

Hüftgold den Kampf ansagen

Leichte Kost nach der Festtagsvöllerei tut dem Körper gut
Nach der Festtagsvöllerei von Weihnachten bis Neujahr ist der Schreck meist groß. Hemd und Hose spannen um den Bauch herum, die Waage zeigt ein paar Pfund mehr an. Ganz klar: Der Speck soll weg, bevor er sich auf Dauer festsetzt. mehr...
Zum Artikel: Ein Stückchen Orient

Ein Stückchen Orient

Die üppige Nachspeise Baklava hat auch viele deutsche Fans
Beim Reinbeißen knuspert es leise. Ein feiner Buttergeruch strömt in die Nase. Im Mund zergehen hauchdünne Teigblätter und Nüsse. Und dann kommt der Zuckerschock. mehr...
Zum Artikel: Politiker mit Weitblick

Politiker mit Weitblick

Vor 100 Jahren wurde Willy Brandt geboren
Herbert Frahm liebt die Freiheit, und die sieht er nun in Gefahr. Eine eigene Meinung habe die Hitlerjugend nicht, schreibt der 16-jährige Schüler 1930 im "Lübecker Volksboten". mehr...
Zum Artikel: Winterstürme lassen grüßen
Berlin

Winterstürme lassen grüßen

Bäume zweimal pro Jahr auf morsche Zweige prüfen
Besitzer eines Grundstücks mit Baum gehen rechtlich auf Nummer sicher, wenn sie Stamm und Krone zweimal im Jahr kontrollieren. "Einmal im belaubten und einmal im unbelaubten Zustand, also am besten im Sommer und Winter", erklärt Inka-Marie Storm vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. mehr...
Medienwelt
Zum Artikel: Weniger Leichen im "Tatort"
Berlin

Weniger Leichen im "Tatort"

Sieben Tote gehen auf Til Schweigers Konto
In Deutschlands beliebtester Krimireihe sterben weniger Menschen: 76 Tote wird es am Ende des Jahres beim "Tatort" gegeben haben. mehr...
Medienwelt
Zum Artikel: Schock im Frühstücksfernsehen
New York

Schock im Frühstücksfernsehen

Bekannte US-Reporterin bekommt Krebs-Diagnose
Journalisten halten sich zuweilen für unverwundbar. Über Unglücke berichtet man, aber sie passieren anderen. So dachte auch Amy Robach, als sie über Brustkrebs recherchierte und - nur für die Reportage - vor laufender Kamera einen Test machte. mehr...
Zum Artikel: Schön und anspruchslos
Weiden

Schön und anspruchslos

Die Hauswurz nimmt nichts krumm
Pflegeleichter geht's fast nicht. Die Hauswurz (Sempervivum) ist eine unverwüstliche Mini-Staude, die überall dort wächst, wo es kaum eine andere Pflanze aushält. mehr...
Zum Artikel: Neuschwanstein im Mondgebirge

Neuschwanstein im Mondgebirge

Sintra in Portugal verwöhnt Einheimische und Besucher mit seinem angenehmen Klima
Der deutsche Reiseleiter preist das Ausflugsziel als "Neuschwanstein von Portugal" an, den verspielten, bizarr-bunten Palast von Pena, die einstige Sommerresidenz der Könige. mehr...
Zum Artikel: Das Wunder von Lengede

Das Wunder von Lengede

Auch nach 50 Jahren ist das schwere Grubenunglück unvergessen
Die Rettung von drei totgeglaubten Kumpeln acht Tage nach dem Bruch eines Klärteichs gilt als Sensation. Doch das "Wunder von Lengede" geschieht erst eine Woche später: Am 7. November werden noch elf Verschüttete gerettet. mehr...
Zum Artikel: Rauchschwalben flitzen übern Deich

Rauchschwalben flitzen übern Deich

Nordfriesland im Herbst: nach dem Sturm zu Fuß auf die Hamburger Hallig
Lieber Witzwort als Kotzenbüll. Wenn es nach den Namen der beiden Orte zwischen Husum und Sankt Peter-Ording geht, ist das Ergebnis eindeutig. mehr...
Zum Artikel: Von Sonne und Geschichte erfüllt

Von Sonne und Geschichte erfüllt

Apulien trägt die Spuren des Stauferkaisers Friedrich II.
Dieser Mann hat Handfestes schaffen lassen. Etwas in die Landschaften gestellt, das in der mediterranen Sonne glänzt und auch in schnelllebigen Zeiten von Beständigkeit zeugt. mehr...
Zum Artikel: Die verlockende Vertikale

Die verlockende Vertikale

Faszination Klettern: Unterwegs in den Dolomiten, dem prächtigen Unesco-Welterbe
Wir befinden uns auf dem Sella Pass, im Herzen der Dolomiten, auf 2180 Meter Höhe. mehr...
Zum Artikel: Spaten hat jetzt Hochkonjunktur
Ernten:

Spaten hat jetzt Hochkonjunktur

Für Hobbygärtner gibt's im Herbst jede Menge zu tun
Berlin. (dpa/ptr) Die letzte Septemberwoche hat begonnen und endlich lässt sich auch der Altweibersommer blicken. Viele Hobbygärtner warten bereits sehnlichst auf trockene Tage. mehr...
Ernährung
Zum Artikel: Renaissance einer goldenen Rarität

Renaissance einer goldenen Rarität

Die Quitte schmeckt erst, wenn sie gegart wird
Ihr Aussehen ähnelt einer Kreuzung aus Apfel und Birne. Ebenso wie diese beiden ist die Quitte schon lange als Obstbaum kultiviert. mehr...
Zum Artikel: Willkommen, Herbst

Willkommen, Herbst

Das sind die Höhepunkte der buntesten aller Jahreszeiten
Deutschland macht das Fenster zu und zieht die Socken an. Es ist Herbst. Der hervorgekramte Wollpullover hat Mottenlöcher. Radfahren wird ungemütlich. Und Heizpilze machen das Straßenbild nicht unbedingt schöner. Aber der Herbst, mehr...
Medienwelt
Zum Artikel: "Bleibt neugierig beim Essen!"
Berlin

"Bleibt neugierig beim Essen!"

Interview mit der Köchin Sarah Wiener über ihre Serie "Erste Wahl"
Getreide, Milch, Fleisch, Fisch, Honig, Obst und Gemüse. Das sind die wenigen Grundzutaten, die in unzähligen Variationen die Grundlage unserer Ernährung bilden. Sagt jedenfalls die Österreicherin Sarah Wiener. Die 51-jährige mehr...
Hochschule
Zum Artikel: Von null auf hundert in zwei Jahren
Amberg/Weiden

Von null auf hundert in zwei Jahren

Technologiecampus der Hochschule Amberg-Weiden zieht Bilanz
(nt/az) Zwei Jahre nach seiner Gründung zieht der Technologiecampus an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Amberg-Weiden eine erste positive Bilanz. "Die Einrichtung hat dazu beigetragen, mehr als 100 neue Arbeitsplätze in der Region zu schaffen", erklärte die Geschäftsführerin des Technologiecampus, Dr. Karin Preißner. mehr...
Medienwelt
Zum Artikel: Gemeinsam sind sie stark
Berlin

Gemeinsam sind sie stark

"Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle"
Wenn Thomas Gottschalk und Günther Jauch im Fernsehen mit einer Show gemeinsame Sache machen, ist es wie der Zusammenschluss von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Am Montag steigt die große Sause. mehr...
Buchtipp
Zum Artikel: Ein absolut bemerkenswertes Debüt

Ein absolut bemerkenswertes Debüt

Sarah Strickers Erstlingsroman "Fünf Kopeken"
Meine Mutter war sehr hässlich. Alles andere hätte mein Großvater ihr nie erlaubt." Mit dieser ironischen Pointe beginnt Sarah Strickers Roman "Fünf Kopeken". Er erzählt von einer Frau mit einem spitzen Kinn und einem noch mehr...
CD-Tipp
Zum Artikel: Soundtrack eines ewigen Sommers

Soundtrack eines ewigen Sommers

„Made in California“: Die Beach Boys feiern 50 Jahre Bandgeschichte
Die Beach Boys haben ihr Archiv geöffnet und eine 6-CD-Collection zusammengestellt, die ihre komplette Laufbahn umfasst. Sie heißt "Made In California" (Capitol) und erscheint anlässlich des 50-jährigen Bandjubiläums. Darauf enthalten sind mehr als siebeneinhalb Stunden Musik mit über 60 bisher unveröffentlichten Tracks. mehr...
Zum Artikel: Weites, leeres, wildes Land

Weites, leeres, wildes Land

Mehr als 4000 Kilometer unterwegs: Auf Erkundungstour durch Namibia
Die Regenzeit an unseren Reisezielen war noch nicht zu Ende, als wir nach Namibia flogen. Zunächst nach Windhoek, der Hauptstadt des Landes, die mich nicht besonders beeindruckte. Einige "Prachtbauten" im sozialistischen Stil, mehr...
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
Von  |  16.12.2011  | Netzcode: 3075916  |  591 Mal gelesen.

Alle Sinne ansprechen

Kräuterexpertin Markusine Gutjahr und ihre große Liebe zur Natur

Der Kräutergarten vor der Haustür ist das
Der Kräutergarten vor der Haustür ist das Experimentierfeld von Markusine Gutjahr. Bilder: msc (2)
Wissen und Erfahrung, Lust und Genuss - für Markusine Gutjahr ist alles wichtig, wenn es um Kräuter und Gewürze geht. Die Kräuterexpertin und Landfrauenberaterin hat ihr reiches Wissen über Wildfrüchte, Kräuter und Gewürze bereits in mehreren Büchern veröffentlicht. Außerdem ist sie in der Erwachsenenbildung tätig, schreibt Beiträge für Fachzeitschriften und tritt in Funk und Fernsehen auf.



Seit einigen Jahren wohnt sie wieder in ihrem Elternhaus in Königstein. Hoch auf dem "Bergl" und mitten im Ort steht der große Hof, der mit dunkelgrünem Wein bewachsen ist. Vor der Tür stehen in mediterranen Tontöpfen Zitronenverbene und Salbei, Myrthe und Pfefferminze, Rosenbusch und Feigenstrauch. Von ihrem Küchenfenster aus fällt der Blick auf den kleinen Garten und weit übers Land hinaus. Hier ist ihr kleines Reich, hier experimentiert und probiert sie Neues und Bekanntes, kombiniert Wildfrüchte mit Plantagenobst und kocht mit heimischen und orientalischen Gewürzen.

  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4

Tagesausgabe als E-Paper kaufen und mobil bezahlen

Sie können auch eine einzelne Ausgabe unserer Zeitung im E-Paper-Format kaufen. Die Bezahlung erfolgt direkt über Ihr Mobiltelefon, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie das E-Paper aussieht, können Sie hier klicken und ein kostenloses Ansichtsexemplar anschauen.

zum Thema

Lust und Genuss beim Kochen

Wissenswertes über Köstlichkeiten aus der Natur - Verfeinern mit Gewürzen

Von A wie Anis bis Z wie Zimt und von B wie Brombeere bis W wie Weißdorn spannt sich das Wissen der Markusine Gutjahr. Gewürze und Wildfrüchte sind ihre Leidenschaft. Darüber referiert die mehr...

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben:

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Kennwort:

Noch nicht Mitglied im Oberpfalznetz?

Dann registrieren Sie sich hier!